Das Prospects-Tool im Überblick

Zuletzt aktualisiert am: February 10, 2017

Anforderungen

Produkt: HubSpot Sales
Abonnement: Professional

Mit dem Prospects-Werkzeug können Sie sehen, wer Ihre Website besucht. Anhand des Tools können Sie ermitteln, wo auf Ihrer Website Konversionschancen liegen und welche anderen Unternehmen an Ihrem Produkt oder Ihren Dienstleistungen interessiert sein könnten. 

Zugriff auf das Prospects-Tool

Navigieren Sie zu „Sales-Tools“ > „Prospects“, um eine Liste der Unternehmen anzuzeigen, die Ihre Website besucht haben. Damit Sie diese Besuche tracken können, müssen Sie einen JavaScript-Tracking-Code zur Website Ihres Unternehmens hinzufügen.

Diesen Tracking-Code finden Sie im Prospects-Tool durch einen Klick auf das „Zahnradsymbol“ in der oberen rechten Ecke der Seite und dann auf „Tracking-Code anzeigen“. Möglicherweise hat Ihr Team-Administrator diesen Code bereits eingerichtet.

HubSpot Help article screenshot

Nach der Installation des Tracking-Codes werden Besuche im Prospects-Werkzeug angezeigt. Die Liste wird nach Unternehmen gegliedert. Für jedes aufgeführte Unternehmen werden weitere Angaben zum Unternehmen, eine Aufschlüsselung der Besucher und eine Auflistung der Seiten, die diese Besucher aufgerufen haben, angezeigt.

Angaben zum Unternehmen

Wenn Sie auf den Namen des Unternehmens klicken, werden zusätzliche Angaben über das Unternehmen angezeigt. Beispielsweise sehen Sie die Branche, den Jahresumsatz und den Standort. Mit einem Klick auf „LinkedIn“ können Sie das LinkedIn-Profil des Unternehmens aufrufen, oder mit einem Klick auf das Symbol rechts neben der Domain-Eigenschaft gelangen Sie zur Website des Unternehmens.

Klicken Sie in der Liste neben dem Namen des Unternehmens auf „Unternehmen hinzufügen“ (das Plus-Symbol), um einen Datensatz für dieses Unternehmen in Ihrer CRM-Datenbank zu erstellen. Das Unternehmen ist daraufhin im Tool „Unternehmen“ verfügbar.

HubSpot Help article screenshot

Ähnliche Unternehmen

Wenn Sie von den Unternehmensdetails aus nach unten scrollen, gelangen Sie zum Abschnitt „Ähnliche Unternehmen“. Dort werden ähnliche Unternehmen aus derselben Branche angezeigt. Klicken Sie auf den Namen eines Unternehmens, um die Website des Unternehmens aufzurufen. 

Kürzliche Aktivität

Im Abschnitt „Kürzliche Aktivität“ finden Sie einen Live-Feed der Besucher auf Ihrer Website. Sie können genau sehen, welche Seiten die Besucher aufgerufen haben und wann. Nach Möglichkeit wird außerdem exakt angezeigt, wer der jeweilige Besucher war. Ist dies nicht möglich, wird „Anonymer Besucher“ angezeigt.

HubSpot Help article screenshot

Mitteilungen vom Prospects-Tool

Mit dem Prospects-Werkzeug können Sie und Ihre Teammitglieder sich E-Mail-Benachrichtigungen über Website-Besucheraktivitäten zusenden lassen. Es gibt 2 Arten von Benachrichtigungen:

  • Tägliche E-Mail: Erhalten Sie täglich eine Zusammenfassung der Unternehmen in dieser Ansicht, die Ihre Website besucht haben.
  • Mitteilungen über erneute Besuche von Leads: Erhalten Sie eine Benachrichtigung, wenn ein Unternehmen in dieser Ansicht Ihre Website besucht.

Diese Optionen können Sie in der linken Seitenleiste von Prospects aktivieren. Wählen Sie dazu „Benachrichtigungen verwalten“. Daraufhin wird ein modales Dialogfeld geöffnet. Klicken Sie auf den Schalter neben den Arten von Benachrichtigungen, die Sie aktivieren möchten. Mit der Auswahl „Team-Benachrichitgungen“ können Team-Administratoren auch ihre Team-Mitglieder hinzufügen.

Gespeicherte Ansichten

Verwenden Sie die Filter-Seitenleiste, um die Liste der angezeigten Unternehmen einzugrenzen. Es ist sinnvoll, eine Ansicht nach Gebiet, Finanzstärke, Jahresumsatz oder anderen Eigenschaften zu speichern, damit Sie nur die Unternehmen angezeigt bekommen, die Sie anvisieren möchten. Weitere Informationen über das Speichern von Prospects-Ansichten finden Sie in diesem Artikel.

HubSpot Help article screenshot

Vorheriger Artikel:

Weiter zum nächsten Artikel: