Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.

Fügen Sie ein Modul für abgebrochene Warenkörbe in Ihre Marketing-E-Mails ein (BETA)

Zuletzt aktualisiert am: Juni 6, 2024

Mit einem der folgenden Abonnements verfügbar (außer in den angegebenen Fällen):

Marketing Hub   Professional , Enterprise

Wenn Sie einen Shopify Account mit HubSpot über die Synchronisation von Daten verknüpft haben, können Sie ein benutzerdefiniertes Modul in eine automatisierte Marketing-E-Mail einfügen, um die Wiederansprache zu fördern und potenzielle Kunden zu ermutigen, ihre Einkäufe abzuschließen.

Erfahren Sie, wie Sie Ihren Account für diese Beta anmelden können, indem Sie diesen Artikellesen.

Beschränkungen

Beachten Sie die folgenden Beschränkungen, wenn Sie ein Modul für abgebrochene Warenkörbe in Ihre E-Mail einfügen:

  • Eine Marketing-E-Mail, die das Modul für abgebrochene Warenkörbe enthält, kann maximal 250.000 Empfänger erreichen.
  • Sie können derzeit keinen A/B-Test mit einer Marketing-E-Mail mit einem Modul für abgebrochene Warenkörbe durchführen.

Ein Modul für abgebrochene Warenkörbe hinzufügen

So konfigurieren Sie ein Modul für abgebrochene Warenkörbe in einer Marketing-E-Mail:

  • Navigieren Sie in Ihrem HubSpot Account zu Marketing > Marketing-E-Mails.
  • Klicken Sie auf den Namen eines vorhandenen E-Mail-Entwurfs, um ihn zu bearbeiten, oder klicken Sie auf Erstellen oben rechts, um eine neue E-Mail zu erstellen.
  • Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf das Modul Cart und ziehen Sie es in den Text Ihrer E-Mail.

aktualisiert-abgebrochene-karte-modul-in-email

  • In der linken Seitenleiste können Sie die Details, das Styling und das Layout der Artikel im Warenkorb des Empfängers bearbeiten:
    • Um bestimmte Felder der einzelnen Produkte ein- oder auszublenden, aktivieren oder deaktivieren Sie die Kontrollkästchen  neben der entsprechenden Option.
    • Bearbeiten Sie die Schriftart, das Styling und die Ausrichtung des Produktnamens, der Beschreibung, des Preises, der Menge und der Schaltfläche "Zur Kasse gehen", indem Sie auf den entsprechenden Abschnitt klicken. Sie können auch den Text, die Farbe, den Rahmen und das Styling der Schaltfläche für die Kasse anpassen.
abandoned-cart-email-module-checkout-button
    • Um die Auffüllung um das Produktmodul selbst anzupassen, blättern Sie nach unten und schalten Sie den Schalter Auffüllung ein/aus, um die zugehörige Auffüllung zu aktivieren und zu bearbeiten.
  • Nachdem Sie die Details und das Design Ihrer Produkte bearbeitet haben, klicken Sie oben in der linken Seitenleiste auf „Fertig“. Fahren Sie mit der Erstellung Ihrer E-Mail fort oder klicken Sie oben rechts auf „Überprüfen und senden“.
War dieser Artikel hilfreich?
Dieses Formular wird nur verwendet, um Feedback zur Dokumentation zu sammeln. Erfahren Sie, wie Sie Hilfe bei Fragen zu HubSpot erhalten können.