So holen Sie das Meiste aus Ihren Webinar-Inhalten

Zuletzt aktualisiert am: May 20, 2016

Anforderungen

Produkt: HubSpot Marketing
Abonnement: Basic, Pro, & Enterprise

Wenn Sie Webinare erstellen und dafür die GoTo Webinar-Integration von HubSpot nutzen, profitieren Sie von einem der effektivsten Marketing-Werkzeuge für die Qualifizierung und Information von Leads. Doch wenn Sie Ihre sorgfältig erstellten Inhalte ausschließlich für Webinare verwenden, verschenken Sie möglicherweise wertvolles Potenzial. Denn diese Inhalte lassen sich gut für andere Zwecke einsetzen und auf diese Weise mehrfach nutzen.

Dieser Artikel bietet Ihnen ein paar wertvolle Tipps, wie Sie das Meiste aus Ihren Webinar-Inhalten herausholen.

Aufzeichnung Ihres Webinars

Das Allerwichtigste: Erstellen Sie unbedingt einen Mitschnitt von Ihrem Webinar, den Sie später weiterverwenden können. Wenn Sie die GoToWebinar-Integration von HubSpot nutzen, können Sie Ihr Webinar ganz leicht über die Record-Schaltfläche in Ihrem Admin-Panel aufzeichnen, sobald Sie starten.

HubSpot Help article screenshot

Hosting Ihrer Aufzeichnung mit Wistia

Als Nächstes brauchen Sie einen Video-Hosting-Dienst für die Veröffentlichung Ihrer Webinar-Aufzeichnung im Internet. Obwohl YouTube gewiss der bekannteste Video-Hosting-Dienst ist, empfehlen für solche Videos eher Wistia, denn dieser Hosting-Dienst richtet sich speziell an Marketer.

Dank HubSpots Integration mit Wistia erhalten Sie Einblick in detaillierte Video-Analytics und können Ihre Kontakte anhand bestimmter Aufrufmuster segmentieren. Dadurch verwandeln Sie Ihre Videos in ein diskretes Werkzeug zur Auswertung von Marketing-Trends und können sie demzufolge auch zur Generierung und Qualifizierung von mehr Leads einsetzen.

Angebote auf Basis Ihrer Aufzeichnung

Nachdem Sie Ihre Videos gehostet haben, können Sie nun Angebote mit der Aufzeichnung Ihres Webinars erstellen. Viele Marketer legen ein „Archiv“ ihrer früheren Webinare an, wobei Besucher erst konvertieren müssen, um Zugriff auf diese archivierten Aufzeichnungen zu erhalten. Andere teilen das Webinar in kleinere Elemente auf und erstellen mehrere Angebote mit superspezifischen Inhalten. Ganz gleich, für welche Strategie Sie sich entscheiden: Mit der Wistia-Integration erhalten Sie einen beispiellosen Einblick, welche Teile Ihrer Aufzeichnung wirklich auf Resonanz bei einem Kontakt stoßen. Darauf aufbauend können Sie Ihre Kommunikation perfekt auf den Kontakt zuschneiden.

Nutzung Ihrer Aufzeichnungen auf anderen Kanälen

Bleiben Sie nicht beim Hosting und Posten Ihrer Aufzeichnungen! Hier finden Sie ein paar Ideen, um alles aus Ihren Webinaren herauszuholen:

  • Erstellen Sie aus Ihren Inhalten Blog-Beiträge
  • Posten Sie die Folien Ihres Webinars bei SlideShare
  • Nutzen Sie einen Transkriptionsdienst (wir mögen CastingWords), um eine schriftliche Version Ihres Webinars anzubieten

Vorheriger Artikel:

Weiter zum nächsten Artikel: