Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Reports

HubSpot-Crawler von Ihrer Drittanbieter-Analytics-Software ausschließen

Zuletzt aktualisiert am: August 12, 2020

Produkte/Lizenzen

Alle

HubSpot verwendet Web-Crawler, um Ihnen aktuelle Echtzeitinformationen in den Analytics-Tools von Hub zur Verfügung zu stellen und Live-Vorschauen Ihrer Seiten anzuzeigen.

Wenn Sie eine Drittanbieter-Analytics-Software wie Google Analytics verwenden, können Ihre Analytics-Daten Besuche von HubSpot-Crawlern umfassen.

Bitte beachten: Sämtliche HubSpot-Analytics (z. B. die Daten im Traffic-Analytics-Tool) schließen Besuche von HubSpot-Crawlern bereits aus.

Um eine bereinigte und damit aussagekräftigere Ansicht Ihrer Analytics-Daten zu erhalten, können Sie Besuche von HubSpot-Crawlern herausfiltern. Ein Beispiel für eine Domain, die für HubSpot-Crawler verwendet wird, ist hs-sites.origin.hubspot.net. Ihre Drittanbieter-Analytics-Software sollte auch in der Lage sein, Domains anderer Crawler zu identifizieren.

Die Schritte zum Ausschließen einer bestimmte Domain hängen von der Software ab, die Sie verwenden. Wenn Sie Google Analytics verwenden, hilft Ihnen diese Dokumentation möglicherweise beim Einrichten eines Filters, um bestimmte Domains auszuschließen.

/de/reports/why-is-hubspot-crawling-my-website