Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Tracking Code

Verhindern, dass Kontakteigenschaften über die Tracking-Code-API aktualisiert werden

Zuletzt aktualisiert am: November 16, 2021

Produkte/Lizenzen

Alle

In Ihrem HubSpot-Konto können Sie verhindern, dass Kontakteigenschaften von der Tracking-Code-API aktualisiert werden. Diese Einstellung wirkt sich nicht auf andere APIs aus, die Sie möglicherweise für die Aktualisierung von Kontakteigenschaften verwenden, wie z. B. die Formular-API.

Bitte beachten Sie: Diese Funktion ist nur für Konten verfügbar, die vor dem 8. September 2021 erstellt wurden. Wenn Ihr Konto nach diesem Datum erstellt wurde, können die Kontakteigenschaften in Ihrem Konto nicht über die Tracking-Code-API aktualisiert werden.

Um zu verhindern, dass die Kontakteigenschaften über die Tracking-Code-API aktualisiert werden:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Navigieren Sie im Menü der linken Seitenleiste zu Tracking & Analytics > Tracking Code.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Erweitertes Tracking“.
  • Klicken Sie auf , um die Option Verfolgte Ereignisse zur Aktualisierung der Kontakteigenschaften zulassen zu deaktivieren

    tracking-code-property-update-setting0
  • Klicken Sie auf „Speichern“.