Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Email

Wie erstelle ich eine Webseitenversion von einer E-Mail?

Zuletzt aktualisiert am: Januar 14, 2019

Professional, Enterprise

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub
marketing-basic-pro-enterprise
Professional, Enterprise
Basic

Wenn die Option Webseitenversion in den Einstellungen Ihres E-Mail-Entwurfs aktiviert ist, wird automatisch eine neue Webseite mit dem Inhalt Ihrer E-Mail generiert. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie die Webversion Ihrer E-Mail aktivieren und deren Details bearbeiten.

So erstellen und bearbeiten Sie die Webseiten aus Ihrer E-Mail

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > E-Mail.
  • Fahren Sie mit der Maus über eine Ihrer E-Mails und klicken Sie auf Bearbeiten.
  • Klicken Sie im E-Mail-Editor oben auf die Registerkarte Einstellungen
  • Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen, um weitere Optionen aufzurufen.
  • Schalten Sie den Webversion-Umschalter auf Erfolgreich.
  • Geben Sie die Details Ihrer Web-Version ein:
    • Geben Sie einen Seitentitel ein.
    • Verwenden Sie das Dropdown-Menü, um die Domain auszuwählen und geben Sie das Unterverzeichnis für die Webseite ein.
    • Geben Sie eine Meta-Beschreibung ein.
    • Aktivieren Sie das optionale Kontrollkästchen Seite an einem bestimmten Datum ablaufen lassen, wenn Sie die webbasierte E-Mail zu einem geplanten Datum und einer geplanten Uhrzeit auf eine Zielseite umleiten möchten.

edit-webpage-settings

  • Um umfangreichere Änderungen am Inhalt vorzunehmen, klicken Sie auf Webversionsinhalte bearbeiten

 Die URL der Webseiten der E-Mail funktioniert nicht, wenn Ihre E-Mail noch im Entwurf ist. Diese URL führt zu einer Live-Seite, nachdem Ihre E-Mail gesendet wurde.

Wenn Webversion aktivieren nicht unter den Einstellungender Registerkarte verfügbar ist,

  • klicken Sie im E-Mail-Editor auf die Registerkarte Einstellungen.
  • Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen, um die Vorlageninformationen zu erweitern. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Vorlagen-Thumbnail, und klicken Sie auf Vorlage bearbeiten.
Stellen Sie sicher, dass das Modul „Als Webseite anzeigen“ in der Vorlage vorhanden ist (es befindet sich normalerweise am oberen Rand der Vorlage).
  • Klicken Sie in der Vorlage auf das Modul Als Webseite anzeigen, um sie im Inspektor auszuwählen.
  • Überprüfen Sie, ob das Token im Quelltext vorhanden ist.
Beispielscreenshot
Der Code sieht etwa so aus:

{%if content.create_page%} <div style="padding-top: 15px; font-family: Geneva, Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif; text-align: right; font-size: 9px; line-height: 1.34em; color: {{secondary_font_color}};">Not rendering correctly? View this email as a web page <a href="{{view_as_page_url}}" target="_blank" data-viewaswebpage="true" style="color: {{secondary_font_color}}; text-decoration: underline; white-space: nowrap">here</a>.</div> {%endif%} 

Benutzerdefinierte Vorlagen müssen entweder die Token {{view_as_page_section}} oder enthalten.