Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.

Cookiebot-Integration verknüpfen

Zuletzt aktualisiert am: März 24, 2023

Mit einem der folgenden Abonnements verfügbar (außer in den angegebenen Fällen):

Alle

Die HubSpot- und Cookiebot-Integration ermöglicht es Cookiebot-Nutzern, die Cookie-Richtlinien Ihrer Marke an einem Ort zu verwalten.

Integrationsanforderungen

Sie müssen Zugang zum App-Marktplatz und zum Marketing haben, um die Integration zu installieren.

Cookiebot-Integration installieren

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Marketplace-Symbol marketplace und wählen Sie dann App Marketplace aus.
  • Suchen Sie nach der Cookiebot-Integration und wählen Sie in den Ergebnissen Cookiebot aus.
  • Klicken Sie oben rechts auf „App verknüpfen“.
  • Überprüfen Sie die angeforderten Integrationsberechtigungenund klicken Sie auf „Zugriff gewähren“
  • Verwenden Sie im Abschnitt „Cookiebot settings for HubSpot websites“ (Cookiebot-Einstellungen für HubSpot-Websites) das Dropdown-Menü „HubSpot domain“ (HubSpot-Domain), um Ihre Domain auszuwählen.
  • Fügen Sie die Domain-Gruppen-ID von der Registerkarte „Your scripts“ (Ihre Skripts) Einstellungen” in Ihrem Cookiebot-Konto ein und klicken Sie dann auf „+ Save“ (+ Speichern).
  • Klicken Sie auf „Go to HubSpot settings” (Zu HubSpot-Einstellungen).

connect-cookiebot

  • Gehen Sie zu Ihrem Cookiebot-Konto, um Ihre Richtlinien zur Einwilligung in Cookies zu konfigurieren.

Bitte beachten Sie: Sie können nach der Installation der CookieBot-Integration nicht mehr auf die HubSpot-Cookie-Einstellungsseite zugreifen. Die Cookie-Richtlinien von HubSpot können nicht in Verbindung mit Cookiebot verwendet werden.

Cookiebot-Integration deinstallieren

So deinstallieren Sie die Cookiebot-Integration:

  • Gehen Sie in Ihrem Cookiebot-Konto zum Abschnitt „Cookiebot settings for HubSpot websites“ (Cookiebot-Einstellungen für HubSpot-Websites).
  • Klicken Sie neben der HubSpot-Domain auf „Delete“ (Löschen).

delete-cookiebot-entry

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Marketplace-Symbol marketplace. Indem Sie auf Integrationen verwalten klicken, gelangen Sie zum Bereich Verknüpfte Apps.
  • Suchen Sie nach Cookiebot.
  • Klicken Sie auf „Mehr“ > „Deinstallieren“
  • Geben Sie im Dialogfeld den erforderlichen Text ein und klicken Sie auf „Deinstallieren“.
uninstall-cookiebot

 

Bitte beachten: Damit das HubSpot Meetings-Widget geladen und angezeigt werden kann, sind Browser-Cookies erforderlich. Wenn Ihr Meeting-Widget nicht geladen wird, müssen Sie das Blockieren von Cookies für den HubSpot Meetings-Skript deaktivieren.

War dieser Artikel hilfreich?
Dieses Formular wird nur verwendet, um Feedback zur Dokumentation zu sammeln. Erfahren Sie, wie Sie Hilfe bei Fragen zu HubSpot erhalten können.