Gewusst wie: So personalisieren Sie Ihre E-Mails

Zuletzt aktualisiert am: May 16, 2016

Anforderungen

Produkt: HubSpot Marketing
Abonnement: Basic, Pro, & Enterprise

Sie wünschen sich eine höhere Interaktionsrate für Ihren Content? Dann senden Sie Ihren Kontakten individuell personalisierte E-Mails. Kein Zweifel, personalisierte E-Mails erfüllen Ihren Zweck – allerdings nur dann, wenn Sie dabei nicht zu dick auftragen und Ihre Kontakte abschrecken. Personalisierung wirkt sich erwiesenermaßen positiv auf die Interaktionsrate aus und laut dem Science of Email Marketing Report 2014 („Bericht über die Wissenschaft des E-Mail-Marketing 2014“), führt die Erwähnung der Vornamen von Empfängern zu- einer Steigerung der Klickrate von 5,8 auf 7 %.

Mit HubSpot können Sie Ihre E-Mails mit jeder beliebigen Information, die Sie über einen Kontakt haben, persönlich gestalten. Das kann einfach nur der Vorname sein, oder zum Beispiel die Firma des jeweiligen Empfängers. Wenn Sie zum Beispiel Ihre Leser mit dem Vornamen ansprechen möchten, greift HubSpot auf den entsprechenden Kontakteintrag zu, kopiert den Eigenschaftswert unter „Vorname“ und fügt diesen an den gewünschten Stellen in Ihrer E-Mail ein.

Um Ihre E-Mails personalisieren zu können, müssen Sie zunächst die entsprechenden Kontakteigenschaften in Ihr HubSpot-Account eintragen. Befolgen Sie anschließend die folgenden Anweisungen,die Ihnen den Personalisierungsprozess anhand von Beispielen wie Vornamen und Unternehmen näherbringen.

Führen Sie folgende Schritte durch, um Ihre E-Mails zu personalisieren.

Vorheriger Artikel:

Weiter zum nächsten Artikel: