Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Email

Gezielte Betreffzeile in Ihrer Marketing-E-Mail mit Smart Content erstellen

Zuletzt aktualisiert am: April 8, 2019

Mit Smart Content können Sie benutzerdefinierte Betreffzeilen für verschiedene Zielgruppen basierend auf der Listenmitgliedschaft oder der Lifecycle-Phase erstellen. 

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > E-Mail.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über Ihren E-Mail-Entwurf und klicken Sie auf „Bearbeiten“. Oder erstellen Sie eine neue E-Mail.
  • Klicken Sie im E-Mail-Editor auf „Details bearbeiten“.
  • Klicken Sie neben Ihrer Betreffzeile auf das Make Smart-Symbol replace.
  • Wählen Sie basierend auf der Listenmitgliedschaft oder der Lifecycle-Phase des Kontakts Smart Rules aus, um diese hinzuzufügen. Klicken Sie dann auf „Nächster Schritt“
  • Wählen Sie die Kontaktlisten oder Lifecycle-Phasen aus, für die Sie eine eindeutige Betreffzeile erstellen möchten. Klicken Sie dann auf „Nächster Schritt“.
  • Klicken Sie auf „Smart Rules hinzufügen ...“, um weitere Betreffzeilen mit weiteren Regeln einzurichten. Klicken Sie auf „Personalisieren“, um Personalisierungs-Token für Ihre Betreffzeilen hinzuzufügen. Wenn Sie mit der Bearbeitung Ihrer Betreffzeilen fertig sind, klicken Sie auf „Fertig“.

In einer Vorschau Ihrer E-Mail können Sie sehen, wie die Betreffzeilen für Kontakte angezeigt werden, die Ihre Smart Rules erfüllen.