Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Design Manager

Menütypen verstehen

Zuletzt aktualisiert am: August 3, 2021

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub Professional, Enterprise
CMS Hub Starter, Professional, Enterprise
Ehemaliges Marketing Hub Basic

Es gibt verschiedene Typen von Menüs, die Sie beim Hinzufügen eines Moduls vom Typ „Erweitertes Menü“ zu Ihrer Vorlage auswählen können. Bei „Dynamisch nach Bereich“ und „Dynamisch nach Seite“ werden je nach aufgerufener Seite unterschiedliche Teile Ihres Navigationsmenüs angezeigt. Diese werden häufig als sekundäre Menüs genutzt, die die Top-Level-Navigation Ihrer Website ergänzen.

Dynamisch nach Bereich

Im Menü „Dynamisch nach Bereich“ werden alle untergeordneten Menüeinträge in einem bestimmten Bereich angezeigt. Als Bereich wird ein Top-Level-Menüeintrag in Ihrer Navigation bezeichnet. Auf jeder Seite in einem Bereich werden alle Elemente in diesem Bereich und ihre jeweiligen untergeordneten Einträge im Menü erweitert.

Im Beispiel unten sehen alle, die die Social-Media--Seite anzeigen, alle Seiten, die im übergeordneten Menüeintrag Bisha folgen in der Navigation enthalten sind.

dynamic-section

 

Dynamisch nach Seite

Mit dem Menü „Dynamisch nach Seite“ können Sie untergeordnete Menüeinträge hinzufügen, die nur auf ihrer übergeordneten Seite angezeigt werden. Alle untergeordneten Menüeinträge werden nur auf der übergeordneten Seite direkt über ihnen in der Navigation angezeigt.

Im folgenden Beispiel werden die untergeordneten Menüeinträge von Instagram und Facebook nur auf der Social-Media-Seite angezeigt.

dynamic-page