Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.

Passen Sie Ihre Erinnerungs-E-Mail vor dem Meeting an

Zuletzt aktualisiert am: Januar 29, 2024

Mit einem der folgenden Abonnements verfügbar (außer in den angegebenen Fällen):

Sales Hub Starter, Professional, Enterprise
Service Hub Starter, Professional, Enterprise

Wenn Sie eine zugewiesene Sales Hub oder Service Hub bezahlte Benutzerlizenz haben, können Sie beim Erstellen oder Bearbeiten Ihrer Terminseite die Erinnerungs-E-Mail vor dem Treffen anpassen, um sicherzustellen, dass Sie Ihrem Interessenten alle notwendigen Informationen mitteilen. 

So aktivieren Sie die Anpassung der Erinnerungs-E-Mails vor dem Meeting: 

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account auf Sales und dann auf Meetings.
  • Klicken Sie oben rechts auf Terminplanungsseite erstellen oder bewegen Sie den Mauszeiger über den Namen des Meetings, das Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie auf Bearbeiten.
  • Folgen Sie den Anweisungen auf , um Ihre E-Mailzu konfigurieren. 
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Automatisierung“.
  • Sobald der Schalter Erinnerung vor der Sitzung aktiviert ist, klicken Sie auf down Anpassen Ihrer Erinnerungs-E-Mail
  • Sie können die Betreffzeile und den Text der E-Mail mit neuem Text und Personalisierungstoken für das Unternehmen, den Kontakt, den Gastgeber und die Besprechungsdetails anpassen.
    e-Mail vor der Sitzung anpassen
  • Klicken Sie auf „Speichern“. Beenden Sie dann die Erstellung oder Bearbeitung Ihrer Terminplanungsseite.
War dieser Artikel hilfreich?
Dieses Formular wird nur verwendet, um Feedback zur Dokumentation zu sammeln. Erfahren Sie, wie Sie Hilfe bei Fragen zu HubSpot erhalten können.