Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
SEO

Kanonische URLs für doppelten Content festlegen

Zuletzt aktualisiert am: August 19, 2021

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub Professional, Enterprise
CMS Hub Starter, Professional, Enterprise
Ehemaliges Marketing Hub Basic

Wenn auf mehreren Seiten Ihrer Website ähnliche Inhalte stehen, können Suchmaschinen das SEO-Ranking dieser Seiten gegebenenfalls herabsetzen. Eine kanonische URL für doppelte Seiten teilt Suchmaschinen mit, welcher Content die bevorzugte Version ist. Dadurch wird eine „Bestrafung“ verhindert. 

Einstellungen für die kanonische URL verwalten

Wenn Sie eine neue Seite oder einen Blogbeitrag erstellen, wird die URL für diesen Inhalt als kanonische URL festgelegt. Es handelt sich um die empfohlene Einstellung, da sie Suchmaschinen hilft zu erkennen, dass Ihr Inhalt eine hohe Autorität besitzt. Im Gegensatz dazu haben Blog-Listing-Seiten keine standardmäßig festgelegten kanonischen URLs. Suchmaschinen können daher weitere Seiten für dieselbe Blog-Listing-Seite leichter finden.

Sie können eine dieser Standardeinstellungen in Ihren Website-Einstellungen ändern: 

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Zahnradsymbol settings, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Navigieren Sie im linken Seitenmenü zu „Website“ > „Seitenׅ“.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „SEO & Crawler“.
  • Wählen Sie für Seiten und Blogbeiträge eine kanonische URL-Einstellung aus. Wenn Sie „Kanonische URLs nicht zu Seiten oder Blog-Beiträgen hinzufügen“ auswählen, müssen Sie kanonische URLs manuell festlegen, um für doppelte Inhalten nicht abgestraft zu werden. 

  • Wählen Sie für Blog-Listing-Seiten eine kanonische URL-Einstellung aus. Wenn Sie „Legen Sie die kanonische URL jeder Blog-Listing-Seite für die erste Seite der Serie fest.“ auswählen, können Suchmaschinen keine nachfolgenden Seiten für Ihre Blog-Listing-Seite finden.
  • Klicken Sie unten links auf „Speichern“.

Einzelnen Blog-Beiträgen, Landing-Pages oder Website-Seiten eine kanonische URL hinzufügen oder diese bearbeiten

Sie können eine kanonische URL für einen Blogbeitrag oder eine Seite manuell hinzufügen oder bearbeiten. Auf diese Weise festgelegte kanonische URLs haben Vorrang vor Ihren kanonischen URL-Einstellungen. 

  • Gehen Sie zu Ihrem Content:

    • Website-Seiten: Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Website > Website-Seiten.
    • Landing-Pages: Navigieren Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Landing-Pages.
    • Blog: Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Website > Blog.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über eine vorhandene Seite oder einen vorhandenen Beitrag und klicken Sie auf „Bearbeiten“.
  • Gehen Sie zur Registerkarte „Einstellungen“. Klicken Sie dann auf „Erweiterte Optionen“.
  • Geben Sie im Abschnitt „Kanonische URL“ eine kanonische URL für die Seite oder den Inhalt des Beitrags ein. Dies ist die URL, die Suchmaschinen bei der Anzeige von für diesen Inhalt relevanten Suchergebnissen priorisieren. 

customize-canonical-URL

  • Klicken Sie oben rechts auf „Veröffentlichen“ oder „Aktualisieren“.