Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Domains & URLs

Brand Domains verwenden

Zuletzt aktualisiert am: Mai 11, 2021

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub  Professional, Enterprise
CMS Hub  Professional, Enterprise
Ehemaliges Marketing Hub Basic

Die Brand Domain ist der Teil zwischen Subdomain und Top-Level-Domain. Beispielsweise ist in der URL www.website.com website die Brand Domain.

url-anatomy-brand-domain

In HubSpot kann eine Brand Domain verwendet werden, um unbegrenzte Subdomains und Top-Level-Domains zu hosten. Wenn Sie beispielsweise die Brand Domain hubspot verwenden, können Sie www.hubspot.comblog.hubspot.com und www.hubspot.net verknüpfen.

Marketing Hub Enterprise- und CMS Hub Enterprise-Benutzer können zusätzliche Brand Domains mit dem Brand Domain-Add-on erwerben.

Bitte beachten: Das Brand Domains-Tool ist getrennt von Ihren Unternehmens-Branding-Einstellungen, in denen Sie Branding-Optionen festlegen können, z. B. Ihr Logo und Favicon. 

Brand Domain-Funktionen nach Abonnementstufe

Je nach Abonnementstufe können Sie Content hosten, benutzerdefinierte Analytics-Ansichten erstellen und für Ihre Brand Domain Content-Zugriffs- und Veröffentlichungsberechtigungen festlegen.
  • Mit einem Legacy Marketing Hub Basic-Account können Sie Content auf einer Subdomain unter einen einzigen Brand Domain hosten.
  • Mit einem Marketing Hub Professional-Account können Sie Content auf einer unbegrenzten Anzahl von Subdomains sowie Top-Level-Domains unter einen einzigen Brand Domain hosten. Sie können eine Subdomain für jeden Content-Typ (Blog, Landing-Pages, E-Mail) festlegen und zusätzliche Domains als sekundäre Domains verknüpfen.
  • Mit einem Marketing Hub Enterprise-Account können Sie Content auf einer unbegrenzten Anzahl Subdomains sowie Top-Level-Domains unter einen einzigen Brand Domain hosten. Sie können eine Subdomain als primär für jeden Content-Typ (Blog, Landing-Pages, E-Mail) festlegen und zusätzliche Domains als sekundäre Domains verknüpfen. Zusätzliche Brand Domains können mit dem Brand Domain-Add-on erworben werden.
  • Mit einem CMS Hub Professional-Account können Sie Content auf einer unbegrenzten Anzahl Subdomains sowie Top-Level-Domains unter einen einzigen Brand Domain hosten. Sie können eine Subdomain als primär für jeden Content-Typ (Blog, Landing-Pages, Website-Seiten) festlegen und zusätzliche Subdomains als sekundäre Domains verknüpfen.
  • Mit einem CMS Hub Enterprise-Account können Sie Content auf einer unbegrenzten Anzahl Subdomains sowie Top-Level-Domains unter zwei Brand Domains hosten. Sie können für jede Brand Domain eine Subdomain als primäre Domain für die einzelnen Content-Typen (Blog, Landing-Pages, Website-Seiten) festlegen und zusätzliche Subdomains als sekundäre Domains verknüpfen. Zusätzliche Brand Domains können mit dem Brand Domain-Add-on erworben werden.
  • Service Hub Professional- und Enterprise-Accounts können ihre Wissensdatenbank auf einer einzigen Subdomain hosten.
  • Marketing Hub Professional- und Enterprise-Benutzer können benutzerdefinierte Analytics-Ansichten erstellen, um Website-Traffic nach Subdomain, Sitzungsland und URL-Struktur zu filtern. Enterprise-Benutzer mit dem Brand Domain-Add-on können außerdem auch gefilterte Ansichten, segmentiert nach Brand Domain erstellen.
  • Marketing Hub Enterprise-Benutzer können Ihren Teams Content-Zugriffs- und Subdomain-Veröffentlichungsberechtigungen zuweisen. 

Zusätzliche Brand Domains in HubSpot verknüpfen

Wenn Sie in Ihrem Marketing Hub Enterprise-Account Content oder Berichte für mehr als eine Brand managen, können Sie mit dem Brand Domain-Add-on Content auf einer zusätzlichen Brand Domain hosten. 

Bitte beachten: Wenn Sie nur Ihre Brand Domain ändern möchten, verknüpfen Sie Ihre neue Brand Domain als Weiterleitungs-Domain in Ihrem Domain-Manager, und ersetzen Sie dann Ihre Brand Domain.

So erwerben Sie das Brand Domain-Add-on:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Zahnradsymbol settings, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie im linken Seitenleistenmenü zu „Website“ > „Domains und URLs“.
  • Klicken Sie am unteren Rand Ihres Domain-Managers auf „ Erweiterte Optionen“.
  • Klicken Sie auf „upgraden Sie noch heute“ und dann auf „Vertrieb kontaktieren“, um ein Ihr Abonnements hochzustufen.

Nachdem Sie das Add-on erworben haben, sehen Sie unter „Erweiterte Optionen“ die Schaltfläche „Brand Domain hinzufügen“.

add-new-brand-domain

  • Klicken Sie auf „Brand Domain hinzufügen“.
  • Geben Sie den Namen Ihrer Brand Domain ein, und klicken Sie auf „Brand Domain hinzufügen“.

enter-brand-domain

Nach dem Hinzufügen Ihrer neuen Brand Domain können Sie eine beliebige Subdomain für diese Brand Domain verknüpfen; hierbei kann es sich um die primäre oder sekundäre Domain für Ihre Content-Tools handeln.