Gewusst wie: So funktioniert die Zuordnung von Kontakteigenschaften zwischen HubSpot und Salesforce

Zuletzt aktualisiert am: May 18, 2016

Anforderungen

Produkt: HubSpot Marketing
Abonnement: Pro & Enterprise

Wenn ein Kontakt ein Formular ausfüllt, das Sie mit HubSpot erstellt haben, werden alle Daten dieses Kontakts zum entsprechenden Datenbankeintrag hinzugefügt: Vorname(n), Nachname, Berufsbezeichnung oder sonstige Angaben. Sobald Sie diese Informationen im Datenbankeintrag eines Kontakts bei HubSpot erfasst haben und die Integration zwischen HubSpot und Salesforce eingerichtet wurde, können die Informationen zwischen dem Eintrag in HubSpots Kontaktdatenbank und dem entsprechenden Salesforce-Eintrag synchronisiert werden.

An dieser Stelle ist es wichtig, dass Ihre HubSpot-Eigenschaft First Name (Vorname) richtig mit dem Salesforce-Feld First Name (Vorname) synchronisiert wird. Obwohl die meisten dieser Zuordnungen zwischen HubSpot und Salesforce wahrscheinlich bereits bei der Einrichtung der Integration vorgenommen wurden, sollten Sie sicherstellen, dass alle neuen oder benutzerdefinierten Felder wie gewünscht zugeordnet werden.

Anleitung

Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Kontakteigenschaften aus HubSpot ordnungsgemäß Lead- oder Kontaktfeldern in Salesforce zuordnen.

Diese Anleitung hilft Ihnen auch bei der Zuordnung von Account-Feldern in HubSpot. Springen Sie hierzu zu Account Field Mappings (Account-Feldzuordnungen) in Schritt 3 dieses Tutorials.

Rufen Sie Integrations (Integrationen) auf

Navigieren Sie über das HubSpot-Dashboard zu Account Menu > Integrations (Account-Menü > Integrationen).

Salesforce-Einstellungen

Klicken Sie im Abschnitt Salesforce auf der Seite Integrations (Integrationen) auf Settings (Einstellungen).

Im folgenden Beispiel sehen Sie ein benutzerdefiniertes Salesforce-Feld, das in HubSpot noch nicht erstellt wurde. Schauen wir uns also an, wie Sie vorgehen müssen, wenn Sie eine vorhandene Salesforce-Eigenschaft einer neuen HubSpot-Eigenschaft zuordnen möchten.

Gehen Sie zu Contacts Field Mappings (Feldzuordnungen zu Kontakten)

Klicken Sie auf der linken Seite auf den Link für Contacts Field Mappings (Feldzuordnungen zu Kontakten). Wenn Sie ein Account-Feld in HubSpot zuordnen möchten, wählen Sie Account Field Mappings (Account-Feldzuordnungen) aus (Hinweis: Hierzu muss die Account-Synchronisation aktiviert sein).

Fügen Sie eine neue Feldzuordnung hinzu

Klicken Sie auf die Schaltfläche Add new field mapping (Neue Feldzuordnung hinzufügen), um eine neue Zuordnung zwischen einem Salesforce-Eintrag und einer HubSpot-Eigenschaft vorzunehmen.

Erstellen Sie eine neue HubSpot-Eigenschaft

Markieren Sie nun das Optionsfeld neben Create New HubSpot Property (Neue HubSpot-Eigenschaft erstellen) und geben Sie im darunter liegenden Textfeld einen Namen für Ihr HubSpot-Feld ein. In unserem Beispiel entspricht der Name dem vorhandenen Salesforce-Feld, für das die Zuordnung erstellt wird: „Where is your business located?“ („Wo befindet sich Ihr Unternehmen?“)

Welchem Salesforce-Feld möchten Sie diese Eigenschaft zuordnen?

Nachdem Sie eine neue HubSpot-Eigenschaft erstellt haben, müssen Sie im Drop-down-Menü unter „What Salesforce field would you like to map it to?“ („Welchem Salesforce-Feld möchten Sie diese Eigenschaft zuordnen?“) auswählen, welchem Salesforce-Feld Ihre neue HubSpot-Eigenschaft zugeordnet werden soll. (Wenn Sie noch kein benutzerdefiniertes Feld in Salesforce erstellt haben, zeigt Ihnen dieser hilfreiche Salesforce-Artikel, wie es geht.)

Wann soll das Salesforce-Feld mit den entsprechenden HubSpot-Daten aktualisiert werden?

Zuletzt legen Sie fest, wann die Daten zwischen dem Salesforce-Feld und der entsprechenden HubSpot-Eigenschaft übertragen werden sollen. Sie haben vier Optionen:

  • Always (Immer): Das Feld soll immer die aktuellsten Daten aus beiden Systemen enthalten. (Beispiel: Eine geänderte E-Mail-Adresse sollte immer unmittelbar nach der Änderung in beiden Systemen aktualisiert werden, damit Sie immer die aktuellste E-Mail-Adresse verwenden.)
  • Only if blank in Salesforce (Bei leerem Salesforce-Feld): Hat Salesforce die Daten bereits, werden keine Änderungen vorgenommen. (Beispiel: Vielleicht haben Sie ein Feld ausschließlich für das Budget einer Person oder eines Unternehmens. Diese Informationen sind für Ihren Vertrieb hilfreicher als für Ihr Marketing-Team.)
  • Never (Nie): Die HubSpot-Eigenschaft soll ausschließlich mit Salesforce-Daten aktualisiert werden. (Beispiel: Diese Option bietet sich bei einem Feld an, das ausschließlich Ihre Verkäufer nutzen und das in Salesforce immer gleich bleiben soll, zum Beispiel Account- oder Unternehmensdaten.)
  • I want to ensure data never passes between these two properties/fields. (Daten zwischen diesen beiden Eigenschaften/Feldern sollen nie synchronisiert werden.) (Beispiel: alle Felder, für die Sie die Synchronisation zwischen Salesforce und HubSpot vorübergehend ausschalten möchten. Diese Auswahl eignet sich für die Deaktivierung von Zuordnungen zu Testzwecken.)

In unserem Fall sollen diese beiden Felder immer synchronisiert werden, sobald in Salesforce oder HubSpot Änderungen vorgenommen werden. Daher setzen wir ein Häkchen neben dem Optionsfeld Always, I want the most recent data from either system to populate that field (Immer: Das Feld soll immer die aktuellsten Daten aus beiden Systemen enthalten).

So speichern Sie die Zuordnung

Klicken Sie auf die blaue Schaltfläche Save Mapping (Zuordnung speichern), um die Zuordnung zu speichern.

Sie können auch auf Save and Create New (Speichern und neu erstellen) klicken, wenn Sie unsere Beispielzuordnung speichern und automatisch mit der Erstellung einer neuen Zuordnung fortfahren möchten. Diese Option ist die beste Wahl, wenn Sie viele Zuordnungen erstellen möchten, da Sie so Zeit sparen.

Sie sollten nun die neue Feldzuordnung sehen, die Ihr Salesforce-Feld mit Ihrer HubSpot-Eigenschaft verknüpft.

Denken Sie daran, dass die Vorgehensweise für eine bereits vorhandene HubSpot-Eigenschaft die gleiche ist. Allerdings müssen Sie in diesem Fall in Schritt 4 auf Choose Existing HubSpot Property (Vorhandene HubSpot-Eigenschaft auswählen) klicken. Halten Sie sich dann an die oben beschriebenen Anweisungen, um fortzufahren.

Das war's schon! Sie haben erfolgreich eine Zuordnung zwischen einem Salesforce-Feld und einer HubSpot-Eigenschaft erstellt.

Vorheriger Artikel:

Weiter zum nächsten Artikel: