Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Connected Email

HubSpot Browser-Erweiterung für Gmail, Office 365 und Outlook-Desktopversion installieren

Zuletzt aktualisiert am: November 29, 2022

Produkte/Lizenzen

Alle

Mit der Chrome-Erweiterung für Gmail, dem Office 365-Add-in und dem Outlook-Add-in (Desktopversion) von HubSpot können Sie direkt von Ihrem E-Mail-Konto auf Ihre Vertriebstools zugreifen. Der folgenden Tabelle können Sie entnehmen, welche Erweiterung bzw. welches Add-in mit Ihrem Setup kompatibel ist.

Hinweis: Ab dem 5. April 2022 ist das Office 365-Add-in nicht mehr mit den Outlook-Desktopversionen unter Microsoft Office 2013–2019 kompatibel. Sie können stattdessen das Outlook-Add-in (Desktopversion) herunterladen und verwenden oder das Office 365-Add-in weiterhin in Outlook im Web nutzen. Sie können auch mit Ihrem IT-Administrator sprechen und auf Microsoft Office 2021 oder die neueste Version von Office 365 aktualisieren. 

Wenn Sie sich entscheiden, das Outlook-Add-in (Desktopversion) herunterzuladen, stellen Sie sicher, dass Sie gleichzeitig das Office 365-Add-in deinstallieren.

 

Chrome-Erweiterung

Office 365-Add-in

Outlook-Add-in (Desktopversion)

E-Mail-Host Gmail oder G Suite Office 365 Beliebig
E-Mail-Client

Gmail/G Suite in Chrome

Outlook on the web Outlook.com*
Outlook für Mac – Version 15.33 oder höher
Outlook für den PC – Version 1603 (Build 6769.0000) oder höher

Outlook 2019
Outlook 2016

Outlook 2013

Betriebssystem macOS, Windows macOS, Windows Nur Windows
Systemanforderungen NICHT ZUTREFFEND NICHT ZUTREFFEND Microsoft Windows 8, 10 oder 11
Microsoft Outlook 2013 oder 2016
Microsoft Visual Studio 2010-Tools für Office-Laufzeit
.NET 4.6 oder höher
Verknüpftes E-Mail-Konto erforderlich Keine** Ja Keine**
Zentrale Bereitstellung/Installation für mehrere Benutzer Verfügbar Verfügbar Nicht verfügbar
Links zur Schnellinstallation Installieren Installieren Installieren

*Wenn Sie Ihre E-Mails in Outlook.com aufrufen, können Sie das Office 365-Add-in nicht im Posteingang anheften.

**Einige Vertriebstools können nicht ohne verknüpften Posteingang verwendet werden.

Hinweis: Die HubSpot Browser-Erweiterung unterstützt nicht Apple Mail. Apple bietet keine Unterstützung für Drittanbieter-Entwickler, die Apple Mail-Add-ons erstellen.

Die Chrome-Erweiterung von HubSpot installieren

Googles Release-Track für schnelle Veröffentlichung ist nicht mit der Erweiterung kompatibel. Wenn Sie diese Version verwenden, sprechen Sie mit Ihrem IT-Team über den Wechsel zum Standard-Release-Track.

  • Klicken Sie hier, um zur HubSpot Browser-Erweiterung im Google Chrome-Store zu gehen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie beim richtigen Gmail-Konto angemeldet sind. Oben rechts wird angezeigt, mit welchem Account Sie angemeldet sind. 

chrome-web-store-email

  • Klicken Sie im Dialogfeld auf „Zu Chrome hinzufügen“. Wenn Sie die Erweiterung zum ersten Mal hinzufügen, werden Sie aufgefordert, sich anzumelden.

add-to-chrome

  • Melden Sie sich bei Ihrem HubSpot-Account an, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Mit der Chrome-Erweiterung von HubSpot haben Sie über Ihr Gmail-Konto Zugriff auf Ihre Vorlagen, Dokumente und Sequenzen. Sie erhalten auch Echtzeitbenachrichtigungen für nachverfolgte E-Mails und können schnell Ihren Aktivitätenfeed aufrufen, indem Sie auf das Symbol der Erweiterung in Ihrer Browser-Symbolleiste klicken.

Wenn Sie ein Google-Administrator für Ihre Organisation sind, können Sie die Erweiterung automatisch für mehrere Benutzer installieren.

Office 365-Add-in von HubSpot installieren

Hinweis:
  • Eine aus dem Microsoft Store installierte Version von Outlook ist nicht mit dem Office 365-Add-in von HubSpot kompatibel. Überprüfen Sie Ihre Outlook-Version, um sicherzustellen, dass es sich um Klick-und-Los handelt.
  • Office 365 von GoDaddy ist nicht mit dem Office 365-Add-in von HubSpot kompatibel, da GoDaddy derzeit keine Drittanbieter-Apps unterstützt.
  • Das Office 365-Add-in von HubSpot kann nur in einem Office 365-Konto (Office 365 Business Premium, Office 365 Business Essentials oder Office 365 Personal) installiert werden. Wenn Ihr E-Mail-Konto von einem anderen E-Mail-Anbieter gehostet wird, können Sie das Office 365-Add-in nicht installieren, selbst wenn Sie über Outlook auf diesen E-Mail-Anbieter zugreifen. Wenn Sie kein Office 365-Konto haben, aber die Desktopversion von Outlook unter Windows verwenden, installieren Sie stattdessen das Outlook-Add-in (Desktopversion) von HubSpot.
  • Installieren Sie nicht das Office 365-Add-in und das Outlook-Add-in (Desktopversion) gleichzeitig auf demselben Gerät. Diese Add-ins verursachen zusammen einen Konflikt.

Es gibt zwei Möglichkeiten, das Office 365-Add-in von HubSpot zu installieren:

Das Add-in einzeln installieren

Sie können das Office 365-Add-in einzeln in Ihrem Account installieren. Wenn Sie mehrere E-Mail-Konten in Outlook haben, müssen Sie das Add-in in jedem E-Mail-Konto installieren, mit dem Sie auf die Vertriebstools zugreifen möchten. 

  • Klicken Sie hier, um zum Add-in in Microsoft AppSource zu gehen.

  • Klicken Sie anschließend auf „Jetzt herunterladen“.

  • Klicken Sie im Dialogfeld auf „Weiter“.
  • Sie werden zu Ihrem Office 365-Konto weitergeleitet. Klicken Sie auf „Hinzufügen“.

Nach Abschluss der Installation werden Sie zu einer Seite weitergeleitet, die Sie darüber informiert, dass das Add-in erfolgreich installiert wurde. Sie können jetzt über Ihr Outlook-Konto auf Ihre Vorlagen, Dokumente und Sequenzen zugreifen.

Um Sofortbenachrichtigungen für nachverfolgte E-Mails zu erhalten, führen Sie Chrome mit installierter Chrome-Erweiterung von HubSpot aus.

Das Add-in zentral bereitstellen

Office 365-Administratoren können das Add-in zentral für alle Office 365-Benutzer in Ihrer Organisation bereitstellen. Wenn das Add-in zentral bereitgestellt wird, erhalten alle Office 365-Benutzer in der Domain das Add-in automatisch, ohne dass dazu weitere Schritte notwendig sind.

Befolgen Sie die Anweisungen von Microsoft zum Veröffentlichen von Office-Add-ins mithilfe der zentralisierten Bereitstellung über das Office 365 Admin Center. Wählen Sie im Schritt Zentralisierte Bereitstellung die Option „Ich möchte ein Add-In aus dem Office Store hinzufügen“ aus und suchen Sie nach der HubSpot Browser-Erweiterung („HubSpot Sales“).

Hinweis: Wenn das Add-in zentral bereitgestellt wird, müssen Sie die Office-Add-ins möglicherweise neu laden, damit das Add-in-Symbol im Menüband der App angezeigt wird. Es kann bis zu 12 Stunden dauern, bis Outlook-Add-ins angezeigt werden.

 

Outlook-Add-in (Desktopversion) von HubSpot installieren

Hinweis:
  • Klicken Sie hier, um das Outlook-Add-in (Desktopversion) von HubSpot herunterzuladen.
  • Führen Sie das Installationsprogramm für die HubSpot Browser-Erweiterung für Outlook aus (setup.exe). Falls bei der Installation des Add-ins Fehler auftreten, lesen Sie den Leitfaden zur Fehlerbehebung bei der Installation.
  • Starten Sie Outlook neu.
  • Melden Sie sich bei entsprechender Aufforderung mit den Anmeldeinformationen Ihres HubSpot-Accounts an.

Nach Abschluss der Installation sollte die HubSpot Browser-Erweiterung im Menüband des E-Mail-Kontos angezeigt werden.

 
Sie können jetzt direkt über Ihr Outlook-Konto auf Ihre Vorlagen, Dokumente und Sequenzen zugreifen. Um Sofortbenachrichtigungen für nachverfolgte E-Mails zu erhalten, führen Sie Chrome mit installierter Chrome-Erweiterung von HubSpot aus oder laden Sie die Taskleisten-App „HubSpot for Windows“ herunter. Dies ist eine zusätzliche Komponente des Add-ins, die den Empfang von Sofortbenachrichtigungen ermöglicht, ohne dass Google Chrome ausgeführt werden muss.
  • Klicken Sie hier, um die Taskleisten-App „HubSpot für Windows“ herunterzuladen. (Wenn Sie Schwierigkeiten beim Starten des Downloads haben, klicken Sie stattdessen hier.)
  • Führen Sie die heruntergeladene setup.exe-Datei aus.

Wenn Sie die App installiert haben, können Sie Ihren Aktivitätenfeed einsehen, indem Sie auf das HubSpot-Symbolsprocket in Ihrer Windows-Taskleiste klicken.

Was this article helpful?
This form is used for documentation feedback only. Learn how to get help with HubSpot.