Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Forms

Mit Ihren eigenen Daten oder Daten anderer ausgefüllte Formularfelder

Zuletzt aktualisiert am: November 13, 2019

Wenn ein Besucher ein HubSpot-Formular aufruft, überprüft HubSpot den Browser des Besuchers auf Tracking-Cookies. Wenn dieses Cookie einem Kontakt zugeordnet ist, füllt HubSpot die Felder des HubSpot-Formulars automatisch mit bekannten Werten aus, indem die Informationen aus dessen Datensatz übernommen werden.

Dies sind die wahrscheinlichen Szenarien, in denen Ihre Formularfelder ausgefüllt werden:

  • Wenn Sie zuvor ein HubSpot-Formular eingesendet haben und dieses Formular Cookies trackt, werden die eingegebenen Informationen automatisch ausgefüllt, wenn Sie ein HubSpot-Formular aus demselben Account erneut besuchen. Das Formular erkennt Ihr Browser-Cookie und übernimmt die Informationen des zugehörigen Kontaktdatensatzes in die Formularfelder.
  • Wenn jemand Ihren Browser zum Senden des Formulars verwendet hat und es mit seine eigenen Werten aktualisiert hat, werden Ihre Informationen durch seine Angaben überschrieben. Wenn Sie das gleiche Formular erneut besuchen, werden deshalb stattdessen seine Angaben angezeigt.
  • Wenn Ihre Formularfelder mit den Informationen einer anderen Person ausgefüllt werden, die noch nie ein Formular in Ihrem Browser eingesendet hat, liegt dies wahrscheinlich an einer weitergeleiteten E-Mail. Wahrscheinlich ist Folgendes passiert:
    • Sie haben eine E-Mail an jemanden weitergeleitet.
    • Die Person hat auf einen Link in dieser E-Mail geklickt, um zu einem HubSpot-Formular zu gelangen. Dieser Link in der E-Mail ist mit Ihrem Kontaktdatensatz verknüpft, da die E-Mail an Sie gesendet wurde.
    • Die Person hat das Formular mit ihren eigenen Informationen eingesendet. Da der Link in der E-Mail Ihrem Kontaktdatensatz zugeordnet ist, wird jetzt Ihr Kontaktdatensatz durch diese Formulareinsendung mit diesen Informationen aktualisiert.
    • Wenn Sie ein HubSpot-Formular über denselben HubSpot-Account besuchen, identifiziert das Cookie in Ihrem Browser Ihren Kontaktdatensatz und übernimmt die Informationen in Ihrem Datensatz. Da Ihr Datensatz mit den Informationen der anderen Person aktualisiert wurde, werden nun diese Informationen abgerufen.

Wenn Sie (oder Ihre Kontakte) bemerken, dass Ihre Formularfelder mit den Daten einer anderen Person ausgefüllt werden, löschen Sie die Cookies in Ihrem Browser und senden Sie Ihr Formular erneut ein, um einem neuen Tracking-Cookie zugeordnet zu werden.

Alternativ können Sie in Ihren Formularoptionen einen Link für Benutzer zum Zurückzusetzen Ihres Formulars hinzufügen. Durch Anklicken dieses Links werden das Formular zurückgesetzt und Cookie-Tracking bei der Formulareinsendung deaktiviert. So wird verhindert, das vorhandene Cookies überschrieben werden.