Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.

Eigenschaftsfeldtypen in HubSpot

Zuletzt aktualisiert am: Februar 28, 2024

Mit einem der folgenden Abonnements verfügbar (außer in den angegebenen Fällen):

Alle

Wenn Sie eine benutzerdefinierte Eigenschaft in HubSpot erstellen, bestimmt die Art der Informationen, die die Eigenschaft erfassen und speichern soll, den auszuwählenden Feldtyp. Bei bestimmten Feldtypen können Sie den Typ oder die Optionen der Eigenschaft auch nach der Erstellung der Eigenschaft bearbeiten.

Texteingabe

  • Einzeiliger Text: Speichert eine einzelne Zeichenkette aus beliebigen alphanumerischen Zeichen, z. B. ein Wort, eine Begriffsfolge oder einen Satz. Wenn der Wert über das CRM hinzugefügt wird, beträgt das Zeichenlimit 65.536 Zeichen. Wenn der Wert über ein Formular eingesendet wird, gibt es kein Zeichenlimit.
  • Mehrzeiliger Text: Speichert mehrere Zeichenketten mit alphanumerischen Zeichen, z. B. einen Absatz oder eine Liste von Elementen. Wenn der Wert über das CRM hinzugefügt wird, beträgt das Zeichenlimit 65.536 Zeichen. Wenn der Wert über ein Formular eingesendet wird, gibt es kein Zeichenlimit.
  • Telefonnummer: speichert Telefonnummern. Dazu gehören die Standardeigenschaften „Telefonnummer“, „Handynummer“ und „Fax“, aber Sie können auch benutzerdefinierte Eigenschaften für Telefonnummern erstellen. Die Standardformatierung und -validierung wird automatisch auf der Grundlage des Ländercodes auf Telefonnummern angewendet.

Auswählen von Optionen

  • Einzelnes Kontrollkästchen: Speichert nur zwei Optionen: aktiviert oder nicht aktiviert. Sie können diesen Feldtyp verwenden, wenn Sie eine Eigenschaft mit Werten benötigen, die wahr oder falsch sind. In Formularen wird es als ein einzelnes Kontrollkästchen angezeigt.
  • Mehrere Kontrollkästchen: Speichert Kontrollkästchen, die mehrere Optionen enthalten (maximal 5.000 Optionen). Jede Option enthält maximal 3.000 Zeichen, darunter ihr Label, ihren Wert und ihre Beschreibung. Dies ist eine Eigenschaft vom Typ „Enumeration“.
  • Dropdown-Auswahl: Speichert bis zu 5.000 Optionen, wobei nur eine Option als Wert ausgewählt werden kann. Jede Option enthält maximal 3.000 Zeichen, darunter ihr Label, ihren Wert und ihre Beschreibung. In Formularen verhalten sie sich genauso wie Optionsfeld-Auswahlfelder, werden aber anders dargestellt. Dies ist eine Eigenschaft vom Typ „Enumeration“.
  • Optionsfeld-Auswahl: Speichert bis zu 5.000 Optionen, wobei nur eine Option als Wert ausgewählt werden kann. Jede Option enthält maximal 3.000 Zeichen, darunter ihr Label, ihren Wert und ihre Beschreibung. Wenn einen Datensatz bearbeitet, erscheinen sie und verhalten sich wie Dropdown-Auswahlfelder. In Formularen verhalten sie sich genauso wie Dropdown-Auswahlfelder, werden aber anders dargestellt. Dies ist eine Eigenschaft vom Typ „Enumeration“.

dropdown-vs-radio-auswahl-formular

  • Datumsauswahl: Speichert einen Datumswert. In Formularen werden diese verwendet, um Besuchern die Eingabe eines bestimmten Datums in einem einheitlichen Format zu ermöglichen.

Bitte beachten: Nur Datumseigenschaften, die einen Tag, einen Monat und ein Jahr enthalten, können manuell in den Einstellungen erstellt werden. Datetime-Eigenschaften mit einem Datum und einer Uhrzeit können nur über API erstellt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Entwicklerdokumentation


Values (Werte)

  • Anzahl: Speichert eine beliebige Ziffernfolge oder Zahlen in Dezimalschreibweise oder in wissenschaftlicher Notation. Sie können die Formatierung einer Eigenschaft einer Zahl auswählen, wenn Sie die Eigenschaft erstellen oder bearbeiten:
    • Formatiert: Formatiert die Zahl mit Punkten, beispielsweise 1.000.000. Die Länge der formatierten Zahlen sollte 15 bis 16 Stellen nicht überschreiten.
    • Unformatiert: Entfernt die Zahlenformatierung, z. B. 1000000.
    • Prozentsatz: formatiert die Zahl als Prozentsatz, zum Beispiel 90%. Prozentuale Eigenschaftswerte werden als Dezimalzahlen gespeichert (z.B. 75% wird als .75 gespeichert).
    • Währung: formatiert die Zahl als Währung entsprechend den Standardwährungseinstellungen Ihres Accounts.

Bitte beachten: Sie können für Listen und Workflows nur eine Aufnahme basierend auf Ganzzahlen festlegen. Wenn ein Datensatz jedoch die Kriterien erfüllt, kann er auch bei einem Wert mit einer Dezimalwert trotzdem für Listen und Workflows in Frage kommen. Beispielsweise wird ein Kontakt mit einem Wert von -2,5 für eine Zahleneigenschaft in einen Workflow mit dem Aufnahme-Trigger „Zahleneigenschaft kleiner als -2“ aufgenommen.

  • Berechnung: speichert Gleichungen auf der Grundlage von Eigenschaften der zugeordneten Datensätze oder auf der Grundlage von Eigenschaften in benutzerdefinierten Gleichungen. Berechnungseigenschaften können nicht in Formularen verwendet werden und sind nur in Professional- und Enterprise-Accounts verfügbar. Nach der Erstellung ist der angezeigte Feldtyp der Eigenschaft entweder Gleichung oder Rollup, je nachdem, welchen Typ von Berechnungseigenschaft Sie ausgewählt haben. Wenn Sie eine benutzerdefinierte Gleichung erstellen, sind die folgenden Ausgabetypen verfügbar, je nachdem, wie Sie die berechnete Eigenschaft erstellen:
  • Score: speichert eine Zahl, die auf benutzerdefinierten Scoring-Attributen basiert, nur verfügbar für Kontakte, Unternehmen und Deals. Die Anzahl der Score-Eigenschaften, die Sie erstellen können, hängt von Ihrem HubSpot-Abonnement ab.

Sonstiges

  • Datei: Speichert eine Datei, die Datensatz zugeordnet ist. In Formularen können Besucher jeden Dateityp als Teil ihrer Einsendung hochladen, mit einer Obergrenze von 100 MB sowohl für Felder zum Hochladen einzelner als auch mehrerer Dateien. Der Link zur hochgeladenen Datei ist über den entsprechenden Kontaktdatensatz verfügbar. Wenn eine Datei nicht über ein Formular hochgeladen wird, ist die Eigenschaft eine einzeilige Texteigenschaft in einem Datensatz. Erfahren Sie mehr über unterstützte Dateitypen in HubSpot.
  • HubSpot-Benutzer: Speichert eine Liste der Benutzer in Ihrem HubSpot-Account. Nur ein HubSpot-Benutzer kann als Wert ausgewählt werden. Dieser Feldtyp kann verwendet werden, um eine „Zuständiger Mitarbeiter“-Eigenschaft zu erstellen, die von der Standardeigenschaft des Typs„Für [Objekt] zuständiger Mitarbeiter“ getrennt ist. Benutzer, die für diese Eigenschaft ausgewählt werden, werden als Eigentümer des Datensatzes behandelt und haben dieselben Berechtigungen zum Bearbeiten des Datensatzes wie ein Eigentümer. Sie können zum Beispiel unter eine Eigenschaft "Kontaktperson" oder "Mitarbeiter" erstellen, um die Rolle eines zusätzlichen Benutzers in Bezug auf den Datensatz festzulegen. Sie können bis zu 50 benutzerdefinierte Eigenschaften für HubSpot-Benutzer erstellen. Erfahren Sie mehr über Zuweisen von Eigentumsrechten an Datensätzen und Benutzerberechtigungen für Datensätze.
  • Rich-Text: Speichert formatierten Text und Bilder. Formatierungsoptionen beinhalten fett, kursiv, unterstrichen, Textfarben, Schriftarten und -größen, nummerierte und Aufzählungslisten, Einzug, Hyperlinks und Bilder. Standardmäßig werden Rich-Text-Daten als Absatz gerendert. Deshalb sollten Rich-Text-Eigenschaftswerte am besten als separate Absätze in Ihrem Inhalt und nicht als Inline-Text verwendet werden.
War dieser Artikel hilfreich?
Dieses Formular wird nur verwendet, um Feedback zur Dokumentation zu sammeln. Erfahren Sie, wie Sie Hilfe bei Fragen zu HubSpot erhalten können.