Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
CMS-Blog

Wie geht HubSpot mit Problemen durch doppelte Inhalte um?

Zuletzt aktualisiert am: April 19, 2016

HubSpot bringt alle Seiten, die auf dem COS erstellt wurden, automatisch in vorschriftsgemäße Form (Kanonisierung). Durch die Ergänzung des Canonical-Tags zu jeder Seite, stellt HubSpot sicher, dass Suchmaschinen Inhalte, die auf mehreren Seiten erscheinen, nicht doppelt zählen und bestrafen.

Themen und Auflistungsseiten mit Paginierung haben den Canonical-URL-Tag auf der URL der Themenseite. Zum Beispiel ist http://blog.hubspot.com/marketing/topic/marketing-automation eine Auflistungsseite für ein bestimmtes Blog-Thema. Diese Seite enthält automatisch den folgenden Meta-Tag:

<link rel="canonical" href="http://blog.hubspot.com/marketing/topic/marketing-automation"/>

Author-Seiten erhalten ihre eigene Canonical-URL, damit jede Author-Seite in Suchmaschinen-Ergebnissen gefunden werden kann.