Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Privacy & Consent

Verwendung von Cookie-Verwaltungstools in HubSpot

Zuletzt aktualisiert am: Januar 21, 2023

Produkte/Lizenzen

Alle

Da sich die Datenschutzbestimmungen weltweit weiterentwickeln, müssen Sie möglicherweise zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre Website mit den geltenden Datenschutzgesetzen konform ist. HubSpot verfügt über Tools, die Sie bei der Einhaltung dieser Gesetze unterstützen.

Bitte beachten Sie: hubSpot verfügt zwar über Cookie-Tracking- und Zustimmungsbanner-Einstellungen, aber Ihr Rechtsteam ist die beste Ressource, um Ihnen Ratschläge zur Einhaltung der Vorschriften für Ihre spezifischen Geschäftsumstände zu geben.


Verstehen der Cookie-Verwaltung

Cookies sind kleine Datendateien, die dazu verwendet werden können, Ihre Website-Besucher zu identifizieren und ihr Verhalten zu verfolgen. Es gibt weltweit Gesetze und Vorschriften, die die Privatsphäre von Website-Besuchern schützen, da Cookies mit persönlichen Daten verbunden sind.
In HubSpot können Sie ein Cookie-Einwilligungsbanner erstellen, um die Privatsphäre der Besucher zu schützen. Ein Zustimmungsbanner steuert, wie Cookies auf Ihrer Website geladen werden. Sie kann so konfiguriert werden, dass unwesentliche Cookies erst dann auf den Browsern der Besucher geladen werden, wenn diese ihr Einverständnis zum Tracking bestätigen.

Überprüfung der von einer Website geladenen Cookies

Verschiedene Tools und Plugins können Ihnen dabei helfen, die Cookies zu überprüfen, die auf Ihrer Website geladen werden. Um auf diese Informationen zuzugreifen, können Sie den Anweisungen Ihres Browsers folgen. In Google Chrome können Sie das zum Beispiel:

  • Öffnen Sie ein neues Inkognito-Browserfenster.
  • Navigieren Sie zu Ihrer Website.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie im Menü die Option Untersuchen.
  • Klicken Sie im Menü der Seitenleiste auf die Registerkarte Anwendungen.
  • Navigieren Sie im linken Menü zu Speicher > Cookies.
  • Wählen Sie die Website, die Sie besuchen.

inspect-cookies

Bitte beachten Sie: Wenn Sie die Cookies Ihrer Website überprüfen, verwenden Sie immer ein neues Inkognito-Browserfenster. Andernfalls kann es sein, dass Sie nicht zusammenhängende Cookies bemerken, die von den Plugins Ihres eigenen Browsers und nicht von Ihrer Website stammen.

Verwalten von Cookies mit HubSpot

Um Cookies auf von HubSpot gehosteten und externen Websites zu verwalten, erstellen Sie ein Zustimmungsbanner in HubSpot . 


Um externe und Drittanbieter-Cookies zu verwalten, scannen Sie Ihre Domains und aktivieren Sie die Cookie-Blockierung. Ohne Cookie-Blockierung verwaltet das HubSpot-Einwilligungsbanner nur HubSpot-Cookies.

Was this article helpful?
This form is used for documentation feedback only. Learn how to get help with HubSpot.