Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Email

Planen Sie E-Mails auf der Grundlage der Zeitzonen Ihrer Empfänger.

Zuletzt aktualisiert am: August 21, 2019

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub  Professional, Enterprise

Sie können den Versand einer Massen-Marketing-E-Mail zu einer bestimmten Zeit in der Zeitzone Ihrer Empfänger planen. Die E-Mail wird in Gruppen gesendet, die auf dem Kontakteigenschaftswert „IP-Zeitzoneneigenschaft“ Ihrer Empfänger basieren. Jeder Kontakt ohne einen Wert für diese Eigenschaft erhält die E-Mail in der Zeitzone Ihres Accounts.

Um bei allen Zeitzonen optimale Ergebnisse zu erzielen, wird empfohlen, eine auf der Zeitzone basierende E-Mail mindestens 24 Stunden im Voraus zu planen.

Bitte beachten: Diese Funktion ist nur für Massen-Marketing-E-Mails verfügbar, die im klassischen E-Mail-Editor erstellt wurdenSie können keine E-Mails basierend auf Zeitzonen der Empfänger in einer A/B-Test-E-Mail planen.

E-Mails basierend auf Zeitzonen der Empfänger planen

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > E-Mail.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über die E-Mail, die Sie planen möchten, und klicken Sie auf „Bearbeiten“
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Senden oder planen“.
  • Wählen Sie „Basierend auf Zeitzonen planen“ aus.
  • Wählen Sie das Datum und die Uhrzeit aus, an dem bzw. zu der die E-Mail gesendet werden soll.
  • Um eine Vorschau zu sehen, wann Ihre E-Mails an jede Zeitzone gesendet werden, klicken Sie auf „Zeitzonen der Empfänger überprüfen“. Die in der Spalte „Geplante Zeit“ angegebene Zeit basiert auf Ihrer eigenen Zeitzone.
  • Klicken Sie auf „Planen“.

E-Mail-Performance analysieren

Auf der Seite mit den Versanddetails können Sie die Performance Ihrer E-Mail in allen Zeitzonen oder einer bestimmten Zeitzone analysieren.

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > E-Mail.
  • Klicken Sie auf den Namen Ihrer gesendeten E-Mail.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Zeitzone“, um die Daten der Registerkarte „Performance“ oder der Registerkarte „Empfänger“ für eine bestimmte Zeitzone anzuzeigen. 
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Zeitzonen“, um die Performance der E-Mail für alle Zeitzonen anzuzeigen.

Bitte beachten: Sie können die Funktion „An weitere senden“ nicht in einer E-Mail verwenden, die auf der Grundlage der Zeitzonen Ihrer Empfänger gesendet wurde. Stattdessen können Sie die E-Mail klonen, um sie an weitere Empfänger zu senden.