Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Tickets

Ticket-Status und -Aktionen automatisieren

Zuletzt aktualisiert am: Oktober 31, 2019

Produkte/Lizenzen

Service Hub  Professional, Enterprise

Richten Sie Ticket-Automatisierung ein, um Ihren Ticket-Status in HubSpot auf dem Laufenden zu halten. So wissen Kundenservicemitarbeiter, welche Aktion bei einem Ticket als Nächstes durchgeführt werden muss.

Sie können auch bestimmte Aktionen automatisieren, z. B. automatisch eine E-Mail senden, wenn ein Ticket erstmals erstellt wird, um den Kontakt zu informieren, dass Sie seine Formulareinsendung erhalten haben.

Ticket-Status automatisieren

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Zahnradsymbol settings, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Navigieren Sie im linken Seitenleistenmenü zu Service > Tickets.
  • Klicken Sie im Abschnitt „Zu ändernde Pipeline auswählen“ auf den Namen der Standard-Pipeline und wählen Sie die Pipeline aus, die Sie automatisieren möchten.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Automatisierung“.
    • Tickets für neue Konversationen erstellen: Klicken Sie auf den Schalter, um ihn zu aktivieren und damit die Erstellung eines Tickets bei jedem Eingang einer E-Mail im Conversations-Postfach auszulösen. Die Einstellung dafür kann von Ihren Postfacheinstellungen abhängig sein. Wenn der Schalter ausgegraut ist, klicken Sie daher auf „Postfacheinstellungen verwalten“, um diese Einstellung zu aktualisieren.
    • Ticket-Status bei ausgehender E-Mail ändern: Klicken Sie auf den Schalter, um ihn zu aktivieren und damit eine Statusänderung zu auslösen, wenn eine E-Mail vom Ticket-Datensatz aus an einen Kontakt gesendet wird. Klicken Sie dann auf das Dropdown-Menü, um den Ticket-Status auszuwählen, in den geändert werden soll.
    • Ticket-Status bei eingehender Antwort ändern: Klicken Sie auf den Schalter, um ihn zu aktivieren und damit eine Statusänderung auszulösen, wenn ein Kontakt auf eine E-Mail antwortet, die vom Ticket-Datensatz aus gesendet wurde. Klicken Sie dann auf das Dropdown-Menü, um den Ticket-Status auszuwählen, in den geändert werden soll.

Bitte beachten Sie:
  • Für E-Mails, die an den Kontakt gesendet werden, ändert sich der Ticket-Status nur automatisch, wenn der Benutzer die E-Mail vom Ticket-Datensatz aus sendet. Wenn die E-Mail von dem Kontaktdatensatz gesendet wurde, wird keine Statusautomatisierung ausgelöst.
  • Bei Antworten von einem Kontakt wird der Ticket-Status nur dann geändert, wenn der Kunde auf denselben Thread antwortet, für den das Ticket erstellt wurde. Alle anderen E-Mails, die vom Kontakt gesendet werden, lösen keine Änderung des Ticket-Status aus.

Ticket-Aktionen automatisieren

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Zahnradsymbol settings, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Navigieren Sie im linken Seitenleistenmenü zu Service > Tickets.
  • Klicken Sie im Abschnitt „Zu ändernde Pipeline auswählen“ auf den Namen der Standard-Pipeline und wählen Sie die Pipeline aus, die Sie automatisieren möchten.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Automatisierung.
  • Klicken Sie im Abschnitt „Aktionen auslösen, wenn Tickets bestimmte Status erreichen“ auf das Plus-Symbol add, um einen Ticket-basierten Workflow für einen bestimmten Ticket-Status zu erstellen.

  • Wählen Sie im rechten Bereich die Aktionen aus, die durchgeführt werden sollen, wenn ein Ticket in den spezifischen Status wechselt. Beispielsweise können Sie die Aktion „Ticketbenachrichtigung senden“ festlegen, um einem Kontakt eine transaktionsbezogene E-Mail zu senden, wenn dessen Ticket neu erstellt wird. Erfahren Sie mehr über diese Aktion.