Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Email

Marketing-E-Mails von einer kostenlosen E-Mail-Adresse senden

Zuletzt aktualisiert am: Oktober 31, 2019

Es gibt einige Beschränkungen für das Senden von Marketing-E-Mails mit einer E-Mail-Adresse von einem kostenlosen E-Mail-Anbieter, wie z. B. Gmail:

  • Sie können keine E-Mail-Versanddomain für diese kostenlose E-Mail-Adresse verknüpfen, da Sie die Versanddomain nicht besitzen.
  • Kostenlose E-Mail-Anbieter haben eine DMARC-Richtlinie, die Probleme mit der Zustellbarkeit von Massen-E-Mails verursacht. Diese Richtlinie dient dazu, Spam zu verhindern, kann sich aber auch auf legitime E-Mail-Marketing-Kampagnen auswirken.

Bitte beachten: Es ist einfach, Marketing-E-Mails von einigen kostenlosen E-Mail-Anbietern in HubSpot zu senden, aber optimale Ergebnisse erzielen Sie mithilfe einer von Ihnen verwalteten Domain, die in Ihrem Domain-Manager verknüpft ist.

So funktioniert das Ganze

Geben Sie eine kostenlose E-Mail-Adresse von Gmail, Yahoo oder AL in das Feld „Absenderadresse“ in Ihren E-Mail-Details ein. Wenn die E-Mail gesendet wird, aktualisiert HubSpot die E-Mail-Versandadresse, indem eine der folgenden Domains hinzugefügt wird:

  • hubspotemail.net (Basic (Legacy)-, Professional- oder Enterprise-Accounts)
  • hubspotstarter.net (Starter-Accounts)
  • hubspotfree.net (Kostenlose Accounts)

Alle Antworten auf Marketing-E-Mails werden weiterhin an Ihre kostenlose E-Mail-Adresse zugestellt.

Beispiel

Die Absenderadresse beispiel@gmail.com würde z. B. als eine der folgenden Adressen zugestellt: 

  • beispiel.gmail.com@hubspotemail.net
  • beispiel.gmail.com@hubspotstarter.net 
  • beispiel.gmail.com@hubspotfree.net

Alle Antworten würden an folgende Adressen zugestellt: beispiel@gmail.com.

/de/email/using-a-free-email-address-in-the-from-address-of-a-marketing-email