Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Integrations

Einstellungen für Marketingkontakte für Ihre Integrationen verwalten

Zuletzt aktualisiert am: April 30, 2021

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub  Starter, Professional, Enterprise

Ihre über Integrationen oder die HubSpot-API erstellten Kontakte können automatisch als Marketingkontakte eingestuft werden oder Sie können anpassen, welche Kontakte als Marketingkontakte eingestuft werden.

Nur Kontakte, die als Marketingkontakte getaggt sind, können Marketing-E-Mails und Werbeanzeigen erhalten.

Alle über die Integration erstellte Kontakte als Marketingkontakte einstufen

Bitte beachten: Ein Benutzer benötigt Zugriff auf Marketingkontakte, um den Status von Marketingkontakten zu aktualisieren.

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Zahnradsymbol settings, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu „Integrationen“ und wählen Sie dann „Marketingkontakte“ aus.
  • Im Abschnitt „Ihre verknüpften Apps“ sehen Sie eine Liste aller mit Ihrem HubSpot-Account verknüpften Apps.
  • Um Marketingkontakte für eine Integration zu aktivieren, klicken Sie rechts neben dem Namen der Integration auf den Schalter, um die Option zu aktivieren.

Bitte beachten: Durch die Kalendersynchronisierung von HubSpot mit Google Kalender oder Outlook Kalender werden keine neuen Kontakte erstellt oder deren Marketingkontaktstatus aktualisiert. Wenn Sie die Einstellung für die Kalenderintegration aktivieren, werden dadurch nicht automatisch Marketingkontakte synchronisiert. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Kontakte manuell als Marketingkontakte festlegen.

Kontakte, die über den Kontakterstellungs-API-Endpunkt erstellt wurden, müssen einen HAPI-Schlüssel in der Anfrage berücksichtigen. Wenn die Kontakte erstellt wurden, können Sie die Einstellung für den HubSpot-API-Schlüssel aktivieren. 

marketing-contacts-API

Bitte beachten: HubSpot hat keinen Endpunkt, der Benutzer eine Aktualisierung des Status eines Datensatzes aktualisieren ermöglicht, aber Sie können den Status eines Datensatzes mit dem Endpunkt Kontakte lesen“ suchen und hs_marketable_status als internen Wert für die Eigenschaft „Marketing-Status“ verwenden.

Sofern Sie über die Berechtigung zum Aktualisieren des Marketingstatus verfügen, können Sie einen Nicht-Marketingkontakt, der zuvor über eine Integration erstellt wurde, jederzeit als Marketingkontakt einstufen. Diese neu eingestuften Kontakte werden im aktuellen Zeitraum auf Ihr abgerechnetes Kontaktstufenlimit angerechnet.

Um bestimmte Kontakte als Marketingkontakte festzulegen, können Sie Folgendes tun: