Ein kurzer Überblick über Deals und Deal-Eigenschaften

Zuletzt aktualisiert am: July 20, 2018

Nachdem Sie einen Lead qualifiziert haben, können Sie einen Deal-Datensatz erstellen, mit dem Sie die Opportunity nachverfolgen und alle relevanten Informationen zu dem möglichen Geschäftsabschluss an einem Ort organisieren können. Wenn Sie den Deal-Datensatz mit Kontakt- und Unternehmensdatensätzen in Ihrem HubSpot-Account verknüpfen, können Sie Kontext aus allen relevanten Datensätzen in einer zentralen Ansicht anzeigen lassen. Mithilfe von Deal-Pipelines können Sie Ihre aktiven Deals überwachen und priorisieren. Darüber hinaus können Sie Deal-Eigenschaften erstellen und benutzerdefiniert anpassen, um die von Ihnen benötigten Informationen zu tracken und mit dem Vertriebsprozess Ihres Unternehmens abzustimmen.

Der richtige Zeitpunkt zur Erstellung eines Deal-Datensatzes

Sie können die Kontakteigenschaften „Lifecycle-Phase“ und „Lead-Status“ nutzen, um potenzielle Kunden oder Leads zu qualifizieren, bis Sie davon ausgehen können, dass bei ihnen ein starkes Interesse oder eine konkrete Umsatzchance besteht. 

Sie sollten immer dann einen Deal-Datensatz erstellen, wenn qualifizierte potenzielle Kunden ein Verhalten zeigen, das suggeriert, dass hier eine Gelegenheit zur Generierung von Umsatz besteht. Das kann zum Beispiel die Buchung eines Meetings sein, bei dem Sie über Ihre Produkte oder Dienstleistungen sprechen.

Einen Deal-Datensatz erstellen

Sie können Deal-Datensätze manuell anhand der folgenden Schritte erstellen oder mehrere Deal-Datensätze auf einmal importieren. Befolgen Sie dazu die Anleitung in diesem Artikel.

1. Deal-Dashboard aufrufen

Klicken Sie im Hauptmenü von HubSpot auf „Sales“ > „Deals“.

2. Einen Deal-Datensatz erstellen

Klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche „Deal erstellen“.

3. Deal-Details eingeben

Geben Sie in dem dann angezeigten Dialogfeld die Details für den Deal ein. Es werden alle Deal-Eigenschaften aufgeführt, die standardmäßig für alle Benutzer im Abschnitt „Über“ angezeigt werden.

Wenn Sie die hier aufgeführten und im Abschnitt „Über“ im Deal-Datensatz angezeigten Eigenschaften anpassen möchten, klicken Sie auf „Alle Eigenschaften anzeigen“

4. Deals Kontakten und Unternehmen zuordnen

Sie können Deal-Datensätze direkt im Dialogfeld für die Erstellung einem bestimmten Kontakt- und/oder Unternehmensdatensatz zuordnen. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Unternehmen“ oder „Kontakt“ und geben Sie den Namen des Unternehmens oder Kontakts ein, das/den Sie diesem Deal zuordnen möchten.


Sie können ein Unternehmen oder einen Kontakt auch einem bestehenden Deal hinzufügen, indem Sie im Deal-Datensatz auf „Unternehmen hinzufügen“ oder „Kontakt hinzufügen“ klicken. 

Deals tracken

Nach der Erstellung eines Deal-Datensatzes können Sie den Deal mit Ihrer Pipeline auf seinem Weg durch den Vertriebsprozess nachverfolgen.

Pipeline auswählen

Gehen Sie zum Deal-Dashboard, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Pipeline“ in der linken Seitenleiste und wählen Sie Ihre Pipeline aus. Ihre Deal-Pipelines definieren die unterschiedlichen Deal-Phasen, die Ihre Deals vermutlich während des Vertriebsprozesses durchlaufen. Diese Deal-Phasen hängen von der Art Ihres Angebots und den Kunden ab. Weitere Informationen dazu, wie Sie Deal-Pipelines erstellen und anpassen, finden Sie hier.

3. Ansicht auswählen

Das Deal-Dashboard verfügt über zwei Ansichten:

  • Tabelle: Zeigt eine Liste Ihrer Deals an. Sie können anpassen, welche Deal-Eigenschaften als Spalten in der Tabelle angezeigt werden.

  • Board: Zeigt Ihre Deals anhand der Deal-Phase in Spalten an, um Ihre Pipeline zu visualisieren. Sie können Deals per Drag-and-Drop in eine neue Phase verschieben. Hier können Sie die Anzahl der einzelnen Deals und den Gesamtbetrag in jeder Phase der Pipeline sehen.

Wenn Sie Ihre Deals sortieren möchten, wenn Sie sich in der richtigen Pipeline und Ansicht befinden, wählen Sie oben rechts im Deal-Dashboard „Anpassen“ > „Deals sortieren“. Weitere Informationen zum Sortieren und Filtern von Deals finden Sie hier.

Deal-Eigenschaften verwalten

Genauso, wie Sie Informationen zu Kontakten und Unternehmen in Kontakt- und Unternehmenseigenschaften speichern, können Sie Informationen zu Deals in den Deal-Eigenschaften speichern. Sie können Informationen über die Position des Deals im Vertriebsprozess, den geschätzten Umsatz eines Deals usw. in den Deal-Eigenschaften speichern. Eine Liste der Deal-Standardeigenschaften in HubSpot finden Sie hier.

Deal-Eigenschaften erstellen und bearbeiten

Sie können benutzerdefinierte Deal-Eigenschaften erstellen, um die Informationen zu speichern, die für den Vertriebsprozess Ihres Unternehmens am relevantesten sind. Um eine Deal-Eigenschaft zu erstellen oder zu bearbeiten, klicken Sie oben auf das Zahnradsymbol

Klicken Sie in der Seitenleiste links auf „Eigenschaften“. Klicken Sie in den Eigenschaftseinstellungen auf die Registerkarte „Deal-Eigenschaften“. Bewegen Sie den Mauszeiger über eine Deal-Eigenschaft und klicken Sie auf „Ansicht“, „Klonen“ oder „Löschen“. Beachten Sie bitte, dass Standardeigenschaften von HubSpot nicht geklont oder gelöscht werden können.

Um eine benutzerdefinierte Deal-Eigenschaft zu erstellen, klicken Sie oben rechts auf „Eigenschaft erstellen. Geben Sie einen Namen und eine Beschreibung für die Eigenschaft ein und wählen Sie eine Eigenschaftsgruppe und einen Feldtyp aus. Weitere Informationen zur Erstellung von benutzerdefinierten Eigenschaften finden Sie in diesem Artikel.

HubSpot Help article screenshot

Eigenschaftsverlauf anzeigen und exportieren

Sie können die Verlaufswerte einer Eigenschaft exportieren, indem Sie in den Eigenschaftseinstellungen auf den Namen der Eigenschaft und dann oben rechts auf die Schalfläche „Eigenschaftsverlauf exportieren“ klicken. 

Geben Sie im Dialogfeld die E-Mail-Adresse ein, an die der Export geschickt werden soll, und wählen Sie das gewünschte Dateiformat aus. Klicken Sie dann auf „Exportieren“

Um den Eigenschaftsverlauf für einen bestimmten Deal-Datensatz anzuzeigen, bewegen Sie den Mauszeiger im Abschnitt „Über“ über eine bestimmte Eigenschaft und klicken auf „Verlauf anzeigen“. Sie können bei einem bestimmten Deal-Datensatz auch auf „Eigenschaftsverlauf anzeigen“ klicken, um die Verlaufswerte für alle Eigenschaften anzuzeigen. Sie können den Eigenschaftsverlauf auch nach dem Namen der Eigenschaft, dem Datum der Änderung und der Quelle der Änderung sortieren.

Werte von Deal-Eigenschaften aktualisieren

Gehen Sie zum Deals-Dashboard und klicken Sie auf den Deal, der aktualisiert werden soll. Sie können im Abschnitt „Über“ direkt auf eine Deal-Eigenschaft klicken, um einen neuen Wert einzugeben. Klicken Sie dann abschließend unten links auf „Speichern“. Sie können auch auf „Alle Eigenschaften anzeigen“ klicken, um nach der Eigenschaft zu suchen, die aktualisiert werden soll. Klicken Sie auf den Eigenschaftswert, um einen neuen Wert auszuwählen oder einzugeben, und klicken Sie abschließend auf „Speichern“.

Vorheriger Artikel:

Weiter zum nächsten Artikel: