So verknüpfen Sie Ihren persönlichen Kalender mit dem Meetings-Tool

Zuletzt aktualisiert am: March 7, 2018

free

Indem Sie Ihren Google Kalender oder Office 365-Kalender mit dem Meetings-Tool integrieren, können Sie verhindern, dass Termine doppelt vergeben werden. Das Meetings-Tool und Ihre Kalender werden dann miteinander synchronisiert, d. h. wenn in einem Ihrer integrierten Kalender ein Termin gespeichert ist, wird die entsprechende Zeit automatisch im Meetings-Tool geblockt. 

Integration einrichten

Gehen Sie in HubSpot Sales zu „Einstellungen“, um Meetings einzurichten und Ihren Kalender zu integrieren. Wählen Sie auf der linken Seite „Sales“ > „Meetings“.


Klicken Sie auf „Verknüpfen Sie Ihren Google Kalender“ oder auf „Verknüpfen Sie Ihren Office 365-Kalender“. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie überprüfen können, ob Ihr E-Mail-Anbieter mit Meetings kompatibel ist.

Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf „Zulassen“, damit das Meetings-Tool Zugriff auf Ihren Kalender hat.

Nachdem Sie die Integration eingerichtet haben, sehen Sie Ihren persönlichen Standardkalender in Ihren Meetings-Einstellungen. Um weitere Kalender zu integrieren, gehen Sie folgendermaßen vor: 

  • Gehen Sie in HubSpot Sales wieder zu „Einstellungen“. Wählen Sie auf der linken Seite „Sales“ > „Meetings“
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Kalenderintegration“.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Weitere Kalender hinzufügen“, um weitere Kalender hinzuzufügen. 

Sie können nur Kalender hinzufügen, die Ihnen gehören oder auf die die E-Mail-Adresse Ihres verknüpften Gmail- oder Office 365-Kontos Zugriff hat.

Das Meetings-Tool verhindert automatisch, dass Meetings für Zeiten gebucht werden können, die in Ihren integrierten Kalendern mit „Als ‚Beschäftigt‘ anzeigen“ markiert sind. So wird verhindert, dass Termine doppelt gebucht werden, und Sie müssen Ihren potenziellen Kunden nicht extra mitteilen, wann Sie Zeit haben. 

Wenn ein potenzieller Kunde ein Meeting bei Ihnen bucht, wird dieser Termin nur in Ihrem persönlichen Standardkalender angezeigt.

Bitte beachten: Wenn Sie die beiderseitige Integration von Google Kalender mit HubSpot aktiviert haben und direkt in Ihrem Google Kalender einen Termin mit einem Kontakt erstellen, wird dieser Termin als Meetingtermin mit dem CRM-System synchronisiert.

Mit der beiderseitigen Integration wird eine Einladung zu diesem Termin an den entsprechenden Kontakt gesendet, wenn auf der Registerkarte „Planen“ im Kontaktdatensatz im CRM-System Meetings erstellt werden. Ohne die Verknüpfung mit einem Kalender wird nur im Datensatz selbst ein Meetingtermin erstellt.

Für Office 365 ist derzeit keine beiderseitige Integration verfügbar.

Vorheriger Artikel:

Weiter zum nächsten Artikel: