Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Email Notifications

Wie kann ich mein E-Mail-Konto über IMAP mit HubSpot Sales verknüpfen?

Zuletzt aktualisiert am: Dezember 12, 2017

Wenn Sie weder Gmail noch Office 365 verwenden, können Sie Ihr E-Mail-Konto über IMAP mit HubSpot Sales verknüpfen. Wenn Ihr E-Mail-Konto verknüpft ist, können Sie Ihren Kontakten über Ihren eigenen E-Mail-Server direkt aus dem CRM E-Mails senden, Antworten auf protokollierte E-Mails im CRM anzeigen lassen und Sequenzen senden, sofern Sie HubSpot Sales Professional verwenden

Bevor Sie Ihr E-Mail-Konto über IMAP verknüpfen, sehen Sie sich bitte zusammen mit Ihrem IT-Team hier die technischen Voraussetzungen an, um sicherzugehen, dass Sie Ihr E-Mail-Konto verknüpfen können, und um die Serveranforderungen, das Sicherheitszertifikat und Whitelisting-Informationen zu überprüfen. Einen Überblick über die Datenschutzrichtlinien von HubSpot Sales finden Sie hier.

So verknüpfen Sie Ihr E-Mail-Konto über IMAP:

  • Gehen Sie in HubSpot Sales zu „Einstellungen“ und wählen Sie im linken Seitenmenü „Integrationen“„E-Mail-Integrationen“
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie sich auf der Registerkarte „Verknüpfte E-Mails“ befinden. Klicken Sie unten mittig auf „E-Mail-Konto verknüpfen“

Die Registerkarte Verknüfte E-Mails in den Einstellungen

  • Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm auf „Andere (IMAP)“
Wählen Sie die Art von E-Mail-Konto, die verknüpft werden soll
  • Geben Sie anschließend die E-Mail-Adresse und das Passwort ein, mit dem Sie sich bei Ihrem E-Mail-Konto angemeldet haben. In den meisten Fällen werden die IMAP- und SMTP-Einstellungen Ihres Servers automatisch erkannt, nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort eingegeben haben.
  • Ist dies nicht der Fall, klicken Sie auf „Erweiterte Optionen“ und geben Sie die Informationen Ihres Servers ein:Benutzername, Eingehende Mail (IMAP) und Ausgehende Mail (SMTP).Falls erforderlich, können Sie auch das Kontrollkästchen neben „Server-Sicherheit“ auswählen.Wie Sie diese Serverinformationen für Ihr E-Mail-Konto finden, erfahren Sie hier

Einrichtung einer Verknüpfung per IMAP

  • Klicken Sie auf „E-Mail-Konto verknüpfen“
  • Lesen Sie sich auf dem nächsten Bildschirm die Bedingungen durch und klicken Sie auf „Akzeptieren und verknüpfen“
  • Nachdem Ihr E-Mail-Konto verknüpft wurde, klicken Sie auf „Fertig“, um zur Liste der verknüpften E-Mails zurückzukehren. 

Die Verknüpfung ist abgeschlossen

  • Möglicherweise müssen Sie die Seite aktualisieren, damit das gerade verknüpfte E-Mail-Konto angezeigt wird.

Das neu verknüpfte E-Mail-Konto in der Übersicht