Gewusst wie: HubSpot Sales Professional einrichten

Zuletzt aktualisiert am: February 10, 2017

Anforderungen

Produkt: HubSpot Sales
Abonnement: Professional
Damit Sie Ihren Sales Professional-Account optimal nutzen können, sollten Sie die HubSpot Sales-Erweiterung für Chrome und/oder Outlook installieren. Sie können auch Ihr E-Mail-Konto verbinden, um HubSpot Sales die Berechtigung zu erteilen, E-Mails zu einer im Voraus geplanten Zeit zu verschicken und Benachrichtigungen über ungeöffnete E-Mails zu Ihrem Aktivitäts-Stream hinzuzufügen.

HubSpot Sales-Erweiterung installieren

Gmail

  • Rufen Sie hier die HubSpot Sales-Erweiterung im Google Chrome Store auf.
  • Klicken Sie auf „+ Zu Chrome hinzufügen“.

HubSpot Sales – Gmail-Extension zu Chrome hinzufügen

  • Bestätigen Sie, dass Sie die Erweiterung hinzufügen möchten.

HubSpot Sales – Gmail-Extension installieren

  • Klicken Sie auf die Erweiterung, um sich mit Ihrem Sales-Account anzumelden. 

Outlook für Windows

Bitte beachten: HubSpot Sales unterstützt Outlook für Mac derzeit nicht. 

  • Laden Sie das HubSpot Sales-Installationsprogramm für Outlook hier herunter. 

  • Führen Sie das HubSpot Sales-Installationsprogramm für Outlook aus (setup.exe). 

  • Starten Sie Outlook neu. 

  • Sie werden aufgefordert, sich mit Ihrem HubSpot Sales-Account anzumelden.

  • HubSpot Sales sollte nun im Menüband angezeigt werden.

  • Verfassen Sie neue E-Mails und versenden Sie sie an Ihre Kontakte. Sie können auch eine E-Mail an hello@getsidekick.com senden, um das E-Mail-Tracking zu testen und eine Bestätigung zu erhalten, dass HubSpot Sales einwandfrei funktioniert.

Das HubSpot Sales-Plugin für Outlook enthält eine zusätzliche Komponente namens „HubSpot Sales für Windows“. Mit dieser können Sie Sofortbenachrichtigungen ohne die HubSpot Sales Chrome-Erweiterung erhalten. Wenn Sie „HubSpot Sales für Windows“ aktivieren, müssen Sie Google Chrome nicht verwenden.

Nachdem Sie das HubSpot Sales-Plugin für Outlook installiert haben, werden Sie aufgefordert, HubSpot Sales für Windows herunterzuladen:

HubSpot Sales – Download von HubSpot Sales für Windows
 
Alternativ können Sie hier klicken, um den Download direkt zu starten. Wenn Sie HubSpot Sales für Windows installiert haben, können Sie Ihren Stream anzeigen, indem Sie auf das HubSpot Sales-Symbol in Ihrer Windows-Taskleiste klicken.
 
HubSpot Sales – Aktivitätsstream in Windows

E-Mail-Konto verbinden

Folgen Sie diesen Schritten, um Ihr Gmail- (G Suite, vormals Google Apps for Work) oder Outlook 365-Postfach mit Ihrem HubSpot Sales-Account zu verbinden.
  • Melden Sie sich in Ihrem HubSpot Sales-Account an und gehen Sie zu „Einstellungen“.
  • Klicken Sie im linken Seitenmenü auf „Gmail und Outlook“, und klicken Sie dann auf „Setup starten“.

HubSpot Sales – HubSpot Sales mit Ihrem Postfach verbinden

  • Klicken Sie auf „Gmail“ oder „Outlook“, je nachdem, welchen Anbieter Sie nutzen. 
  • Nachdem Sie Ihren E-Mail-Anbieter ausgewählt haben, klicken Sie auf „Konto verbinden“ und wählen Sie dann „Akzeptieren und mit Gmail/Outlook verknüpfen“.

HubSpot Sales – Ihre autorisierten E-Mail-Accounts

  • Als Nächstes werden Sie aufgefordert, sich bei Ihrem jeweiligen Konto anzumelden. Geben Sie die E-Mail-Adresse des Google-Kontos ein, das Sie verwenden möchten. Wenn Sie sich bereits bei einem oder mehreren Ihrer Gmail- oder Outlook 365-Konten angemeldet haben, werden Sie aufgefordert, das Konto auszuwählen, das Sie verbinden möchten. Klicken Sie auf „Zugriff erlauben“.

Sie erhalten eine Benachrichtigung darüber, dass die Verbindung zu Ihrem Posteingang erfolgreich hergestellt wurde. Daraufhin werden Sie zu Ihrem Abschnitt für Gmail und Outlook weitergeleitet, wo Sie Ihr neu verbundenes E-Mail-Konto sehen können.

Vorheriger Artikel:

Weiter zum nächsten Artikel: