Gewusst wie: So verwenden Sie Systemvorlagen für individuell angepasste Seiten mit Fehlermeldungen, Abonnementseiten und Seiten mit Aufforderungen zur Passworteingabe

Zuletzt aktualisiert am: May 18, 2016

Anforderungen

Produkt: HubSpot Marketing
Abonnement: Basic, Pro, & Enterprise

Mit HubSpot können Designer und Marketer verschiedene Arten von Systemvorlagen erstellen. Systemvorlagen dienen als Grundlage für bestimmte Arten von Seiten, die automatisch von HubSpot generiert werden.

Die Systemvorlagen sind für folgende Seiten verfügbar:

  • Fehlerseite: Seiten mit dem Fehlerstatus 404 und 500 teilen Benutzern mit, dass sie eine Seite aufgerufen haben, die nicht existiert, oder dass ein technischer Fehler aufgetreten ist.
  • Seite mit Aufforderung zur Passworteingabe: Dabei handelt es sich um eine Seite mit einer Aufforderung zur Passworteingabe für alle Inhalte, die Sie mit einem Passwort gesichert haben.
  • Abonnementseite: Die Einstellungsseite für Abonnements, auf der E-Mail-Empfänger verwalten können, welche E-Mails sie abonnieren möchten, und auf der sie sich von allen E-Mails abmelden können.
  • Back-up Abo-Kündigungsseite: Eine Seite für E-Mail-Empfänger, die E-Mails abbestellen möchten, wenn HubSpot deren E-Mail-Adressen nicht bestimmen kann.
  • Abonnement-Update-Seite: Bestätigungsseite, die gezeigt wird, wenn ein E-Mail-Empfänger seine Abonnementeinstellungen aktualisiert.

Neben den Standard-HubSpot-Modulen bietet jede Systemvorlage ein spezielles Modul, das nur zu dieser Vorlagenart hinzugefügt werden kann. Zum Beispiel ist ein Modul mit einer Aufforderung zur Passworteingabe nur verfügbar, wenn Sie eine Vorlage mit einer Aufforderung zur Passworteingabe erstellen. Eine komplette Liste mit Modulen finden Sie in diesem Artikel.

Anweisungen

Der folgende Artikel zeigt Ihnen, wie Sie eine neue Systemvorlage erstellen und einrichten.

Zum Design Manager (Design-Manager) navigieren

Verwenden Sie den Template Builder (Vorlagendesigner), um eine neue Vorlage für eine Systemseite zu erstellen. In diesem Beispiel erstellen wir eine Vorlage für Ihre 404-Fehlerseite. Die folgenden Anweisungen zeigen Ihnen, wie Sie den Template Builder (Vorlagendesigner) für die Strukturierung Ihrer Website nutzen.

Navigieren Sie zu Content > Design Manager (Inhalte > Design-Manager).

HubSpot Help article screenshot

Neue Vorlage erstellen

Klicken Sie auf die blaue Schaltfläche auf der rechten Seite der App, um eine neue Vorlage zu erstellen.  Je nachdem, ob Sie einen Vorlagenordner oder einen Ordner für kodierte Dateien ausgewählt haben, wird auf der Schaltfläche eine andere Beschriftung angezeigt: New template (Neue Vorlage) oder New coded file (Neue kodierte Datei).  Sie können in beiden Fällen immer auswählen, ob Sie eine Vorlage bzw. eine neue kodierte Datei erstellen möchten, nachdem Sie auf die Schaltfläche klicken.

Wenn Sie bereits an einer Vorlage oder an einer kodierten Datei arbeiten, klicken Sie auf +Tab für einen neuen Tab.

Create System template

Wählen Sie die Art der Systemvorlage aus

Wählen Sie Template Builder (Vorlagendesigner), System und dann die Art der Systemseite aus, die Sie erstellen möchten. Denken Sie daran, dass einige Systemseiten eigene spezielle Modularten haben. In diesem Beispiel erstellen Sie eine Fehlerseite.

Klicken Sie auf Create (Erstellen) und speichern Sie Ihre Vorlage.

Create system template

Vorlage anpassen

HubSpot Academy

Bewährte Methoden

Unten finden Sie ein paar Tipps für die Erstellung Ihrer Systemvorlagen.

Vorlagen für Fehlermeldungen eignen sich, um in einer negativen Situation ein positives Benutzererlebnis zu schaffen. Verwenden Sie 404-Vorlagen zum Beispiel, um alternative Inhalte vorzuschlagen oder ein Suchmodul zu implementieren. Seiten mit dem Fehlerstatus 500 bieten Ihnen die Möglichkeit, eine frustrierende Situation humorvoll zu verpacken. Ein klassisches Beispiel dafür ist der „Fehlerwal“ von Twitter, der gezeigt wird, wenn Twitters Kapazität erschöpft oder irgendetwas ausgefallen ist.

Manchmal kann es vorkommen, dass sich Ihre E-Mail-Empfänger vom Empfang einer bestimmten E-Mail-Art oder sogar von allen Ihren E-Mail-Mitteilungen abmelden möchten. Abonnementseiten bieten Ihnen eine weitere Möglichkeiten, mit Ihren Empfängern zu interagieren. Sie können Ihre Benutzer zum Beispiel auf einer Abonnement-Update-Seite darüber informieren, wie sie sich wieder für den Erhalt bestimmter E-Mails oder aller E-Mails anmelden, falls sie Abos beenden, sich aber später wieder umentscheiden.

Weiterlesen

Nachdem Sie Ihre Vorlage gespeichert haben, können Sie Ihre Vorlage strukturieren und die Standardinhalte anpassen. Klicken Sie in dem Modul, das Sie bearbeiten möchten, auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Edit Options (Optionen bearbeiten) aus. Dann können Sie die Standardinhalte für dieses Modul bearbeiten.

Mit dieser Vorlage erstellen Sie allerdings keine Seiten. Stattdessen erstellt das System Seiten für den Benutzer, wenn ihm eine dieser Fehlermeldungen angezeigt wird. Daher definieren die Standardinhalte, was der Endbenutzer sieht.

Weitere Informationen über die Bearbeitung von Standardinhalten finden Sie in diesem Artikel.

Wählen Sie die Systemvorlage in den Content Settings (Inhaltseinstellungen) aus

Um eine Vorlage für die Aufforderung zur Eingabe eines Passworts oder eine Vorlage für eine Fehlerseite auf Ihrer Website auszuwählen, navigieren Sie zu Content Settings > Page Publishing (Inhaltseinstellungen > Seiten-Publishing). Dort finden Sie Vorlagenoptionen für die Fehlermeldungen 404 und 500 sowie für die Aufforderung zur Passworteingabe.

HubSpot Help article screenshot

Um Seiten für die Einrichtung von Abonnements festzulegen, navigieren Sie zu Content > Content Settings > Email (Inhalte > Inhaltseinstellungen > E-Mail).  Unter der Überschrift Subscription Settings (Abonnementeinstellungen) können Sie die Vorlagen für Abonnementseiten auswählen.

HubSpot Help article screenshot

Vorheriger Artikel:

Weiter zum nächsten Artikel: