Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.

Trennen Sie die Verbindung zu Ihrem Zahlungsanbieter

Zuletzt aktualisiert am: Mai 20, 2024

Mit einem der folgenden Abonnements verfügbar (außer in den angegebenen Fällen):

Alle

Wenn Sie die Verbindung zu Ihrem Zahlungsanbieter trennen müssen, können Sie dies in den Zahlungseinstellungen tun. Der Trennungsprozess unterscheidet sich leicht, je nachdem, ob Sie Stripe als Zahlungsabwickler oder HubSpot paymentsverwenden. 

Sobald die Verbindung getrennt ist, können Sie sich mit einem anderen oder alternativen Zahlungsanbieter verbinden. Wenn Sie beispielsweise zunächst die Payments-Tools von HubSpot eingerichtet haben, können Sie die Verbindung zu den Payments-Tools von HubSpot trennen und dann Stripe als Zahlungsabwickler einbinden. Oder Sie können Stripe als Zahlungsabwickler abmelden und dann ein anderes Stripe-Konto oder HubSpot-Zahlungen einrichten. 

Lesen Sie im Folgenden, wie Sie die Verbindung zu Ihrem Zahlungsdienstleister trennen können.

Disconnect account (Konto trennen) Ihres Stripe-Kontos als Zahlungsanbieter

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Stripe als Ihren Zahlungsabwickler abzuschalten, beachten Sie bitte Folgendes:

  • Kunden können keine bestehenden Zahlungslinks, Angebote oder Rechnungen mehr bezahlen.
  • Alle Abonnements werden gekündigt und die Zahlungen werden nicht eingezogen.
  • Sie können über HubSpot keine Erstattungen ausstellen. Erstattungen müssen von Stripe aus erfolgen.
  • Payments-Daten in HubSpot nimmt Folgendes vor: Nur Lesezugriff.

So trennen Sie Ihr Stripe-Konto:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu „Zahlungen“.
  • Klicken Sie oben rechts auf das Dropdown-Menü Aktionen und dann auf Zahlungen trennen.
  • Es wird ein Dialogfeld geöffnet, in dem beschrieben wird, wie sich die Trennung auf Ihren HubSpot Account auswirkt.

Stripe_disconnect_dialog

  • Klicken Sie auf Disconnect Stripe, um die Trennung zu bestätigen.

Wenn Sie einen neuen Zahlungsanbieter einrichten möchten, können Sie ein anderes Stripe-Konto einrichten, oder HubSpot-Zahlungen.

Trennen Sie Zahlungen von HubSpot (nurStarter, Professional oder Enterprise )

Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Payments-Tools von HubSpot zu deaktivieren, beachten Sie bitte Folgendes:

  •  Kunden können keine bestehenden Zahlungslinks, Angebote oder Rechnungen mehr bezahlen.
  • Alle Abonnements werden gekündigt und die Zahlungen werden nicht eingezogen.
  • Sie können über HubSpot keine Erstattungen ausstellen.
  • Payments- und Auszahlungsdaten in HubSpot nimmt Folgendes vor: Nur Lesezugriff.

So trennen Sie die Verbindung zu den Payments-Tools von HubSpot:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu „Zahlungen“.
  • Klicken Sie oben rechts auf das Dropdown-Menü Aktionen und dann auf Zahlungen trennen.
  • Es wird ein Dialogfeld geöffnet, in dem beschrieben wird, wie sich die Trennung auf Ihren HubSpot Account auswirkt.

HSpayments_disconnect_dialog

  • Klicken Sie auf Chat-Support starten, um den Trennungsprozess zu starten.
  • Der HubSpot-Support führt Sie dann durch den Trennungsprozess.

Wenn Sie einen neuen Zahlungsabwickler einrichten möchten, können Sie einen Stripe als Zahlungsabwickler einrichten oder Payments-Tool von HubSpotwieder einbinden.

War dieser Artikel hilfreich?
Dieses Formular wird nur verwendet, um Feedback zur Dokumentation zu sammeln. Erfahren Sie, wie Sie Hilfe bei Fragen zu HubSpot erhalten können.