Welche Bedeutung haben die unterschiedlichen Partnerlisten?

Zuletzt aktualisiert am: March 15, 2018

In Ihrem HubSpot-Portal gibt es fünf Listen, anhand derer Partner ihre registrierten Kontakte überprüfen können. Anhand dieser Listen können sie sich einen besseren Einblick in den allgemeinen Status ihrer HubSpot-Leads verschaffen.

HubSpot-Partner – Registriert:

Diese Kontakte wurden mit der Datenbank von HubSpot abgeglichen und sind bis zum aufgeführten Ablaufdatum Ihrer Agentur zugewiesen.

HubSpot-Partner – Nicht verfügbar:

Diese Kontakte können nicht unter Ihrem Namen registriert werden, da HubSpot diese Kontakte bearbeitet oder sie bereits von HubSpot oder einem anderen Partner registriert wurden.

HubSpot-Partner – Registrierung ausstehend:

Dies sind Kontakte, für die Sie eine Registrierung angefordert haben, die von unserem System jedoch noch nicht verarbeitet wurden.

HubSpot-Partner – Ungültige Daten:

Diese Kontakte können nicht registriert werden, da für sie einige oder alle der für die Registrierung erforderlichen Kontaktinformationen fehlen:

  • Vorname nicht angegeben
  • Nachname nicht angegeben
  • Website nicht angegeben oder entspricht nicht den Domain-Formatierungskriterien von HubSpot
  • E-Mail-Adresse nicht angegeben
  • Unternehmen nicht angegeben
  • Keine Konversionsereignisse (sofern keine manuelle Registrierung angefordert wurde)
  • HubSpot verfolgt keine geschäftlichen Aktivitäten mit einer bestimmten Domain

HubSpot-Partner – Abgelaufen:

Diese Kontakte können nicht registriert werden, weil sie abgelaufen sind.

Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.

Vorheriger Artikel:

Weiter zum nächsten Artikel: