Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Email

Benutzerdefinierte Schriftarten zu Ihrer E-Mail hinzufügen

Zuletzt aktualisiert am: Oktober 31, 2019

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub  Professional, Enterprise
Basic

Benutzerdefinierte Schriftarten werden in den beliebtesten E-Mail-Clients nicht unterstütztEs ist eine bewährte Methode, Standardwebschriftarten in Ihren E-Mails zu verwenden, um ein einheitliches Erlebnis für Ihre Leser zu gewährleisten. Sie können standardmäßige Webschriftarten für Ihre Marketing-E-Mails in Ihren Einstellungen auswählen.

@font-face und @import werden nur in Apple Mail und einigen anderen E-Mail-Clients unterstützt. Sie können @font-face und @import nur dem -Bereich von benutzerspezifisch codierten HTML-Vorlagen hinzufügen.

Bitte beachten:Das Hinzufügen einer benutzerdefinierten Schriftart zum -HTML einer kodierten E-Mail-Vorlage erfordert grundlegende HTML-Kenntnisse. Kodierte Vorlagen werden im Drag-&-Drop-Editor für E-Mails nicht unterstützt.

So fügen Sie eine benutzerdefinierte Schriftart Ihrer kodierten Vorlage hinzu:
  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Dateien und Vorlagen > Design-Manager.
  • Klicken Sie im Finder auf den Namen Ihrer codierten Vorlage, um sie im Editor zu öffnen. Oder erstellen Sie eine neue kodierte Vorlage.
  • Kopieren Sie diesen Code-Ausschnitt und fügen Sie ihn in den <head>-Abschnitt Ihres HTML-Codes zwischen den <style>-Tags ein, was die Schriftart-Familie und die Quellen-URL mit der Schriftart Ihrer Wahl ersetzt:
    <style>
    @font-face {
        font-family: DeliciousRoman;
        src: url(http://www.font-face.com/fonts/delicious/Delicious-Roman.otf);
    }
    </style>
    
  • Verweisen Sie die Schriftart auf den Haupttext Ihrer E-Mail:
    <span style="font-family: DeliciousRoman;">Describe what you have to offer the customer.</span>
  • Schließen Sie alle anderen Änderungen an Ihrer E-Mail-Vorlage ab und klicken Sie dann auf Änderungen veröffentlichen.

Bitte beachten: Während Google Fonts in Schriftart-Feldern von benutzerdefinierten Modulen verfügbar ist, kann Google Fonts nicht für E-Mails verwendet werden. Dies liegt daran, dass benutzerdefinierte Schriftarten in E-Mail-Clients häufig nicht unterstützt werden. Stattdessen sind nur die Standard-Systemschriftarten in Ihrem benutzerdefinierten Modul verfügbar.