Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Analytics Tools

Kontakte, die aus einer Offline-Quelle zu HubSpot hinzugefügt wurden.

Zuletzt aktualisiert am: September 14, 2021

Produkte/Lizenzen

Alle

Bei Kontakten, die ursprünglich über einen Listenimport, die CRM-Integration (einschließlich Salesforce) oder eine API in der HubSpot-Software angelegt wurden, kann die ursprüngliche Quelle Offline-Quelle lauten.

Ein Kontakt kann aus einer Reihe von Offline-Quellen hinzugefügt werden:

  • API > contacts-upsert: Der Kontakt wurde direkt über die Kontakte-API von HubSpot erstellt.
  • Formular > [Formular-ID]: Der Kontakt wurde von einem Formular erstellt, dass von einer gefilterten IP-Adresse eingesendet wurde.
  • Salesforce: Der Kontakt aus Salesforce importiert oder in Salesforce angelegt und dann automatisch in HubSpot erstellt.
  • Kontakte: Der Kontakt wurde manuell von einem Benutzer in der Kontaktdatenbank angelegt.
  • Analytics: Der Kontakt wurde erstellt, wenn ein Formular von einem Drittanbieter auf einer externen Seite verwendet wird. Dies geschieht in der Regel, wenn ein benutzerdefiniertes Ereignis mit dem Event-Tool ausgelöst wird (nur Enterprise) oder wenn der Besucher ein Formular von einem Drittanbieter auf einer Wordpress-Seite mit dem HubSpot-Tracking-Code oder dem installierten HubSpot Wordpress-Plugin ausfüllt.
  • Integration: Der Kontakt wurde über eine Drittanbietersoftware erstellt, die mit HubSpot integriert ist. Beachten Sie, dass bei einigen Integrationen abhängig davon, welche Informationen an HubSpot übergeben werden, der API-Schlüssel angegeben wird.
  • Import: Der Kontakt wurde nach HubSpot importiert.
  • Vertrieb: Der Kontakt wurde über eine protokollierte E-Mail erstellt, die mit der HubSpot Sales-Erweiterunggesendet wurde .
  • Präsentationen: Der Kontakt wurde über das Dokumenten-Tool erstellt.
  • Erweiterung: Der Kontakt wurde durch manuelles Klicken auf Zu CRM hinzufügen innerhalb der HubSpot Sales-Erweiterungerstellt .

Anhand der Eigenschaften „Detaillierte Infos zur ursprünglichen Quelle – 1“ und „Detaillierte Infos zur ursprünglichen Quelle – 2“ eines Kontakts können Sie bestimmen, wie dieser erstellt wurde.

Es ist auch möglich, dass die ursprüngliche Quelle geändert wird, wenn sie manuell aktualisiert wurde oder ein Kontakt Ihre Website besucht, bevor er in HubSpot hinzugefügt wird. Wenn diese Kontakte auf einem Formular konvertieren oder auf eine E-Mail klicken und zu einer Seite gelangen, auf welcher der HubSpot-Tracking-Code installiert ist, versucht HubSpot, den Kontakt anhand von Cookies mit früheren Besuchen abzugleichen. Bei einem Treffer aktualisiert HubSpot die Eigenschaft „Ursprüngliche Quelle“, damit diese die Quelle des ältesten Besuchs des Kontakts auf Ihrer Website angibt. Erfahren Sie mehr darüber, warum die ursprüngliche Quelle eines Kontakts geändert wurde.