Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
ads

Google Ads-Empfehlungen in HubSpot überprüfen und anwenden

Zuletzt aktualisiert am: August 29, 2022

Werbeblocker könnten einen Teil des Inhalts dieser Seite blockieren. Um dies zu verhindern, schalten Sie Ihren Werbeblocker aus, während Sie die Wissensdatenbank durchsuchen.

In Beta

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub Professional, Enterprise

Nachdem Sie Ihr Google Ads-Konto mit HubSpot verknüpft haben, können Sie Ihre Anzeigen-Performance optimieren, indem Sie die Empfehlungen von Google im HubSpot-Ads-Tool überprüfen.

Weitere Informationen darüber, wie Google Empfehlungen für Ihre Anzeigen in HubSpot bereitstellt, finden Sie in diesem Video.

google-recommendations-dashboard

So überprüfen Sie Empfehlungen für Ihre Google Ads-Kampagnen:

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Ads.
  • Klicken Sie im Menü der linken Seitenleiste auf „Empfehlungen“.
  • Die Gesamtanzahl der Empfehlungen und der Google-Optimierungsfaktor für Ihre verknüpften Google Ads-Konten sind oben auf der Seite zusammengefasst. Klicken Sie oben links auf die Dropdown-Menüs „Konten“ oder „Typen“, um die angezeigten Empfehlungen zu filtern.
  • Unter der Zusammenfassung der Empfehlungen können Sie jede einzelne Empfehlung überprüfen, die eine Beschreibung enthält, wie und warum Sie die zugehörige Anzeigenkampagne, Anzeigengruppe oder das Budget optimieren sollten.
    • Unter der betroffenen Anzeigenkampagne oder Anzeigengruppe können Sie automatisch die Empfehlung umsetzen, indem Sie auf die zugehörige Aktion klicken:
      • Keyword hinzufügen: Erstellen Sie ein neues Keyword für die Anzeigengruppe, um die Suchanfragen zu erweitern, die Sie anvisieren, oder duplizieren Sie ein vorhandenes Keyword mit einem anderen Übereinstimmungstyp.
      • Budget erhöhen: Erhöhen Sie das Budget Ihrer Anzeigenkampagne, um sicherzustellen, dass Ihre Gebote wettbewerbsfähig für Ihre konfigurierten Keywords sind.
      • Nicht verwendetes Budget verschieben: Erhöht das Budget Ihrer unterfinanzierten Anzeigenkampagnen, um sicherzustellen, dass Ihre Anzeigen häufiger angezeigt werden.
      • Auto-optimierten CPC aktivieren: Aktiviert die Smart Bidding-Strategie „Auto-optimierter CPC aktivieren“, mit der automatisch Ihre Gebote für Konversionen optimiert werden.
      • Gebotsstrategie ändern: Aktualisiert die Gebotsstrategie Ihrer Kampagne, um das Ziel Ihrer Werbekampagne besser zu optimieren.
apply-google-recommendation
    • Klicken Sie im Dialogfeld auf „Weiter“, um automatisch die Empfehlung für die Anzeigenkampagne oder die Anzeigengruppe zu übernehmen.
  • Wenn Sie eine bestimmte Empfehlung ignorieren möchten, klicken Sie auf „Verwerfen“.
Was this article helpful?
This form is used for documentation feedback only. Learn how to get help with HubSpot.