Gewusst wie: So nutzen Sie Salesforce-Kampagnen in HubSpot

Zuletzt aktualisiert am: May 18, 2016

Anforderungen

Produkt: HubSpot Marketing
Abonnement: Pro & Enterprise

Salesforce-Kampagnen lassen sich an verschiedenen Stellen mit Ihren Marketing-Aktivitäten in HubSpot verknüpfen. Zum Beispiel können Salesforce-Kampagnen Ihrem Marketing-Team und Ihrem Vertrieb dabei helfen, einen Lead einer Salesforce-Kampagne zuzuweisen, der ein HubSpot-Formular auf einer externen Seite ausfüllt. Sie können auch einen Lead oder einen Kontakt von Ihrer HubSpot-Landing-Page aus mit einer Salesforce-Kampagne verknüpfen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, im Rahmen eines HubSpot-Workflows eine Salesforce-Kampagne und den entsprechenden Kampagnenstatus für einen Kontakt festzulegen.

Dieser Artikel behandelt die folgenden Themen:

Bevor Sie Ihre Salesforce-Kampagne in HubSpot nutzen können, müssen Sie Ihre Kampagne aktivieren. Lesen Sie diesen Artikel, um zu erfahren, wie Sie eine Salesforce-Kampagne aktivieren.

Verknüpfung einer Salesforce-Kampagne mit einer HubSpot-Landing-Page

Eine HubSpot-Landing-Page ist eine Webseite, auf der Sie Ihren Website-Besuchern ein Angebot bereitstellen und die Daten eines Besuchers über ein Lead-Formular erfassen können. Wenn Sie in HubSpot eine Landing-Page erstellen, können Sie diese Landing-Page mit einer Salesforce-Kampagne verknüpfen. Dann wird jeder Besucher, der über das Formular auf Ihrer HubSpot-Landing-Page konvertiert wird, automatisch zu Ihrer Salesforce-Kampagne hinzugefügt. Die folgenden Schritte zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Landing-Page mit einer Salesforce-Kampagne verknüpfen.

1. Erstellung einer HubSpot-Landing-Page

Zuerst müssen Sie eine HubSpot-Landing-Page erstellen. Wie Sie dabei vorgehen, erfahren Sie in diesem Artikel.

2. Bearbeitung einer Landing-Page

Nachdem Sie Ihre Landing-Page erstellt haben, rufen Sie die Registerkarte Edit (Bearbeiten) auf, um Ihre Landing-Page zu bearbeiten.
HubSpot Help article screenshot

3. Salesforce-Kampagnen-Option

Scrollen Sie in der Registerkarte Edit (Bearbeiten) herunter bis zum Abschnitt Form Module (Formular-Modul). Mit einem Klick auf dieses Modul können Sie es bearbeiten. Dabei wird auch ein Drop-down-Menü für die Salesforce Campaign (Salesforce-Kampagne) angezeigt. Klicken Sie auf die Drop-down-Liste, um auszuwählen, welche Salesforce-Kampagne Sie mit Ihrer HubSpot-Landing-Page verknüpfen möchten.

HubSpot Help article screenshot

4. Speichern Sie die Änderungen

Achten Sie immer darauf, alle Änderungen an Ihrer Landing-Page zu speichern (oder aktualisieren/veröffentlichen Sie die Landing-Page, um sie online zu stellen), indem Sie auf die Schaltfläche Save (Speichern) oder Publish/Update (Veröffentlichen/Aktualisieren) klicken. Wenn Sie die Seite speichern, werden Ihre Änderungen als Entwurf gespeichert. Mit der Veröffentlichung oder Aktualisierung übernehmen Sie alle Änderungen für Ihre live geschaltete Seite.

Nun wird jeder Besucher, der das Formular auf Ihrer neuen Landing-Page ausfüllt, automatisch zu Ihrer Salesforce-Kampagne hinzugefügt.

HubSpot Help article screenshot

Verknüpfung einer Salesforce-Kampagne mit einem HubSpot-Formular auf einer externen Seite

Natürlich erfassen Sie Leads nicht nur über HubSpot-Landing-Pages. Oft werden HubSpot-Formulare auf externen Seiten verwendet. Hubspot bietet dafür die Möglichkeit, Salesforce-Kampagnen sogar mit HubSpot-Formularen zu verbinden, die auf einer externen Seite eingebettet sind. Die folgenden Schritte zeigen Ihnen, wie Sie ein HubSpot-Formular, das auf einer externen Seite eingebettet ist, mit einer Salesforce-Kampagne verknüpfen.

1. Erstellen Sie ein HubSpot-Formular

Zuerst müssen Sie ein HubSpot-Formular erstellen. Wie Sie dabei vorgehen, erfahren Sie in diesem Artikel.

2. Wählen Sie im Formular-Menü Embed (Einbetten) aus

Wenn Ihr Formular erstellt und für den Einsatz auf Ihrer externen Seite bereit ist, navigieren Sie im Form Editor (Formular-Editor) zur Menü-Option Embed (Einbetten).

HubSpot Help article screenshot

3. Salesforce-Kampagne hinzufügen

Die Einbettungsinformationen zeigen, wohin der Besucher nach Einsendung des Formulars weitergeleitet wird. Außerdem sehen Sie das Code-Snippet für die Formular-Einbettung und ob eine Salesforce-Kampagne hinzugefügt werden soll oder nicht. Wählen Sie im Drop-down-Menü „Add Users to Salesforce campaign (optional)“ (Benutzer zu Salesforce-Kampagne hinzufügen [optional]) die Kampagne aus, mit der ein Lead nach der Einsendung des Formulars verknüpft werden soll.

HubSpot Help article screenshot

4. Speichern Sie das Formular

Vergessen Sie nicht, das HubSpot-Formular über die Schaltfläche Save form (Formular speichern) zu speichern, nachdem Sie Änderungen daran vorgenommen haben.

HubSpot Help article screenshot

5. Einbettungscode kopieren

Nachdem alle Änderungen an Ihrem Formular gespeichert wurden, wählen Sie Copy embed code (Einbettungscode kopieren) aus.

HubSpot Help article screenshot

Festlegung einer Salesforce-Kampagne in einem HubSpot-Workflow

Mithilfe von HubSpot-Workflows können Sie direkt mit Ihrer Salesforce-Kampagne interagieren. Sie können beispielsweise einen Workflow einrichten, bei dem jeder Kontakt, der ein bestimmtes Formular übermittelt, automatisch zusammen mit seinem Status einer Salesforce-Kampagne zugewiesen wird. Die folgenden Schritte zeigen Ihnen, wie Sie einen Kontakt mit einer Salesforce-Kampagne und dem zugehörigen Status in dieser Kampagne verknüpfen.

1. Erstellen Sie einen HubSpot-Workflow

Zuerst müssen Sie einen HubSpot-Workflow erstellen. Wie Sie dabei vorgehen, erfahren Sie in diesem Artikel.

2. Legen Sie eine Salesforce-Kampagne fest

Wählen Sie einen beliebigen Workflow-Schritt aus und gehen Sie wie folgt vor:

1. Wählen Sie im ersten Drop-down-Menü Set a Salesforce campaign (Salesforce-Kampagne festlegen) aus.
2. Legen Sie in der nächsten Drop-down-Option den Namen der Salesforce-Kampagne fest.
3. Anschließend wählen Sie in diesem Workflow-Schritt den Status des Kontakts für Ihre Salesforce-Kampagne.
4. Speichern Sie die Änderungen, die Sie in diesem Schritt vorgenommen haben.
HubSpot Help article screenshot

3. Aktivierung des Workflows

Nachdem Sie alle Änderungen gespeichert haben und Ihr Workflow startbereit ist, müssen Sie in der Workflow-Ansicht nach oben navigieren und die Schaltfläche auf ON (EIN) stellen, um Ihren Workflow zu aktivieren. Wenn Sie das erfolgreich erledigt haben, zeigt Ihnen eine Mitteilung, dass Ihr Workflow aktiv ist.

HubSpot Help article screenshot

Noch mehr Informationen über die Verwendung von HubSpot-Workflows mit Ihrer Salesforce-Integration finden Sie in diesem Artikel aus unserem Benutzerleitfaden zum Thema Workflows.

Vorheriger Artikel:

Weiter zum nächsten Artikel: