Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Integrations

Nutzen Sie die Integration von HubSpot mit Google Kalender oder Office 365 Kalender

Zuletzt aktualisiert am: Oktober 31, 2019

Die bidirektionale Integration von Google Kalender und Office 365 Kalender mit HubSpot ermöglicht es Ihnen, eine Besprechung gleichzeitig in Ihrem CRM zu protokollieren, ein Kalenderereignis für diese Besprechung zu erstellen und Einladungen an Teilnehmer zu senden. Wenn Sie außerdem ein Meeting-Ereignis in Google Kalender oder in Office 365 Kalender mit einem HubSpot-Kontakt erstellen, wird das Ereignis in der Timeline der Kontakteinträge angezeigt.

Bitte beachten:, wenn Sie nach Informationen über die Verwendung Ihres Kalenders mit dem Besprechungs-Tool suchen, lesen Sie stattdessen diesen Artikel: Meetings verwenden

Ihren Google Kalender mit HubSpot verknüpfen

  • Klicken Sie oben rechts in Ihrem HubSpot-Account auf Ihren Account-Namen und gehen Sie dann zu Integrationen.
  • Klicken Sie oben rechts auf Verbinden einer App.
  • Suchen Sie über die Suchleiste nach der Google Kalender-Integration.  Halten Sie die Maus über die Integration und klicken Sie auf Integration anzeigen.
  • Klicken Sie im Dialogfeld auf Mit GoToWebinar verknüpfen.
  • Sie werden zu Google weitergeleitet, um sich anzumelden oder ein Google-Konto zu wählen, wenn Sie mehrere Konten haben.
  • Klicken Sie auf Zulassen.

Bitte beachten: Es ist nur möglich, HubSpot in Ihren Standard-Google-Kalender zu integrieren.

Sie werden zurück zu HubSpot weitergeleitet, wobei ein Dialogfeld angezeigt wird, das anzeigt, dass Google Calendar für HubSpot installiert wurde.

Verknüpfen Sie Ihren Office 365-Kalender

  • Klicken Sie oben rechts in Ihrem HubSpot-Account auf Ihren Account-Namen und gehen Sie dann zu Integrationen.
  • Klicken Sie oben rechts auf Verbinden einer App.
  • Suchen Sie über die Suchleiste nach der Google Kalender-Integration.  Halten Sie die Maus über die Integration und klicken Sie auf Integration anzeigen.
  • In der Dialogbox klicken Sie auf Verbindung zu Office 365 Kalender.
  • Se le redirigirá a Office 365, donde podrá iniciar sesión en su cuenta.

Nach Eingabe Ihrer Anmeldedaten werden Sie mit einem Dialogfeld, das anzeigt, dass Office 365 Calendar installiert wurde, zu HubSpot weitergeleitet.

Bitte beachten Sie: Sie können entweder die Google Kalenderintegration oder die Office 365 Kalenderintegration mit HubSpot verbinden. Beide Integrationen können nicht gleichzeitig installiert werden.

Meeting in HubSpot planen

Nachdem Sie Ihren Google-Kalender oder Office 365-Kalender verbunden haben, navigieren Sie zu Kontakte, Unternehmen, Geschäfte oder Tickets. Klicken Sie im linken Bereich auf das Symbol Meet date , um ein Meeting-Event zu erstellen. Geben Sie im Fenster, das am unteren Rand Ihres Bildschirms geöffnet wird, die meeting-details ein. Wenn Ihr meeting erstellt wird, wird ein entsprechendes event zu Ihrem Google Kalender oder Office 365 -Kalender hinzugefügt und der Kontakt erhält eine meeting-Einladung. Weitere Informationen zum Planen von Meetings aus Kontakt-, Unternehmens- oder Deal-Datensätzen finden Sie hier.schedule-meeting-from-contact-record

Bitte beachten: Das Löschen eines Meetings in HubSpot entfernt das Event nicht aus dem Google Kalender oder Office 365 Kalender.

Planen Sie ein Meeting in Google Calendar oder Office 365 Calendar.

Wenn Sie eine Besprechung in Google Kalender oder Office 365 Kalender erstellen und einen Gast einbeziehen, der ein Kontakt in Ihrem HubSpot-Konto ist, wird die Besprechung auf der Zeitachse angezeigt. Dasselbe gilt, wenn ein Kontakt in HubSpot Sie zu einem Meeting einlädt; das Meeting wird auf der Zeitachse des Kontakts angezeigt. create-google-calendar-event

Bitte beachten Sie:
  • Damit das Meeting in der Zeitachse Ihres Kontakts angezeigt wird, muss der Gast die gleiche E-Mail-Adresse in der Eigenschaft E-Mail seines Kontakts verwenden.
  • HubSpot verhindert automatisch, dass Ereignisse für Mitglieder Ihrer Organisation auf der Grundlage der E-Mail-Domäne und bestehende Benutzer in Ihrem HubSpot-Konto hinzugefügt werden.
  • Alle vor der Integration erstellten Events werden nicht mit HubSpot synchronisiert, auch wenn Gäste in solchen Events als Kontakt in Ihrem HubSpot-Konto existieren und die gleiche E-Mail-Adresse in der Eigenschaft Email haben. Nur Ereignisse, die in Google Mail und Office 365 erstellt wurden, während die Integration aktiv ist, werden mit der Zeitachse des Kontakts synchronisiert.

contact-record-scheduled-meeting

Wenn Sie das Ereignis in Ihrem Kalender bearbeiten oder löschen, werden die Updates auch in der Besprechung automatisch auf der Kontaktzeitachse angezeigt.