Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Connected Email

Lösen des Verbindungsfehlers "Unverfügbarbar" oder "nicht autorisiert"

Zuletzt aktualisiert am: Oktober 31, 2019

Wenn Sie Ihr Postfach mit HubSpot Sales verbinden, treten unter Umständen die Verbindungsfehler nicht verfügbar oder nicht berechtigt auf. Dies kann entweder während der Verknüpfung des Postfachs oder in den Einstellungen zu Ihren E-Mail-Integrationen der Fall sein. 

So können Sie diesen Fehler beheben:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Zahnradsymbol settings, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Navigieren Sie im Menü der Seitenleiste links zu Integrationen > E-Mail-Integrationen
  • Die Fehlermeldung(en) wird/werden auf der Registerkarte Verknüpfte E-Mails angezeigt. 

Klicken Sie unten auf eine Fehlermeldung, um mehr über die Hauptursache und über die Fehlerbehebung zu erfahren:

 

Nicht verfügbar: Ordner "Entwürfe" oder "Posteingang" fehlen in Gmail 

Nur über Gmail/G Suite verknüpfte Postfächer 

Diese Fehlermeldung wird in Ihrem HubSpot-Account als MISSING_INBOX_FOLDER oder MISSING_DRAFTS_FOLDER angezeigt. Sie bezieht sich auf Ihre Ordner Entwürfe oder Alle E-Mails in Gmail. Der Fehler tritt auf, wenn einer dieser Ordner in IMAP nicht sichtbar ist. 

Befolgen Sie diese Schritte, um die Fehlermeldung zu beheben:
  • Klicken Sie in Ihrem Gmail-Konto auf das Zahnradsymbol oben rechts in Ihrem Postfach und wählen Sie Einstellungen aus. 

  • Wählen Sie die Registerkarte Labels aus. Suchen Sie Alle E-Mails und Entwürfe und stellen Sie sicher, dass die Kontrollkästchen In IMAP anzeigen neben diesen Optionen aktiviert sind.gmail-einstellungen-in-imap-anzeigen

 

  • Melden Sie sich bei Ihrem Gmail-Konto ab und melden Sie sich bei Ihrem HubSpot-Account an. Verknüpfen Sie Ihr Postfach dann mit HubSpot Sales.

 

Nicht verfügbar: IMAP in Gmail deaktiviert  

Nur über Gmail/G Suite verknüpfte Postfächer 

Diese Fehlermeldung wird in Ihrem HubSpot-Account als GMAIL_IMAP_DISABLED angezeigt. Sie hat eine von zwei möglichen Bedeutungen: Eine Möglichkeit ist, dass IMAP auf Benutzerebene deaktiviert ist. Oder bei G Suite-Benutzern kann IMAP aber auch auf Domainebene deaktiviert sein. 

Obwohl diese beiden Hauptursachen zu diesem Zeitpunkt nicht differenziert werden können, wird der Fehler behoben, wenn Sie sicherstellen, dass IMAP aktiviert ist: 

  • Klicken Sie in Ihrem Gmail-Konto auf das Zahnradsymbol oben rechts und wählen Sie Einstellungen aus.  

  • Klicken Sie auf die Registerkarte Weiterleitung und POP/IMAP.
    • Wenn diese Registerkarte in Ihrem Gmail-Konto nur als Weiterleitung angezeigt wird, ist IMAP für Ihre Domain deaktiviert.
    • Wenn die Registerkarte verfügbar ist, stellen Sie sicher, dass die Option IMAP aktivieren ausgewählt ist.  
  • Aktivieren Sie IMAP, indem Sie den Radiobutton Enable IMAP auswählen. Klicken Sie dann auf Änderungen speichern.gmail-einstellungen-weiterleitung-und-imap

 

 

Nicht verfügbar: API-Zugang für Postfach nicht aktiviert 

Nur über Office 365 verknüpfte Postfächer

Diese Fehlermeldung wird in Ihrem HubSpot-Account als OFFICE_ERROR_REST_API_NOT_ENABLED_FOR_COMPONENT_SHARED_MAILBOX angezeigt. Dieser Fehler kann auf zwei Arten entstehen: 

  • Dieser Fehler kann darauf hindeuten, dass bei Ihnen aktuell eine Migration von outlook.com/hotmail oder einem anderen Dienst zu Office 365 im Gange ist. Diese Migration kann einige Zeit in Anspruch nehmen, und dieser Fehler wird angezeigt, wenn Sie versuchen, während der Migration eine Verbindung aufzubauen. 
  • Dieser Fehler kann auch darauf hinweisen, dass Ihre Domain einen lokal bereitgestellten Hybrid-Exchange und eine Office 365-Bereitstellung verwendet. Das bedeutet, dass Sie ein Office 365-Konto haben, jedoch kein direkt von Microsoft verwaltetes Konto. Aus diesem Grund kann HubSpot nicht auf die REST API für Ihr Postfach zugreifen. Eine Möglichkeit, zu prüfen ob Ihr E-Mail-Postfach nicht bei Office 365 gehostet wird, besteht darin, Ihre E-Mail-Domain in MX Toolbox zu suchen. Dies ist eine externe Seite, die MX-Einträge anzeigt. Zum Beispiel zeigt diese MX-Abfrage, dass die Domain sidekick.engineering über Office 365 gehostet wird, während diese MX-Abfrage für mac.com zeigt, dass der E-Mail-Anbieter nicht bekannt ist.

 

Nicht berechtigt: App-Passwort für Verbindung erforderlich 

Nur generische über IMAP verknüpfte Postfächer

Diese Fehlermeldung wird in Ihrem HubSpot-Account als APP_PASSWORD_REQUIRED angezeigt. Bei einigen E-Mail-Clients müssen Benutzer ein App-spezifisches Passwort festlegen, um sich anmelden zu können. Um diesen Fehler zu beheben, befolgen Sie die von Ihrem E-Mail-Anbieter angegebenen Schritte für das Erstellen eines App-spezifischen Passworts. Mit diesem App-spezifischen Passwort können Sie sich dann anmelden.

Nachfolgend finden Sie Links zur Dokumentation zu diesem Problem für einige beliebte Anbieter: 

 

Nicht berechtigt: SSL-Zertifikate nicht vertrauenswürdig

Nur generische über IMAP verknüpfte Postfächer

Diese Fehlermeldung wird in Ihrem HubSpot-Account als UNTRUSTED_CERTIFICATES angezeigt. IMAP-/SMTP-Server sind erforderlich, damit SSL-Zertifikate von einer vertrauenswürdigen Zertifikatstelle signiert werden. Diese Fehlermeldung zeigt an, dass Sie über ein SSL-Zertifikat verfügen, das entweder fehlerhaft oder veraltet ist oder von einer nicht erkannten Zertifikatstelle signiert wurde.

Um sich anzumelden und die Verknüpfung Ihres Postfachs abzuschließen, aktivieren Sie unbedingt das Kontrollkästchen Unsichere Zertifikate zulassen im Bereich Erweiterte Optionen, wenn Sie Ihr Postfach über IMAP verknüpfen

/de/email-notifications/how-can-i-resolve-an-unavailable-or-unauthorized-inbox-connection-error