Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Integrations

HubSpot und Slack verknüpfen

Zuletzt aktualisiert am: September 25, 2020

Produkte/Lizenzen

Alle

Verknüpfen Sie die Slack-App mit HubSpot, um Datensätze zu verwalten und HubSpot-Benachrichtigungen in Slack zu erhalten. Führen Sie die folgenden Schritte durch, um HubSpot und Slack zu integrieren, und erfahren Sie dann mehr über die Verwendung der Slack-Integration.

Integrationsanforderungen

  • Sie müssen ein Super-Admin sein oder über Berechtigungen für den App Marketplace in Ihrem HubSpot-Account verfügen.
  • Sie müssen ein Administrator für den Slack-Workspace sein, in dem Sie die Integration installieren möchten. Wenn Sie kein Slack-Administrator sind, müssen Sie Ihren Slack-Administrator kontaktieren und um Zugriff bitten.
  • Ihre HubSpot-E-Mail-Adresse muss Ihrer Slack-Benutzer-E-Mail-Adresse entsprechen.

Wenn Sie Slack bereits mit Ihrem Conversations-Postfach integriert haben, müssen Sie die Integration nicht erneut verknüpfen.

Slack-Integration einrichten

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Marketplace-Symbol (marketplace) und gehen Sie dann zu Apps.
  • Suchen Sie nach der Slack-integration und wählen Sie „Slack“ in den Ergebnissen aus. Klicken Sie oben rechts auf „App verknüpfen“.
  • Sie werden auf einer neuen Browser-Registerkarte zu Slack weitergeleitet. Überprüfen Sie die angeforderten Berechtigungen und klicken Sie dann auf „Zulassen“.
Bitte beachten:
  • Der Zugang zu öffentlichen und privaten Kanälen wird angefordert, um den Live-Chat mit Website-Besuchern zu ermöglichen.
  • Die Informationen zum Slack-Mitglied werden angefordert, um Aktionen in Slack mit dem richtigen HubSpot-Benutzer in Ihrem Portal zu verknüpfen.
  • Die HubSpot-App in Slack nutzt Reaktionen, um Kontext für den Nachrichtenstatus für die Live-Chat-Funktion im Conversations-Tool bereitzustellen.

Nachdem Sie die angeforderten Berechtigungen genehmigt haben, werden Sie zurück zu HubSpot weitergeleitet. Sie erhalten außerdem eine E-Mail von Slack, die bestätigt, dass Sie die HubSpot-App für Ihren Slack-Workspace installiert haben.

Sie können auch die Slack-Integration in Ihren Conversations-Einstellungen verknüpfen:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Zahnradsymbol settings, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Navigieren Sie im Menü der linken Seitenleiste zu „Postfach“ > „Postfächer“
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Aktuelle Ansicht“ und wählen Sie das Postfach aus, mit dem Sie den Kanal verknüpfen möchten.
  • Klicken Sie unter der Liste der verknüpften Kanäle im Abschnitt „Slack Integration“ auf „Konto verknüpfen“.
  • Klicken Sie im Dialogfeld auf Mit Slack verknüpfen.  
  • Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf „Zulassen“, um HubSpot den Zugriff auf Ihr Slack-Konto zu erlauben. 
  • Sie werden zurück zu Ihren E-Mail-Einstellungen in HubSpot geleitet. Um die Integration zu aktivieren, um neue Chat-Konversationen zu erhalten oder in Slack zu antworten, klicken Sie auf den Schalter „Slack-Benachrichtigungen vom Conversations-Feature“, um ihn zu aktivieren. 

enable-slack-channel

  • So wählen Sie den Kanal aus, an den neue Konversationen gesendet werden:
    • Laden Sie die HubSpot-App zu Ihrem Kanal ein.
    • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Kanal auswählen“.
  • Um Slack von Ihren Nachrichten zu trennen, klicken Sie auf Slack trennen.

Wenn die Slack-Integration unerwartet getrennt wird, liegt dies wahrscheinlich daran, dass die App/Integration manuell von einem Benutzer in Slack entfernt wurde. Um ein Trennen der Integration zu verhindern, können Sie die Einstellung „Approved Apps“ (Genehmigte Apps) in Slack aktivieren. Dadurch wird verhindert, dass Nicht-Administratoren die HubSpot-App im Slack-Workspace entfernen.

HubSpot- und Slack-E-Mail-Adressen zuordnen

Falls die E-Mail-Adresse Ihres HubSpot-Benutzers nicht mit der E-Mail-Adresse Ihres Slack-Benutzers übereinstimmt, erhalten Sie eine E-Mail und die In-App-Benachrichtigung Ordnen Sie die E-Mail-Adresse Ihres HubSpot-Benutzers Ihrem Slack-Benutzer zu, wenn HubSpot versucht, eine Benachrichtigung per Push an Slack zu übermitteln.

  • Klicken Sie in der E-Mail, die Sie erhalten, auf „In HubSpot anzeigen“.
  • Sie werden in einer neuen Browser-Registerkarte oder einem neuen Fenster zur Registerkarte Integrationseinstellungen des betreffenden Benachrichtigungstyps weitergeleitet, der nicht per Push an Slack übermittelt werden konnte. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Warnsymbol neben Slack oben rechts und klicken Sie auf „Klicken Sie hier, um E-Mails zuzuordnen“.

  • Geben Sie im Dialogfeld Ihre Slack-E-Mail-Adresse ein, und klicken Sie dann auf In Slack verifizieren.
  • In einem modalen Dialogfeld werden Sie aufgefordert, innerhalb von 24 Stunden Ihre E-Mail-Adresse in Slack zu bestätigen. Klicken Sie auf Fertig und wechseln Sie zu Slack.
  • In Slack erhalten Sie eine Sofortnachricht von der HubSpot-App, in der Sie bestätigen müssen, dass Sie Ihren HubSpot-Benutzer Ihrem Slack-Benutzer zuordnen möchten. Klicken Sie auf „Verifizieren“, um fortzufahren.
  • Sie werden zu den Integrationseinstellungen für den Benachrichtigungstyp in HubSpot weitergeleitet. Klicken Sie im Dialogfeld auf „Fertig“, um den Vorgang abzuschließen.

Bitte beachten: Es kann nur ein einziger Slack-Workspace über diese Integration mit Hubspot verknüpft werden.

Nächste Schritte

Nachdem Sie die Slack-Integration installiert haben, können Sie Ihre Datensätze und Benachrichtigungen verwalten sowie Aktionen in HubSpot durchführen, während Sie in Slack arbeiten. Erfahren Sie in den folgenden Artikeln mehr über die Verwendung der Slack-Integration mit HubSpot:

Geben Sie dem HubSpot-Team Feedback zu der Slack-Integration.

  • Klicken Sie in Ihrem Kanal oder in Ihrer direkten Nachricht mit der HubSpot-App auf das Textfeld für die Antwort, geben Sie /hs-feedback {Feedback} ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Wählen Sie im Dialogfeld Ihre Stimmung aus, geben Sie im Textfeld für Details Ihr Feedback ein (standardmäßig wird hier der Text Ihres Feedbacks angezeigt) und geben Sie Ihren Namen (optional) sowie Ihre E-Mail-Adresse (optional) ein. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Senden.
  • In einer Nachricht in der HubSpot-App, die nur für Ihren Slack-Benutzer sichtbar ist, erhalten Sie eine Bestätigung der Einsendung Ihres Feedbacks.
/de/integrations/how-do-i-use-the-slack-integration?hs_ungate__cos_renderer_combine_all_css_disable=true&hsSkipCache=true