Account

So funktioniert ein Vorlagen-Setup im Rahmen einer Website-Migration zu HubSpot

Zuletzt aktualisiert am: November 6, 2017

Anforderungen

Marketing: Basic, Pro, Enterprise
Sales: N/A

Was ist ein HubSpot-Vorlagen-Setup?

Ein Vorlagen-Setup bedeutet, dass das HubSpot-Migrationsteam basierend auf dem Stil Ihrer bestehenden Website einen Satz von Vorlagen für Blogs und Landing-Pages in der HubSpot-Software erstellt. So wird Ihre Website auf der HubSpot-Hosting-Plattform repliziert.

Bitte beachten Sie Folgendes: Ein Vorlagen-Setup ist kein Design- oder Neugestaltungsprozess. HubSpot versucht dabei, das Erscheinungsbild Ihrer bestehenden Website im Header und Footer Ihrer HubSpot-Vorlagen nachzubilden. Weitere Informationen finden Sie im Folgenden.

 

Was umfasst ein Vorlagen-Setup?

Nach Abschluss des Vorlagen-Setups stehen Ihnen eine Blog-Vorlage sowie mehrere Seitenlayouts zur Verfügung, die Sie im HubSpot Content Optimization System (COS) verwenden können. Dazu gehören:

Website-Seite
 
1 Vorlage mit voller Breite
Website-Seite
 
1 Vorlage mit zwei Spalten rechts schmal
Website-Seite
 
1 Vorlage mit zwei gleich breiten Spalten
Website-Seite
 
1 Vorlage mit drei Spalten
Landing-Page
 
1 Vorlage mit voller Breite
Landing-Page
 
1 Vorlage mit zwei Spalten rechts schmal
Landing-Page
 
1 LP-Vorlage mit zwei gleich breiten Spalten
Landing-Page
 
1 LP-Vorlage mit drei Spalten
Blog
 
1 Blog-Vorlage
Systemseite
 
2 Fehlerseiten
404 und 500
Systemseite
 
3 Vorlagen für Abonnementeinstellungen
Systemseite
 
1 Passwort-Vorlage
Benutzerdefinierter Header
 
1 Header mit Menü
Benutzerdefinierter Header
 
1 Header ohne Menü
Benutzerdefinierter Footer
1 Benutzerdefinierter Footer
Systemsteuerung
 
1 Systemeinstellungsfenster

Wie sieht der Prozess aus?

Schritt 1

Beantragen Sie Ihr Vorlagen-Setup an und bestätigen Sie Ihre URL

Um Ihr Projekt zu starten, gehen Sie in Ihrem HubSpot Marketing-Portal zu Ihrem Account-Menü > „Account und Abrechnung“ „Migrationen“ und klicken Sie auf „Setup starten“. Geben Sie im Fenster auf der rechten Seite eine URL ein, die zum Stil, den Sie für Ihre HubSpot-Vorlagen verwenden möchten, am besten passt. Wenn Sie einen Blog haben, können Sie auch die Blog-URL eingeben. Klicken Sie auf „Bestätigen und Migration starten“

Schritt 2       

Das HubSpot-Team beginnt mit der Erstellung Ihrer Vorlagen

Nachdem Sie Ihr Setup gestartet haben, können Sie in Ihrem Portal zurück zur Migrationsseite wechseln, um den Status des Vorlagen-Setups zu prüfen. Dieses Dashboard umfasst:

  • Eine visuelle Darstellung des aktuellen Status Ihres Setups
  • Die erwartete Dauer für jeden Schritt

Unsere erfahrenen Migrationstechniker erstellen Ihre 12 Vorlagen mit höchster Sorgfalt. In der Regel dauert das Vorlagen-Setup zwischen 7 und 10 Arbeitstagen.

Schritt 3

Ein HubSpot-Migrationsexperte prüft das fertig gestellte Vorlagen-Setup

Wenn Ihr Vorlagen-Setup fertig gestellt wurde, erhalten die Migrationsexperten unseres Webservice-Teams eine Benachrichtigung, dass sie das fertige Produkt prüfen können. Dabei wird geprüft, ob die Inhalte wie erwartet dargestellt werden. Darüber hinaus wird das responsive Design der Website für verschiedene Mobilgeräte getestet.

Falls erforderlich, werden entsprechende Änderungen vorgenommen. Wenn die Migrationsexperten der Meinung sind, dass die Vorlagen einsatzbereit sind, werden Sie per E-Mail über den Abschluss des Setups informiert.

Schritt 4

HubSpot benachrichtigt Sie per E-Mail über den Abschluss des Vorlagen-Setups

Sie werden per E-Mail benachrichtigt, wenn Ihr Vorlagen-Setup abgeschlossen ist. Diese E-Mail enthält folgende Anweisungen:

  • Wie Sie Ihre Vorlagen finden und prüfen können: Klicken Sie hier, um Anweisungen zum Überprüfen Ihrer Vorlagen anzuzeigen.
  • Anweisungen zur Verwendung Ihrer neuen HubSpot-Vorlagen
Schritt 5

Jetzt können Sie Ihre neuen HubSpot-Vorlagen verwenden!

Wenn Sie die neuen Vorlagen überprüft und sich davon überzeugt haben, dass sie einsatzbereit sind, können Sie Ihre neuen Vorlagen veröffentlichen. Einzelheiten dazu, wie Sie dabei vorgehen müssen, finden Sie hier.

Was kann nicht migriert werden und was passiert, wenn sich meine Website ändert?

Im Folgenden sind einige Inhaltstypen und Funktionen aufgeführt, die nicht auf die Hosting-Plattform von HubSpot migriert werden können:

  • Datenbank-gesteuerte Seiten
  • Anmeldungsfunktion und nur für Mitglieder vorgesehene Bereiche
  • Flash-Websites, Flash-Navigation und Flash-Elemente mit eingebetteten Links bzw. mit mehreren verknüpften Dateien
  • Redundante Untersysteme zur Navigation (z. B. Dropdown-Menüs und Seitenmenüs, die identisch sind)
  • Mega-Menüs, bildbasierte Menüs oder Menüs mit nicht verlinkten Inhalten (Beschreibungen oder Absatzinhalte)
  • Blog-Kommentare
  • Progressive Formulare/Formulare mit Verzweigungslogik
  • Die meisten E-Commerce-Funktionen
  • Eine alternative Sprachversion der Website
  • Funktionen zur Händler- oder Ladensuche
  • Immobilienverzeichnisse und -suche, sofern auf der Website verwaltet
  • Taschenrechner und andere Tools, die serverseitige Skripts verwenden (einige JS-Widgets sind u. U. möglich)
  • Live-Chat (einige JS-Services sind u. U. möglich)
  • Die meisten Werbeanzeigen (wir haben nicht den notwendigen Datenbankzugriff, um die meisten Anzeigennetzwerke zu verwalten)
  • Mehrere Vorlagen (unterschiedliche Website-Designs und -Hintergründe auf verschiedenen Seiten)
  • Andere Videodateien als .swf (.flv, .mov,. MP4, .wmv usw.)
  • Bestimmte Rollover-Effekte, Tabellen, Anchor-Tags oder Popups können sich ändern
  • Genaue Abstände, nicht standardmäßige Schriftarten und Spaltenbreiten können sich ändern

Die Elemente in dieser Liste müssen dann auf einem anderen Host gehostet werden, wenn Sie Ihre Website migrieren möchten. Sie können Content von einem anderen Webhost hosten lassen und für Ihre Besucher ein nahtloses Benutzererlebnis schaffen, indem Sie von Ihrer Website, die von HubSpot gehostet wird, eine Subdomain oder einen iFrame einrichten.

Wenden Sie sich bei Fragen und Bedenken an Ihren CSM (Customer Success Manager). Wenn Sie nicht wissen, wer Ihr Customer Success Manager ist, können Sie sich in der HubSpot-Software über die Hilfe-Schaltfläche in der unteren rechten Ecke des Bildschirms mit dem HubSpot-Support in Verbindung setzen. 

Wichtiger Hinweis hinsichtlich des Website-Designs und der Neugestaltung von Websites:

Ein HubSpot-Vorlagen-Setup ist kein Design- oder Neugestaltungsprozess. Migrationstechniker versuchen, eine Eins-zu-Eins-Kopie Ihrer bestehenden Website zu erstellen, bei der jedoch die Änderungen berücksichtigt werden, die Sie zuvor mit Ihrem primären HubSpot-Ansprechpartner besprochen haben. Nach der Migration können Sie gerne Änderungen an Ihrer Website vornehmen und die Website live schalten. Die Migrationstechniker von HubSpot können jedoch keine Designwünsche erfüllen. Wenn zudem nach dem Erwerb Änderungen am Header oder Footer der bestehenden Website vorgenommen werden, können diese Änderungen in Ihren HubSpot-Vorlagen nicht mehr berücksichtigt werden.

Wenn Sie die Website nach der Live-Schaltung umgestalten möchten, können Sie diese Änderungen selbst vornehmen oder mit einem der Anbieter auf unserem Marketplace-Service zusammenarbeiten, um Aussehen und Charakter der Website zu perfektionieren.