Email

Wie kann ich E-Mails im HubSpot CRM protokollieren, ohne die E-Mail-Erweiterung von HubSpot zu verwenden?

Zuletzt aktualisiert am: Mai 17, 2018

Die E-Mail-Erweiterung von HubSpot enthält ein Kontrollkästchen zum Protokollieren von E-Mails in Ihrem CRM-System. Die E-Mail-Erweiterung wird nicht von allen E-Mail-Clients unterstützt. Sie können Ihre E-Mails aber dennoch im CRM-System protokollieren.

Um Ihre E-Mails unabhängig vom verwendeten E-Mail-Client in einem Kontaktdatensatz im CRM-System zu protokollieren, müssen Sie bei ausgehenden E-Mails Ihre BCC-E-Mail-Adresse in das BCC-Feld eingeben.

Ihre BCC-E-Mail-Adresse hat das folgende Format:

  • [IhreHubID]@bcc.hubspot.com

Wenn Sie Ihre Hub-ID oder Ihre BCC-E-Mail-Adresse nicht kennen, können Sie sie mithilfe dieser Anweisungen in Ihrem HubSpot-Portal herausfinden.

Bitte beachten: Um diese Funktion verwenden zu können, ist es nicht notwendig, Ihr E-Mail-Konto mit HubSpot zu verknüpfen. 

Zur Verwendung dieser Funktion müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Sie sind ein Sales-Hub-Benutzer, -Manager oder -Administrator im CRM-System.
  • Die E-Mail-Adresse, von der aus Sie E-Mails senden, entspricht Ihrer Benutzer-E-Mail-Adresse im CRM-System.
  • E-Mail-Adressen, welche die Domain Ihres Unternehmens verwenden, werden bei der Protokollierung automatisch übersprungen. Wenn Sie die Funktion testen möchten, sollten Sie daher eine E-Mail-Adresse mit einer anderen Domain verwenden.