Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Integrations

HubSpot und Zoom verknüpfen

Zuletzt aktualisiert am: Oktober 15, 2021

Produkte/Lizenzen

Alle

Mit der Zoom-Integration können Sie Videokonferenz-Links zu geplanten Meetings in HubSpot hinzufügen und über einen Workflow Teilnehmer zu Ihrem Zoom-Webinar hinzufügen und Zoom-Cloudaufzeichnungen in Kontaktchroniken anzeigen.

Integrationsanforderungen

Bitte beachten: Es wird nicht empfohlen, Ihr Zoom-Konto mit mehreren HubSpot-Accounts zu verknüpfen, wenn es sensible oder private Informationen enthält, die nicht für alle verknüpften Portale zugänglich sein sollen.

Zoom-Integration installieren

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Automatisierung > Sequenzen. 
  • Verwenden Sie die Suchleiste, um die Zoom-Integration zu finden.
  • Klicken Sie auf „App installieren“
  • Geben Sie im Dialogfeld Ihre Zoom-Anmeldeinformationen ein und klicken Sie dann auf „Anmelden“.
  • Sie werden aufgefordert, die Berechtigung für Zoom für HubSpot zum Zugriff auf Ihr Zoom-Konto zu erteilen. Klicken Sie auf „Zulassen“.
  • Sie werden zurück zu HubSpot weitergeleitet, wo Zoom unter „Verknüpfte Apps“ angezeigt wird. Klicken Sie auf Zoom, um ein individuelles Zoom-Benutzerkonto zu verknüpfen und neue Kontaktausschlüsse zu konfigurieren.

Ihr individuelles Zoom-Konto verknüpfen

Sie können Ihr Zoom-Benutzerkonto mit HubSpot verknüpfen, nachdem die Integration von Ihrem Administrator installiert wurde. Sie müssen Ihr individuelles Konto verknüpfen, wenn Sie Ihren persönlichen Zoom-Link zu Ihrem HubSpot-Meeting-Link hinzufügen möchten. 

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Marktplatzsymbol marketplace. Klicken Sie dann im Abschnitt Verwalten auf Verknüpfte Apps.
  • Klicken Sie auf die Zoom-Integration. 
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Benutzerkonten“.
  • Klicken Sie auf „Konto verknüpfen“
  • Klicken Sie im rechten Bereich auf das Dropdown-Menü „Zoom-Benutzerkonto“, um nach Ihrem Zoom-Konto zu suchen.
  • Klicken Sie auf „Konten verknüpfen“

zoom-link-an-account

Erfahren Sie mehr über das Hinzufügen von Zoom-Videokonferenz-Links zu Ihren HubSpot-Meeting-Links, das Synchronisieren von Zoom-Webinar-Informationen mit HubSpot und das Auswerten von Zoom-Cloudaufzeichnungen und -Transkripten in HubSpot.