Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Landing Pages

Google Analytics mit HubSpot-Inhalten integrieren

Zuletzt aktualisiert am: August 29, 2022

Produkte/Lizenzen

Alle

Wenn Sie Google Analytics in HubSpot integrieren, sammelt Ihr Google Analytics-Konto Daten zu den Besuchern Ihrer HubSpot-Website. Es gibt zwei Möglichkeiten, Google Analytics in HubSpot zu integrieren: 

Bitte beachten:

Google Analytics mithilfe einer Mess-ID integrieren

Sie können eine Tracking-ID direkt zu Ihren HubSpot-Einstellungen hinzufügen, um Besucher in Google Analytics zu verfolgen. Sie können Google Analytics entweder in einzelne Domains oder in alle Domains integrieren.

Bitte beachten: Wenn Sie GDPR-Funktionen oder ein Cookie-Richtlinien-Banner verwenden, das die Zustimmung der Besucher erfordert, wird das Google Analytics-Skript nur für Besucher ausgeführt, die dem Tracking zustimmen. Wenn sich ein Besucher abmeldet, wird das Google Analytics-Skript nicht ausgeführt und die Daten des Besuchers werden nicht nachverfolgt.

So integrieren Sie Google Analytics in eine oder alle von HubSpot gehosteten Domains:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie im Menü der Seitenleiste links zu „Website“„Seiten“.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Domain auswählen, um ihre Einstellungen zu bearbeiten:“ und wählen Sie eine Domain aus. Um Tracking zu allen von HubSpot gehosteten Inhalten zu übernehmen, wählen Sie „Standardeinstellungen für alle Domains“ aus. Im Falle eines Konflikts haben die spezifischen Einstellungen einer Domäne Vorrang vor den allgemeinen Standardeinstellungen.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Integrationen“.
  • Aktivieren Sie im Bereich „Tracking-Integrationen“ das Kontrollkästchen „Integration in Google Analytics 4“. Um stattdessen die Integration zu trennen, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen.
  • Geben Sie im Feld eine Google Analytics-Messungs-ID ein. Sie können stattdessen auch den Google Analytics-Tracking-Code zum Header-HTML Ihrer Website hinzufügen. 

default-for-all-domains

  • Klicken Sie unten links auf „Save“ (Speichern).

Google Analytics-Tracking-Code zu einem HTML-Header einer Domain, eines Blogs oder einer Seite hinzufügen

Google Analytics auf den Header-HTML einer Domain anwenden

Sie können den Google-Analytics-Tracking-Code im Header-HTML Ihrer Domains in den Einstellungen hinzufügen. Dies wird auch empfohlen, wenn Sie ein angepasstes Google Analytics-Skript verwenden. 

Bitte beachten: Ein über Header-HTML hinzugefügter Google Analytics-Tracking-Code kann nicht durch das HubSpot-Cookie-Richtlinienbannergesteuert werden. Das bedeutet, dass Daten standardmäßig Daten über Besucher unabhängig von ihrem Opt-in-Status erfasst werden. Sie können dieses Verhalten in Google mithilfe der entsprechenden Entwicklerdokumentation anpassen. Wenden Sie sich insbesondere an Ihre Rechtsabteilung und Ihr Entwicklerteam, um sicherzustellen, dass bei Ihrer Nutzung des Google Analytics-Skripts auf Ihrer Website geltende Datenschutzgesetze eingehalten werden. 

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie im Menü der Seitenleiste links zu „Website“„Seiten“.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Domain auswählen, um ihre Einstellungen zu bearbeiten:“ und wählen Sie eine Domain aus. Um den Tracking-Code zu allen Ihren in HubSpot gehosteten Domains hinzuzufügen, wählen Sie „Standardeinstellungen für alle Domains“ aus. Im Falle eines Konflikts haben die spezifischen Einstellungen einer Domäne Vorrang vor den allgemeinen Standardeinstellungen.
  • Geben Sie im Feld „Website-Header-HTML“ Ihren Google Analytics-Tracking-Code ein. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihren Google Analytics-Tracking-Code bei Google finden

add-google-analytics-4-tracking-code

  • Klicken Sie unten links auf „Save“ (Speichern).

Google Analytics auf einen Blog anwenden

Wenn Sie einer Domain eine Mess-ID oder den Google Analytics-Tracking-Code hinzugefügt haben, wird jeder auf dieser Domain gehostete Blog automatisch verfolgt. Um einen einzelnen Blog und nicht den gesamten Inhalt einer Domain nachzuverfolgen, können Sie den Google Analytics-Tracking-Code in den Header-HTML des Blogs einfügen. 

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie im linken Seitenmenü zu „Website“ „Blog“.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Blog zum Ändern auswählen“ und wählen Sie einen Blog aus.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Vorlagen“.
  • Geben Sie im Feld „Header-HTML für Blog-Listing-Seiten“ den Google Analytics-Tracking-Code ein. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihren Google Analytics-Tracking-Code bei Google finden
  • Standardmäßig wird der Tracking-Code sowohl auf die Listing-Seite als auch auf die Beiträge des Blogs angewendet. Sie können stattdessen auch nur die Listing-Seite oder nur die Beiträge nachverfolgen:   
    • Um den Tracking-Code nur zur Blog-Beitragsvorlage hinzuzufügen, klicken Sie auf „Benutzerdefinierten Header-HTML für Blog-Beiträge verwenden“. Geben Sie dann den Google Analytics-Tracking-Code im Feld „Header-HTML für Blog-Beiträge“ ein.
    • Um den Tracking-Code nur zur Vorlage für Blog-Listing-Seiten hinzuzufügen, klicken Sie auf „Benutzerdefinierten Header-HTML für Blog-Beiträge verwenden“, lassen jedoch das Feld „Header-HTML für Blog-Beiträge“ leer.

add-google-analytics-4-code-toblog-header

  • Klicken Sie unten links auf „Speichern“

Google Analytics auf eine bestimmte Seite anwenden

Wenn Sie einer Domain eine Mess-ID oder den Google Analytics-Tracking-Code hinzugefügt haben, werden alle auf dieser Domain gehosteten Seiten automatisch verfolgt.

Um eine einzelne Seite und nicht den gesamten Inhalt einer Domain nachzuverfolgen, können Sie den Google Analytics-Tracking-Code in den Header-HTML der Seite einfügen. Diese Funktion ist nur in Marketing Hub Professional- und Enterprise- sowie CMS Hub-Accounts verfügbar.

  • Gehen Sie zu Ihrem Content:

    • Website-Seiten:Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Website > Website-Seiten.
    • Landing-Pages: Navigieren Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Landing-Pages.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über eine Seite und klicken Sie auf „Bearbeiten“.
  • Klicken Sie im Content-Editor auf die Registerkarte „Einstellungen“ und dann auf „Erweiterte Optionen“
  • Geben Sie im Abschnitt „Zusätzliche Code-Snippets“ den Google Analytics-Tracking-Code im Feld „Header-HTML“ ein. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihren Google Analytics-Tracking-Code bei Google finden

add-ga4-code-to-page

  • Klicken Sie oben rechts auf „Veröffentlichen“ oder „Aktualisieren“, um die Änderungen zu veröffentlichen.
Was this article helpful?
This form is used for documentation feedback only. Learn how to get help with HubSpot.