Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Website Pages

Erstellen und Füllen von HubDB-Tabellen

Zuletzt aktualisiert am: September 21, 2022

Produkte/Lizenzen

CMS Hub Professional, Enterprise

HubDB ist eine relationale Datenbank, die es Ihnen ermöglicht, Tabellen mit flexiblem Schema zu erstellen, um Daten zu speichern, die Sie auf Ihren Website-Seiten verwenden können, oder extern über die HubDB-API abzufragen.

Bitte beachten: Wenn Sie einen Marketing Hub Enterprise -Account haben, können Sie HubDB verwenden, um Inhalte in Marketing-E-Mails zu rendern. Sie können jedoch nicht Kontakteigenschaften verwenden, um HubDB-Tabellen in E-Mails zu filtern. Um HubDB-Daten auf Seiten zu verwenden, benötigen Sie CMS Hub Professional oder Enterprise.

Tabelle erstellen

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Dateien und Vorlagen > HubDB.  
  • Klicken Sie oben rechts auf „Tabelle erstellen“.
  • Geben Sie im Dialogfeld eine  Tabellenbezeichnung und einen Tabellennamen ein. Sie können den Namen einer Tabelle nicht ändern, nachdem Sie sie erstellt haben.
  • Klicken Sie auf „Create“ (Erstellen).

create-hubdb-table-dialog-box

Tabellendaten hinzufügen und bearbeiten

Bearbeiten Sie eine HubDB-Tabelle direkt in Ihrem HubSpot-Account oder laden Sie eine CSV-Datei hoch, um vorhandene Daten automatisch mit Ihren Tabellenzeilen zusammenzuführen.

Benutzerdefinierte Tabellenspalte hinzufügen

  • Klicken Sie im HubDB-Dashboard auf die Beschriftung einer Ihrer Tabellen.
  • Klicken Sie oben rechts auf „Aktionen“ und wählen Sie „Spalte hinzufügen“ aus.
  • Konfigurieren Sie im Dialogfeld Ihre Spalte:
    • Geben Sie eine Spaltenbeschriftung ein.
    • Geben Sie einen Spaltennamen ein. Sie können diesen Namen verwenden, um Ihre Daten mit der HubDB-API abzufragen.
    • Geben Sie einen Spaltentyp ein.
  • Klicken Sie auf Spalte hinzufügen.
  • Um eine Spalte zu ändern oder zu entfernen, bewegen Sie den Mauszeiger darüber und klicken Sie auf das Pfeil-Symbol. Wählen Sie dann Bearbeiten oder Entfernen aus.

hubdb-Spalte bearbeiten oder entfernen

Tabellenzeilen hinzufügen

  • Klicken Sie im HubDB-Dashboard auf die Beschriftung einer vorhandenen Tabelle.
  • Klicken Sie oben rechts auf „Aktionen“ und wählen Sie „Zeile hinzufügen“ aus.
  • Unter allen vorhandenen Zeilen wird automatisch eine neue Zeile erstellt. Geben Sie einen Wert für jede Spalte ein, die Sie für die Tabelle konfiguriert haben.
  • Um eine Zeile zu klonen oder zu entfernen, bewegen Sie den Mauszeiger über die ID der Zeile und klicken Sie auf das Pfeil-Symbol „downCarat“. Wählen Sie dann „Klonen“ oder „Entfernen“ aus.

Importieren von Tabellendaten über eine CSV

Wenn Sie eine vorhandene Tabelle mit Daten haben, die mit Ihrem HubDB-Tabellenschema übereinstimmen, können Sie sie in HubSpot importieren, um ihre Daten automatisch mit Ihrer Tabelle zusammenzuführen.

Bitte beachten:

  • Um ein Bild in eine HubDB-Tabelle zu importieren, fügen Sie die URL des Bildes zur CSV-Datei hinzu.  Um Dimensionen für das Bild festzulegen, fügen Sie die Breite und Höhe an das Ende der URL an, die durch Kommas versetzt sind. Zum Beispiel: http://www.hubspot.com/sample-image.jpg,100,300. 
  • Importierte Daten müssen die Formatierung TT.MM.JJJJ verwenden. Zum Beispiel wäre der 6. November 2022 der 11.06.2022. 

  • Klicken Sie im HubDB-Dashboard auf die Beschriftung einer Ihrer Tabellen.
  • Klicken Sie oben rechts auf „Aktionen“ und wählen Sie „Importieren“ aus.
  • Klicken Sie auf die Kachel „Hinzufügen“ oder „Ersetzen“:
    • Hinzufügen: Zeilen aus Ihrer Tabelle werden zu Ihren vorhandenen Daten hinzugefügt.
    • Ersetzen: Zeilen aus Ihrer Tabelle überschreiben und ersetzen alle vorhandenen Daten in Ihrer Tabelle.
  • Klicken Sie auf „Weiter“.
  • Klicken Sie auf Datei auswählen.
  • Suchen Sie auf der Festplatte des Computers nach der CSV-Datei zum Hochladen und klicken Sie auf Öffnen.
  • Standardmäßig erkennt HubSpot die Verschlüsselung der Daten in Ihrer CSV. So legen Sie die Datencodierung manuell fest:
    • Klicken Sie auf „Erweiterte Optionen“.
    • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Datencodierung anpassen“ und wählen Sie eine Codierung aus.
  • Klicken Sie auf „Weiter“.
  • Geben Sie an, wie Sie jedes Feld aus Ihrer CSV in die entsprechende HubDB-Tabellenspalte zuordnen möchten:
    • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü HubDB-Tabellenspalte und wählen Sie eine Spalte aus.
    • Wenn Sie keine zugehörige Spalte für das CSV-Feld konfiguriert haben, klicken Sie auf Spalte hinzufügen. Geben Sie im Dialogfeld eine Beschriftung und einen Namen ein und wählen Sie einen Typ aus. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Spalte hinzufügen.
  • Klicken Sie auf „Importieren“.

map-csv-fields-to-hubdb-spalten

  • Wenn der Import abgeschlossen ist, klicken Sie auf „Fertig“.

Veröffentlichen von Tabellen

Wenn Sie Ihre HubDB-Tabelle mit Daten gefüllt haben, können Sie sie auf Ihren Website-Seiten veröffentlichen und über die HubSpot-API abfragen.

  • Klicken Sie oben rechts auf „Veröffentlichen“.
  • Bestätigen Sie im Dialogfeld, dass Sie bereit sind, Ihren Tisch öffentlich zu machen, und klicken Sie dann auf „Veröffentlichen“.

Tabellendaten exportieren

  • Klicken Sie im HubDB-Dashboard auf die Beschriftung einer Ihrer Tabellen.
  • Klicken Sie oben rechts auf das Dropdown-Menü Aktionen und wählen Sie Exportieren aus. Wählen Sie dann ein Dateiformat aus. Die HubDB-Daten werden sofort heruntergeladen. 

Bitte beachten: Bilder, die aus einer HubDB-Tabelle exportiert werden, werden als Bild-URLs formatiert. Wenn die Abmessungen des Bildes angepasst wurden, werden sie am Ende der URL angezeigt. 

Tabellenabhängige anzeigen

Sobald eine Tabelle erstellt wurde, können Sie im HubDB-Dashboard sehen, wo eine HubDB-Tabelle in Ihren Inhalten verwendet wird. Darüber hinaus warnt Sie HubSpot beim Löschen einer HubDB-Tabelle, wenn die Tabelle derzeit von beliebigen Assets verwendet wird.

Um Assets anzuzeigen, die eine HubDB-Tabelle verwenden, klicken Sie im HubDB-Dashboard auf das Dropdown-Menü „Aktionen“ neben einer Tabelle und wählen Sie dann „Abhängige anzeigen“ aus.

hubdb-view-dependents-cropped

Erfahren Sie in der HubSpot-Entwicklerdokumentation mehr über HubDB.

Was this article helpful?
This form is used for documentation feedback only. Learn how to get help with HubSpot.