Gewusst wie: So verfolgen Sie Ihre Marketing-Daten in HubSpot

Zuletzt aktualisiert am: May 23, 2016

Anforderungen

Produkt: HubSpot Marketing
Abonnement: Basic, Pro, & Enterprise

Wenn Sie nicht Ihre gesamte Website auf HubSpot hosten oder wenn einige Seiten Ihrer Website nicht auf HubSpot gehostet sind, müssen Sie den HubSpot-Tracking-Code auf diesen Seiten installieren, um die HubSpot-Analytics erfassen zu können. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Website-Aktivitäten in HubSpot verfolgen. Klicken Sie auf einen der Links unten, um genauere Anweisungen zu erhalten:

Der HubSpot-Tracking-Code hilft Ihnen dabei, Folgendes zu überwachen:

  • Wie gut Ihre Website Traffic und Leads generiert
  • Was Sie tun können, um Ihren Website-Traffic zu verbessern
  • Ausgereifte Lead-Informationen, die Sie in die Lage versetzen, mehr Website-Leads in Kunden zu konvertieren.

Ihr Tracking-Code wird automatisch auf allen von HubSpot gehosteten Seiten installiert. Wenn Sie jedoch nicht die gesamte Website mit HubSpot hosten, müssen Sie den Tracking-Code manuell auf Ihrer Website installieren.

Bitte beachten Sie Folgendes: Sie benötigen Zugriff auf den HTML-Code Ihrer Website, um diese Aufgabe durchzuführen. Wenn Sie keinen Zugriff haben, emailen Sie diesen Artikel bitte an Ihren Webmaster oder IT-Administrator. Er oder sie weiß, was zu tun ist.

Allgemeine Anweisungen für eine nicht-HubSpot gehostete Website

Gehen folgendermaßen Sie, wenn Sie kein Content-Management-System wie WordPress oder Joomla verwenden, um den Tracking-Code auf Ihrer Website zu installieren.

Beachten Sie, dass Sie die Anweisungen zur Installation des Tracking-Codes nicht befolgen müssen, wenn Ihre Website auf einem COS oder CMS in HubSpot gehostet ist. Der Tracking-Code wird auf allen Seiten installiert, die Sie in HubSpot erstellen.

1. Diese Aufgabe jemandem in Ihrem Team zuweisen

  • Wenn Sie Zugriff auf den HTML-Code Ihrer Website (oder auf Ihr Content Management System) HABEN, können Sie die nachstehenden Schritte selbst durchführen.
  • Wenn Sie KEINEN Zugriff auf den HTML-Code Ihrer Website haben, dann emailen Sie die URL dieses Artikels an Ihre IT-Abteilung oder Ihren Web-Entwickler.
Sie müssen ein HubSpot-Benutzerkonto für die Person einrichten, die den Tracking-Code installiert, denn sie muss sich für die Installation bei HubSpot anmelden. Wenn Sie Ihre Kenntnisse zur Erstellung eines Benutzerkontos in HubSpot noch einmal auffrischen möchten, klicken Sie hier.

2. Reports (Bericht)-Einstellungen

Navigieren Sie im HubSpot-Dashboard zu Reports > Reports Settings (Bericht > Berichteinstellungen).

HubSpot Help article screenshot

3. HubSpot-Javascript-Tracking-Code kopieren

Kopieren Sie den Tracking-Code, der Ihnen in Ihrem Konto bereitgestellt wurde, indem Sie auf die Schaltfläche Copy to clipboard (In die Zwischenablage kopieren) klicken oder indem Sie den Code markieren und dann mithilfe der Kopierfunktion Ihrer Tastatur kopieren.

HubSpot Help article screenshot
Der Tracking-Code fällt für jedes HubSpot-Konto anders aus und entspricht Ihrer HubSpot-Kontonummer.

4. JavaScript über dem -Tag auf jeder Webseite einfügen

Fügen Sie den Code direkt vor dem Tag in den HTML-Code auf jeder Seite Ihrer Website ein. Hier sehen Sie, wie der Code direkt vor dem Tag in der Ansicht eines HTML-Codes einer Seite aussehen würde:

HubSpot Help article screenshot
Da jede Webseite/jedes CMS anders strukturiert ist, können wir Ihnen keine genauen Anweisungen zum Zugriff auf den HTML-Code bereitstellen. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie auf den HTML-Code Ihrer Website zugreifen, emailen Sie dieses Dokument an Ihren Webmaster, IT-Abteilung oder an eine andere technische Ressource.

Die meisten Content Management-Systeme und IT-Abteilungen können Teile des Codes auf alle Seiten Ihrer Website mithilfe eines Batch-Uploads hochladen. Dieses Batch-Upload wird gelegentlich in Form einer Fußzeilen-Datei auf allen Seiten angezeigt. Wenn Sie keinen Zugriff auf Ihr Content Management-System haben, senden Sie diese Anweisungen an die Person, die über einen solchen Zugriff verfügt.

5. Code-Installation sicherstellen

Um zu überprüfen, ob der Tracking-Code funktioniert, folgen Sie bitte den hier aufgeführten Anweisungen.

HubSpot-Hilfeartikel – Bildschirmfoto{HubSpot-Hilfeartikel – Bildschirmfoto1HubSpot-Hilfeartikel – Bildschirmfoto>HubSpot-Hilfeartikel – Bildschirmfoto

Gewusst wie: So installieren Sie den Tracking-Code auf einer WordPress-Website.

Um den HubSpot-Tracking-Code auf einer WordPress-Website zu installieren, installieren die das Plugin HubSpot Tracking Code for WordPress  (HubSpot-Tracking-Code für WordPress) in Ihrer WordPress-Instanz.

Was bewirkt das Plugin?

  • Es installiert den HubSpot-Tracking-Code auf Ihrer WordPress-Website.
  • Es bestimmt die Art des Inhalts, der zwischen den Seiten und Beiträgen im Page Performance (Seiten-Performance)-Werkzeug gefiltert wird.
  • Es erstellt Kontakte mithilfe der Option „Lifecycle Stage of Subscriber“ (Lifecycle-Phase des Abonnenten), wenn Formulare auf der Website ausgefüllt werden, die keine HubSpot-Formulare sind.
Das Plugin „HubSpot Tracking Code for WordPress“ (HubSpot-Tracking-Code für WordPress) ersetzt das Plugin „HubSpot for WordPress“ (HubSpot für WordPress). Im Gegensatz zum früheren Plugin enthält dieses Plugin keine veralteten Funktionen und zeichnet sich durch eine verbesserte Zuverlässigkeit aus. Formulare und CTAs sind jetzt direkt in den WordPress-Editoreinzubetten. WordPress überträgt nicht länger Metainformationen, wie z. B. Veröffentlichungsdatum, Anzahl der Kommentare zur Page (Seiten)-Performance. 

Anforderungen

  • Ihre Website oder Ihr Blog muss eine WordPress.org- Installation verwenden. Der Tracking-Code kann nicht auf WordPress.com-Websites installiert werden, da sie das Hinzufügen von Plugins oder Javascript nicht zulassen.
  • Sie müssen WordPress Version 3.0 oder höher auf Ihrem Server installiert haben (die neueste Version wird empfohlen).
  • Die Wp_footer-Funktion ist in Ihrer WordPress-Themen-Fußzeilendatei enthalten (footer.php). Diese Funktion wird benötigt, um den Tracking-Code auf jeder Seite Ihrer Website zu installieren.
  • Sie müssen ein WordPress-Administrator sein, um Plugins auf Ihrer Website installieren können. Wenn Sie kein Administrator sind, können Sie diese Anweisungen an die Person weiterleiten, die Ihre WordPress-Installation verwaltet.

1. Beim WordPress-Konto anmelden

Melden Sie sich bei Ihrer WordPress-Instanz an. Im Allgemeinen können Sie den Anmeldebildschirm aufrufen, indem Sie Ihrer URL „/wp-admin“ hinzufügen. 

HubSpot Help article screenshot

2. Neues Plugin hinzufügen

Bewegen Sie den Mauszeiger über den Menüpunkt Plugins im WordPress-Menü auf der Seite und klicken Sie dann auf die Option Add New (Neues hinzufügen).

HubSpot Help article screenshot

3. HubSpot-Plugin suchen

Geben Sie „HubSpot Tracking Code“ (HubSpot-Tracking-Code) in das Suchfeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Search Plugin (Plugins suchen), um das HubSpot-Plugin zu suchen.

HubSpot Help article screenshot

4. Plugin installieren

Klicken Sie auf den Link Install Now (Jetzt installieren), um die neueste Version des Plugin HubSpot Tracking Code for WordPress (HubSpot-Tracking-Code für WordPress) auf Ihrer WordPress-Website zu installieren.

HubSpot Help article screenshot

5. Plugin aktivieren

Klicken Sie auf den Link Activate Plugin (Plugin aktivieren), um das Plugin für Ihre WordPress-Website zu aktivieren.

HubSpot Help article screenshot

Es wird die Meldung Plugin activated (Plugin aktiviert) angezeigt, um zu bestätigen, dass das Plugin aktiviert ist. Als Nächstes konfigurieren Sie das Plugin für Ihr HubSpot-Konto.

HubSpot Help article screenshot

6. Plugin-Einstellungen bearbeiten

Bewegen Sie den Mauszeiger über den Menüpunkt Settings (Einstellungen) im seitlichen WordPress-Menü und klicken Sie dann auf die Option HubSpot Settings (HubSpot-Einstellungen).

HubSpot Help article screenshot

7. Ihre Hub-ID eingeben

Geben Sie Ihre Hub-ID ein und klicken Sie auf Save Settings (Einstellungen speichern).

HubSpot Help article screenshot

8. Tracking-Code verifizieren

Um zu verifizieren, dass der Tracking-Code funktioniert, gehen Sie folgendermaßen vor

HubSpot-Hilfeartikel – Bildschirmfoto{HubSpot-Hilfeartikel – Bildschirmfoto1HubSpot-Hilfeartikel – Bildschirmfoto>HubSpot-Hilfeartikel – Bildschirmfoto

Anweisungen für die Installation des HubSpot-Tracking-Codes auf gängigen CMS-Plattformen

Wenn Ihre externe Website mithilfe der nachstehenden Content Management-Systeme erstellt wurde, befolgen Sie bitte die Anweisungen für Ihre spezifische Plattform:

Inhaltsverzeichnis

Vorheriger Artikel:

Weiter zum nächsten Artikel: