Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Email

Personalisierungs-Token zu einer E-Mail-Betreffzeile hinzufügen

Zuletzt aktualisiert am: Januar 30, 2019

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub  Professional, Enterprise
Basic

Die besten E-Mail-Betreffzeilen fallen im Posteingang eines Abonnenten auf. Durch eine Personalisierung fühlt sich Ihre Zielgruppe geschätzt, und Sie untermauern, dass der Content für sie relevant ist. Außerdem wurde in Studien gezeigt, dass eine Personalisierung dazu führt, dass mehr E-Mails geöffnet und angeklickt werden

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Ihre E-Mail-Betreffzeile zu personalisieren:

  • Abonnenten mit Namen ansprechen
  • Produkt, Dienstleistung oder Thema vorstellen, an dem bzw. der sie Interesse bekundet haben
  • Glückwünsche bei Geburtstag oder Jahrestag

Erfahren Sie, wie Sie die Betreffzeilen Ihrer HubSpot-Marketing-E-Mails personalisieren.

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > E-Mail.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über den Namen der E-Mail, die Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie auf Bearbeiten, oder klicken Sie oben rechts auf E-Mail erstellen.
  • Klicken Sie im E-Mail-Editor auf Details bearbeiten.
  • Suchen Sie das Feld Betreffzeile, und klicken Sie auf Personalisieren.
  • Klicken Sie im Dialogfeld auf das Dropdown-Menü Typ, und wählen Sie Kontakte oder Unternehmen aus. 
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Eigenschaft, und wählen Sie die Kontakteigenschaft oder die Unternehmenseigenschaft aus, die Sie verwenden möchten. 
  • Fügen Sie einen lokalen Standardwert hinzu oder wählen Sie Den globalen Standardwert dieser Eigenschaft verwenden aus. Klicken Sie auf Einfügen
Betreffzeile personalisieren