Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Integrations

HubSpot- und Zoom-Webinare verwenden

Zuletzt aktualisiert am: August 29, 2022

Produkte/Lizenzen

Alle

Nach dem Verknüpfen der Zoom-Integration können Sie Webinar-Registrierungs- und -Teilnahmedetails von Zoom mit HubSpot synchronisieren und diese Informationen nutzen, um Ihre Kontakte in HubSpot zu segmentieren. Außerdem können Sie Registranten mithilfe von HubSpot-Workflows zu einem Zoom-Webinar hinzufügen.

Die Zoom-Integration unterstützt keine Zoom-Ereignisse oder Webinare, die als Teil eines Zoom-Ereignisses erstellt wurden. 

Bitte beachten: Ab dem 1. März 2022 entfernt Zoom die E-Mail-Adresse für Benutzer, die als Gäste in Zoom markiert sind, es sei denn, sie erfüllen eine der hier angegebenen Bedingungen. Daher werden Webinar-Teilnehmer ohne E-Mail-Adressen nicht mit HubSpot synchronisiert. Um sicherzustellen, dass alle Teilnehmer mit HubSpot synchronisiert sind, aktivieren Sie die Webinar-Registrierung

Zoom-Webinare mit HubSpot synchronisieren

Konfigurieren Sie nach dem Verknüpfen der Zoom-Integration Ihre Webinar-Synchronisierungseinstellungen und wählen aus, wie Kontakte in HubSpot von der Integration erstellt werden.

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Marketplace-Symbol (marketplace) und gehen Sie dann zu Apps.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Webinare“, um die Einstellungen für Ihre Zoom-Webinare zu konfigurieren. 
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Daten von Aufzeichnungen und Transkripten synchronisieren“, um alle neuen Webinar- und Meeting-Aufzeichnungen und Transkripte von Zoom mit HubSpot zu synchronisieren. 
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Daten von neu geplanten Webinaren synchronisieren“, um neue Webinare von Zoom mit HubSpot zu synchronisieren.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Zoom-Benutzer auswählen“, um dessen Webinare in HubSpot anzuzeigen.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Synchronisieren“ neben dem Webinar, um seine Daten mit HubSpot zu synchronisieren.

zoom-settings-tab

  • Um zu verhindern, dass Kontakte von Ihrer Organisation in HubSpot erstellt werden, klicken Sie auf die Registerkarte „Einstellungen“ und geben Sie die E-Mail-Adressen oder Domains im Feld „Kontaktausschlüsse“ ein. 

zoom-exclude-contacts

  • Um die Daten eines bestimmten Webinars erneut zu synchronisieren, bewegen Sie den Mauszeiger über das Webinar und klicken Sie auf „Alle Daten erneut synchronisieren“
zoom-resync-data-1

Bitte beachten:
  • Die Integration von HubSpot mit Zoom akzeptiert nur drei Pflichtfelder im Zoom-Registrierungslink bzw. berücksichtigt diese beim Synchronisieren: Vorname, Nachname und E-Mail. Wenn der Registrierungslink andere Pflichtfelder enthält, schlägt die Registrierung fehl.
  • Die Benutzer im Konto werden nicht als Kontaktdatensätze in HubSpot erstellt, wenn sie sich für ein Zoom-Webinar registrieren. Wenn sie bereits als Kontaktdatensatz erstellt wurden, werden keine Zoom-Aktivitäten mit ihren Kontaktdatensätzen synchronisiert.

Kontakte in HubSpot mithilfe von Zoom-Eigenschaften segmentieren

Sie können Kontaktdatensätze mithilfe der folgenden Eigenschaften filtern, die automatisch in Ihrem HubSpot-Account erstellt werden, nachdem Sie die Zoom-App verknüpft haben:

  • Average Zoom webinar attendance duration (Durchschnittlichen Teilnahmedauer am Zoom-Webinar): Der durchschnittliche Prozentsatz für die einzelnen Webinare, die der Kontakt besucht. Ein Wert von 100 % für diese Eigenschaft bedeutet beispielsweise, dass der Kontakt das Webinar über die vollständige Dauer besucht.
  • Last registered Zoom webinar (Zuletzt registriertes Zoom-Webinar): Die URL des Webinars, für das sich der Kontakt zuletzt registriert hat. Dies wird ausgefüllt, wenn der Kontakt manuell oder über einen HubSpot-Workflow als Registrant zum Zoom-Webinar hinzugefügt wurde.
  • Total number of Zoom webinar registrations (Gesamtzahl der Zoom-Webinar-Registrierungen): Die Gesamtanzahl an Webinaren, für die sich der Kontakt registriert hat.
  • Total number of Zoom webinar attended (Gesamtzahl der Teilnahmen an Zoom-Webinaren): Die Gesamtanzahl an Webinaren, an denen der Kontakt teilgenommen hat.

Sie können auch Ihre Kontakte anhand der Attribute eines bestimmten Zoom-Events segmentieren. Dafür stehen folgende Filter zur Verfügung:

  • Zoom: Recording Available Event (Verfügbares Event wird aufgezeichnet): Wenn Sie eines Ihrer Zoom-Events aufgezeichnet haben, können Sie diesen Filter auswählen und dann nach dem Event-Thema, der Event-Startzeit oder der Aufzeichnungs-URL verfeinern.
  • Zoom: Webinar Attendance Event (Webinar-Teilnahme-Event): Um anhand der Teilnahme zu filtern, wählen Sie diesen Filter aus, um Ihre Kontakte anhand der Dauer der Teilnahme, der Dauer der Teilnahme in Prozent, der Webinar-ID oder dem Webinar-Name zu segmentieren.
  • Zoom: Webinar Registration Event (Webinar-Registrierungs-Event: Um basierend auf der Registrierung zu filtern, wählen Sie diesen Filter aus, um Ihre Kontakte basierend auf Webinar-ID oder Webinar-Name zu segmentieren.

Zoom-Webinar-Registrierung und Teilnahmedetails in einer Kontaktchronik anzeigen

Zoom-Webinar-Events werden auch in den Chroniken des HubSpot-Kontaktdatensatzes angezeigt. Dabei werden das Webinar-Datum angezeigt, wann ein Kontakt das Webinar besucht und verlassen hat und wie lange der Kontakt am Webinar teilgenommen hat.

zoom-webinar-attendance-event

Bitte beachten: Registranten für Webinare müssen ihre primäre E-Mail-Adresse verwenden. Webinar-Registrierungen, die über die sekundäre E-Mail-Adresse eines Kontakts vorgenommen wurden, werden nicht in HubSpot registriert oder zur Chronik eines Kontakts hinzugefügt.

Kontakte mithilfe eines Workflows zu Zoom-Webinaren hinzufügen

Kontakte, die in einen Workflow aufgenommen wurden, können mithilfe der Webinar-ID ein Zoom-Webinar hinzugefügt werden:

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Automatisierung > Workflows.
  • Erstellen Sie einen neuen Workflow oder fahren Sie mit der Maus über einen bestehenden Workflow und klicken Sie auf Bearbeiten.
  • Klicken Sie im Workflow-Editor nach der Einrichtung Ihrer Registrierungskriterien auf das -Zeichen, um eine Aktion hinzuzufügen.
  • Wählen Sie im rechten Bereich unter Zoom das Webinar „Kontakt zu Zoom hinzufügen“ aus.
  • Geben Sie die Webinar-ID ohne Leerzeichen oder Bindestriche ein. Wenn Sie eine Kontakteigenschaft eingerichtet haben, die die Webinar-ID enthält, können Sie auf das Dropdown-Menü „Contact Token“ klicken und dann die entsprechende Kontakteigenschaft auswählen.

add-kontakt-zu-zoom-webinar

Der Kontakt wird für das Webinar mit seinem Vornamen, seinem Nachnamen und seinen E-Mail-Kontakteigenschaften registriert. Erfahren Sie mehr über die Webinar-Aktion „Kontakt zu Zoom hinzufügen“.

Was this article helpful?
This form is used for documentation feedback only. Learn how to get help with HubSpot.