Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
CTAs

Calls-to-Action in externe Webseiten einbetten

Zuletzt aktualisiert am: November 26, 2021

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub Professional, Enterprise
CMS Hub Professional, Enterprise
Ehemaliges Marketing Hub Basic

Wenn Sie Ihre Website-Inhalte außerhalb von HubSpot hosten, können Sie Ihre HubSpot-CTAs weiterhin verwenden, um Leads anzuziehen und zu konvertieren. Erfahren Sie, wie Sie CTAs und Smart CTAs auf Ihrer externen Website mithilfe des CTA-Einbettungscodes einbetten.

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Lead-Erfassung > CTAs.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger auf dem Calls-to-Action-Dashboard über einen CTA und klicken Sie auf Aktionen > Code einbetten
  • Klicken Sie im Dialogfeld auf Code kopieren. Klicken Sie dann auf Schließen .
  • Navigieren Sie zum Content-Management-System Ihrer externen Website (CMS). 
  • Fügen Sie den CTA-Einbettungscode in den HTML-Code Ihrer Nicht-HubSpot-Seite ein, wo die CTA angezeigt werden soll.  
  • Zeigen Sie eine Vorschau Ihrer CTA auf der Webseite an, um zu sehen, wie sie live aussieht. Wenn die CTA nicht korrekt angezeigt wird, überprüfen Sie, ob Ihr externes CMS den kopierten Code verändert hat. Falls Sie eine CTA mit Bild verwenden, müssen Sie unter Umständen zusätzliche Styling-Elemente hinzufügen, damit die CTA mit Bild auch wirklich responsiv ist.
  • Wenn Sie fertig sind, veröffentlichen Sie Ihre Seite

Bitte beachten: 

  • CTAs, die auf Ihrer externen Website eingebettet sind, werden automatisch global aktualisiert, wenn der Inhalt, Text oder das allgemeine Design der CTA geändert wird.
  • Aufgrund von Unterschieden in den Content-Management-Systemen (CMS) können die Schritte zum Zugriff auf den HTML-Code Ihrer Website und zum Einbetten des CTA-Codes unterschiedlich sein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie auf den HTML-Code Ihrer Website zugreifen oder einen externen Code einbetten können, senden Sie diesen Artikel per E-Mail an Ihren Webmaster, an Ihre IT-Abteilung oder technische Ressource.

 

Wenn Sie einen CTA in eine WordPress-Websiteeinbetten , sollten Sie Folgendes beachten:

  • Wenn Sie einen CTA in Ihre WordPress-Website einbetten, müssen Sie möglicherweise zusätzliche CSS-Deklarationen in Ihrem externen Stylesheet anwenden, um den CTA responsiv zu machen
  • Wenn Ihr CTA nicht in WordPress funktioniert oder der Einbettungscode geändert wird, wenn Sie die Live-Seite anzeigen, müssen Sie ggf. den CTA mit einem Plugin einfügen, um sicherzustellen, dass der Einbettungscode intakt bleibt.
  • Wenn Sie die neueste Version von Gutenberg (entfernt Inline-JavaScript) verwenden, betten Sie Formulare und CTAs mithilfe des Plug-ins zum Blockieren von Inline-JS für Gutenberg auf Ihrer Seite ein.