Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Lists

Analysieren Ihrer Listen-Performance

Zuletzt aktualisiert am: Juli 28, 2021

Produkte/Lizenzen

Alle

Listenanalysen zeigen Ihnen, wie sich Ihre Listen im Laufe der Zeit ändern, wie eingebunden Ihre Kontakte in Ihr weiteres Marketings sind und wo sich Ihr Segment in Ihrem Marketing-Trichter befindet. Dies kann Ihnen helfen zu verstehen, warum Ihre Schlüsselsegmente möglicherweise veraltet sind und was Sie tun können, um ihre Interaktion zu verbessern.

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Kontakte > Listen
  • Klicken Sie auf den Namen Ihrer Liste. 
  • Klicken Sie oben rechts auf das Dropdown-Menü „Aktionen“ und wählen Sie dann „Listen-Performance anzeigen“ aus. 

  • Sie werden zur Registerkarte „Performance“ weitergeleitet.
    • Listengröße im Zeitverlauf: Die Anzahl der Kontakte in der Liste über einen bestimmten Zeitraum. Klicken Sie oben rechts in Ihrem Bericht auf das Dropdown-Menü „Zeitraum“, um Ihre Daten zu filtern.
    • Aufschlüsselung der Kontakte und Interaktion: Der Prozentsatz Ihrer Kontakte basierend auf dem von Ihnen gewählten Filter. Klicken Sie oben rechts im Bericht auf das Dropdown-Menü „Kontakte segmentieren nach“ und wählen Sie aus, wie Ihre Kontakte segmentiert werden sollen: Quelle, Land oder Lifecycle-Phase.
    • Das ist die Anzahl an Kontakten in der Liste in den letzten 30 Tagen, die: Die Aktivität Ihrer Kontakte auf der Liste in den letzten 30 Tagen. Zu diesen Aktivitäten gehören das Öffnen einer E-Mail, das Klicken in einer E-Mail, das Konvertieren in ein Formular, das Klicken auf einen sozialen Link und der Besuch Ihrer Website. Die E-Mails betreffenden Aktivitäten beziehen sich nur auf Marketing-E-Mails.
  • Um zu Ihrer Kontaktliste zurückzukehren, klicken Sie auf die Registerkarte „Details“ .