Gewusst wie: So fügen Sie Benutzer Ihrem HubSpot-Account hinzu

Zuletzt aktualisiert am: May 23, 2016

Anforderungen

Produkt: HubSpot Marketing
Abonnement: Basic, Pro, & Enterprise

Als ein HubSpot-Kunde stehen Ihnen eine Reihe von Benutzeranmeldungen zur Verfügung. Die meisten Anwender nutzen ein Konto für sich selbst und richten weitere Konten nach Bedarf für ihre Kollegen ein.

Gehen Sie wie folgt vor, um Ihrem HubSpot-Konto einen Benutzer hinzuzufügen.

Gehen Sie zu Ihren HubSpot Einstellungen (HubSpot-Einstellungen)

Melden Sie sich bei Ihrem HubSpot-Konto an. Navigieren Sie zu Ihrem Account Menu (Konto-Menü) und klicken Sie dann auf Settings (Einstellungen).

HubSpot Help article screenshot

Klicken Sie auf den Link Users (Benutzer)

Klicken Sie in den Settings (Einstellungen) auf Users (Benutzer) im Menü auf der linken Seite

HubSpot Help article screenshot

Benutzer hinzufügen

Klicken Sie auf die Schaltfläche Add User (Benutzer hinzufügen) oben rechts auf dem Bildschirm.

HubSpot Help article screenshot

Geben Sie die Informationen für den neuen Benutzer ein

Geben Sie die E-Mail-Adresse, den Vornamen, Nachnamen und die Rolle des neuen Benutzers ein.

HubSpot Help article screenshot

Benutzerrolle auswählen

Sieben Benutzerrollen stehen zur Auswahl:

  • Administratoren (Administratoren) haben Zugriff auf alle Anwendungen und Einstellungen innerhalb von HubSpot. Dies ist die Rolle, die Sie solchen Benutzern zuweisen sollten, die die Kernaspekte des Produkts einrichten und verwalten, wie z. B. Benutzermanagement, Domain-Namen und die Salesforce-Connector-Einstellungen.  
  • Marketers (Marketers) haben die gleiche Zugriffsrechte wie Administrators (Administratoren), können jedoch keine Benutzer hinzufügen oder die Berechtigungen anderer Benutzer festlegen.Dies ist die Rolle, die Sie Marketing-Managern zuweisen sollten, die Ihre Kern-Marketing-Aufgaben durchführen, jedoch keinerlei Zugriff auf die eher administrativen Einstellungen für das Produkt benötigen. Diese Rolle steht nur HubSpot Professionals und Enterprise-Kunden zur Verfügung.  
  • Sales Reps (Vertriebsmitarbeiter) haben Zugriff auf das Prospects (Potenzielle Kunden)-Werkzeug, abonnieren täglich potenzielle Kunden und Benachrichtigungen über den erneuten Besuch eines Leads und verfügen über Nur-Lese-Zugriff auf Contacts Home (Startseite für Kontakte). Sie haben keinen Zugriff auf das komplette Contacts (Kontakte)-Werkzeug. Diese Rolle steht nur HubSpot Professional- und Enterprise-Kunden zur Verfügung.  
  • Content Creators (Ersteller von Inhalten) haben Zugriff auf den Blog, Calls-To-Action, Social Media, Keywords und das Blog-Modul im Dashboard. Dies ist die Rolle, die Sie Ihren spezialisierten Erstellern von Inhalten zuweisen sollten, die in der Lage sein müssen, Inhalte zu erstellen und zu promoten, jedoch keinen Zugriff auf Landing Pages (Landing-Pages), Emails (E-Mails) oder Workflows (Workflows) benötigen. Diese Rolle steht nur HubSpot Professional- und Enterprise-Kunden zur Verfügung.  
  • Business Analysts (Business-Analysten) haben Zugriff auf das Marketing Performance (Marketing-Performance)-Modul im Dashboard und auf Reporting-Werkzeuge, einschließlich Sources (Quellen), Competitors (Konkurrenten) und Reports Settings (Berichteinstellungen) (auf dem Enterprise-Produktlevel haben Sie ebenfalls Zugriff auf Events). Dies ist die Rolle, die Sie den Mitgliedern des Business Intelligence- und Marketing-Analytics-Team zuweisen sollten, denn sie brauchen Zugriff auf Ihre Marketing-Daten, jedoch nicht auf die Inhaltserstellung oder auf Ihre Kontakt-Apps.  Diese Rolle steht nur HubSpot Professional- und Enterprise-Kunden zur Verfügung.
  • Blog Authors (Blog-Autoren) können lediglich Inhalte im Blog-Werkzeug erstellen bzw. ändern und auf das Blog-Modul im Dashboard zugreifen. In dieser Rolle ist der Benutzer nicht in der Lage, Inhalte zu veröffentlichen. Sie sollten diese Rolle für die interne oder externe Ersteller von Blog-Inhalten verwenden, die keinen Zugriff auf andere Apps im System benötigen. Diese Rolle steht nur HubSpot Professional- und Enterprise -Kunden zur Verfügung.
  • Blog Publishers (Blog-Publisher) können Beiträge im Blog entwerfen, bearbeiten und veröffentlichen und haben Zugriff auf das Blog-Modul im Dashboard.Dies ist die Rolle, die Sie für interne und externe Ersteller von Blog-Inhalten verwenden sollten, denn dies müssen in der Lage sein, Inhalte für Ihren Blog zu erstellen und zu veröffentlichen, benötigen jedoch keinen Zugriff auf die restlichen Apps im System. Diese Rolle steht nurHubSpot Professionals und Enterprise -Kunden zur Verfügung.

Die vollständige Aufschlüsselung für den Zugriff auf Apps finden Sie hier.

Die oben genannten Benutzerrollen sind für den Marketing-Zugriff in HubSpot vorgesehen. Hier können Sie jedoch auch Entscheidungen zur Kontoverwaltung für neue Benutzer treffen.

Wenn einem Benutzer der Zugriff auf alle Produkte verweigert wird, wird der Benutzer effektiv gelöscht. Alle Benutzer müssen auf irgendeine Weise Zugriff auf mindestens ein Produkt haben, um als ein Benutzer bestehen zu bleiben.

HubSpot Help article screenshot

Advanced Permissions (Erweiterte Berechtigungen)

Um erweiterte Berechtigungen eines Benutzers zu bearbeiten, klicken Sie einfach auf eines der entsprechenden Werkzeuge. Daraufhin wird neben den vier COS-Werkzeugen ein Drop-down-Menü angezeigt, indem Sie Folgendes für den Benutzer auswählen können:

  • Inhalte schreiben und veröffentlichen
  • Nur Inhalte schreiben
  • Nur Inhalte lesen
HubSpot Help article screenshot

Diese erweiterten Berechtigungen werden nur dann angezeigt, wenn die Benutzerrolle erweiterte Berechtigungen, wie z. B. „Marketer“, zulässt.

Es ist auch eine gute Idee, das Feld Send Welcome Email (Willkommens-E-Mail senden) zu markieren, damit neue Benutzer benachrichtigt werden, wenn sie Ihrem HubSpot-Konto hinzugefügt wurden. Wenn Sie damit fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Finish (Beenden), um den Vorgang abzuschließen.

HubSpot Help article screenshot

Sie erhalten eine E-Mail von HubSpot, die bestätigt, dass HubSpot für Ihre Kollegen ein Konto erstellt hat.

HubSpot Help article screenshot

Ihre Kollegen erhalten daraufhin eine Einladung per E-Mail, um ihr Passwort festzulegen und sich anzumelden. Wenn sie bereits als HubSpot-Benutzer einem anderen Konto angehören, müssen sie ihr Passwort nicht zurücksetzen, können sich jetzt allerdings auch bei Ihrem Konto anmelden.

HubSpot Help article screenshot

Wenn Ihre Kollegen keine Willkommens-E-Mail innerhalb von fünf Minuten erhalten, nachdem sie Ihrem Konto hinzugefügt wurden, sollten Sie sie bitten, in ihrem Spam-Ordner nachzuschauen, bevor sie den HubSpot-Support kontaktieren.

Inhaltsverzeichnis

Vorheriger Artikel:

Weiter zum nächsten Artikel: