Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Integrations

Auf den API-Schlüssel von HubSpot zugreifen

Zuletzt aktualisiert am: November 25, 2021

Produkte/Lizenzen

Alle

Mit dem HubSpot-API-Schlüssel können Ihre Entwickler benutzerdefinierte Anwendungen mit HubSpot-APIs erstellen. Jeder Schlüssel ist spezifisch für einen HubSpot-Account und nicht für einen Benutzer. Es ist immer nur ein Schlüssel zulässig.

Bitte beachten: Wenn Sie mehrere Apps erstellen möchten oder eine detailliertere Kontrolle über die Bereiche Ihrer App wünschen, können Sie, statt einen einzigen API-Schlüssel für alle Ihre Apps zu verwenden, eine private App erstellen. Jede private App hat ihr eigenes Zugriffstoken, das auf Grundlage von OAuth implementiert wird. Weitere Informationen zu privaten Apps finden Sie in der Entwicklerdokumentation von HubSpot.

API-Schlüssel aufrufen

Sie benötigen Super-Admin-Berechtigungen, um auf die API-Schlüssel Ihres Accounts zuzugreifen. 

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu „Integrationen“ > „API-Schlüssel“.
    • Wenn noch nie ein Schlüssel für Ihren Account generiert wurde, klicken Sie auf „API-Schlüssel generieren“.
    • Wenn Sie bereits einen API-Schlüssel generiert haben, klicken Sie auf „Anzeigen“, um Ihren Schlüssel anzuzeigen.

show-API-key

  • Klicken Sie bei angezeigtem Schlüssel auf „Kopieren“, um ihn zu kopieren. Sie können dann den Schlüssel einfügen, um ihn Ihren Entwicklern bereitzustellen, oder ihn in Ihren Anwendungen verwenden.

API-Schlüssel rotieren

Stellen Sie Ihren API-Schlüssel einem Entwickler bereit, kann dieser umfangreiche Änderungen an Ihrem Account über die API von HubSpot vornehmen und beispielsweise protokollierte E-Mails von verknüpften E-Mail-Konten und andere Drittanbieter-Daten lesen.

Um mehr Sicherheit zu gewährleisten, sollten Sie Ihren HubSpot-API-Schlüssel alle sechs Monate rotieren. Das Wechseln Ihres HubSpot-API-Schlüssels bewirkt, dass der vorhandene API-Schlüssel deaktiviert und ein neuer generiert wird. HubSpot zeigt das Alter der API-Schlüssel an und empfiehlt einen Zeitpunkt für das Wechseln Ihres HubSpot-API-Schlüssels.

Erinnerungen, den API-Schlüssel zu wechseln, werden in den folgenden Intervallen und in Form folgender Benachrichtigungstypen an Super-Admins sowie die Benutzer gesendet, die den API-Schlüssel zuletzt erstellt haben:

  • Wenn der API-Schlüssel fünf Monate in Verwendung ist, werden E-Mail-Benachrichtigungen gesendet.
  • Wenn der API-Schlüssel sechs Monate in Verwendung ist, werden Seitenleistenbenachrichtigungen gesendet.
  • Wenn der API-Schlüssel sechs Monate lang nicht mehr gewechselt wurde, werden alle sechs Monate sowohl E-Mail-als auch Seitenleistenbenachrichtigungen gesendet.

Dies kann zwar zu einer Unterbrechung des Betriebs führen und Arbeit verursachen, aber es bietet auch zusätzliche Sicherheit, indem Sie schädliche Anwendungen daran hindern, Ihre HubSpot-Informationen mit Ihrem vorhandenen API-Schlüssel abzurufen.

So wechseln Sie Ihren HubSpot-API-Schlüssel:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Einstellungssymbol.
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu „Integrationen“ > „API-Schlüssel“.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Aktionen“ und wählen Sie „Schlüssel rotieren“ aus.
  •  Klicken Sie auf „Diesen Schlüssel jetzt rotieren und verfallen lassen“. Aktivieren Sie das reCAPTCHA-Kontrollkästchen. Ihr bestehender Schlüssel wird deaktiviert und ein neuer API-Schlüssel wird erstellt.
  •  Klicken Sie auf „Kopieren“ und ersetzen Sie den deaktivierten API-Schlüssel, den Ihre Anwendungen verwendet haben, mit diesem neuen API-Schlüssel.

API-Aufrufe mit dem deaktivierten HubSpot-API-Schlüssel schlagen jetzt fehl und alle Anwendungen, die den Schlüssel verwenden, können nicht mehr auf Ihre Informationen zugreifen. 

Das Rotieren Ihres API-Schlüssels hat keinen Einfluss auf Ihre Verknüpfung mit der Salesforce-Integration. Wenn Sie jedoch eine benutzerdefinierte Integration installiert haben, müssen Sie Ihren API-Schlüssel nach dem Rotieren aktualisieren.

Bitte beachten: Verknüpfte Apps, die über den App Marketplace installiert wurden, sind nicht betroffen, wenn Sie Ihren API-Schlüssel rotieren.

API-Schlüssel deaktivieren

Beim Deaktivieren Ihres API-Schlüssels wird kein neuer Schlüssel erstellt. API-Aufrufe mit dem deaktivierten HubSpot-API-Schlüssel schlagen fehl und alle Anwendungen, die den Schlüssel verwenden, können nicht mehr auf Ihre Informationen zugreifen.

So deaktivieren Sie Ihre API-Schlüssel:
  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu „Integrationen“ > „API-Schlüssel“.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Aktionen“.
  • Klicken Sie auf „Schlüssel deaktivieren“ und dann auf „Diesen Schlüssel jetzt deaktivieren“. Aktivieren Sie das reCAPTCHA-Kontrollkästchen. 

API-Prüfprotokoll anzeigen

Sie können im Bereich „Protokoll“ anzeigen, welcher Benutzer zu welchem Zeitpunkt den API-Schlüssel des Accounts aufgerufen, erstellt oder deaktiviert hat. 

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu „Integrationen“ > „API-Schlüssel“.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Prüfprotokoll“.
  • api-audit-log

Aufrufprotokoll für Ihren API-Schlüssel anzeigen

Um das Debugging einer Ihrer Integrationen zu erleichtern oder die Einhaltung der API-Nutzungsrichtlinien von HubSpot zu gewährleisten, können Sie ein Protokoll Ihrer API-Schlüssel-Aufrufe für die vorherigen 7 Tage anzeigen. 

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu „Integrationen“ > „API-Schlüssel“.
  • Zeigen Sie auf der Registerkarte „API-Aufrufe“ alle Aktivitäten der letzten 7 Tage an.
call-log-api