Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.

Instagram-Posts erstellen und veröffentlichen

Zuletzt aktualisiert am: November 15, 2023

Mit einem der folgenden Abonnements verfügbar (außer in den angegebenen Fällen):

Marketing Hub Professional, Enterprise

Nachdem Sie Ihr Instagram-Konto verknüpft haben, können Sie das Social-Media-Tool von HubSpot nutzen, um verschiedene Arten von Instagram Beiträgen zu erstellen und zu veröffentlichen.

Sie können Instagram-Reels erstellen, um Videoinhalte in Ihrem Instagram-Konto zu teilen, oder ein Instagram-Karussell erstellen und mehrere Bilder in einem einzigen Beitrag veröffentlichen.

Bevor Sie loslegen 

Bevor Sie Ihren Instagram-Reel oder Karussellbeitrag erstellen, beachten Sie bitte Folgendes: 

Erstellen Sie ein Instagram-Reel oder einen Post

So erstellen Sie eine neue Instagram-Rolle oder einen neuen Post:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account auf Marketing und dann auf Social Media.
  • Klicken Sie oben rechts auf Social-Media-Beiträge verfassen.
  • Klicken Sie im linken Bereich auf das Dropdown-Menü „Konten auswählen“. Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben dem Instagram-Konto, in dem Sie Beiträge veröffentlichen möchten.
  • Klicken Sie im Abschnitt Beiträge erstellen auf die Registerkarte Instagram
  • Geben Sie im Textfeld die Inhalte für Ihren Instagram-Beitrag ein. Bitte beachten Sie bei der Eingabe Ihrer Inhalte Folgendes: 
    • Die Beschränkungen für Instagram sind 2.200 Zeichen.
    • Instagram unterstützt keine Links in Beiträgen. 
  • So erstellen Sie ein Instagram-Reel: 
    • Klicken Sie im Abschnitt Veröffentlichen als auf Reel
    • Um mit Ihren Followern in Kontakt zu treten und den ersten Kommentar zu Ihrer Rolle hinzuzufügen, geben Sie Ihren Instagram ersten Kommentarein. 
    • Klicken Sie im Abschnitt Medien hinzufügen auf das insertVideo Video-Symbol
    • Um ein vorhandenes Video aus Ihrem Datei-Manager auszuwählen, klicken Sie im rechten Bereich auf das Video-Thumbnail.
    • Um ein neues Video von Ihrem Gerät oder einer URL hochzuladen, klicken Sie unten links im Fenster auf Video hinzufügen.
    • Sie können wählen, ob das Reel in Ihrem Hauptprofil angezeigt werden soll oder nicht:
      • Standardmäßig ist die Option zum Teilen des Reels in Ihrem Instagram-Feed aktiviert.
      • Wenn Sie das Reel nicht in Ihrem Hauptprofil anzeigen lassen möchten, klicken Sie auf den Schalter Auch im Feed teilen, um ihn zu deaktivieren. 
    • So fügen Sie einen Ort zu Ihrem Reel hinzu:
      • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Standort hinzufügen.
      • Geben Sie in die Suchleiste den Namen des Ortes ein. 
      • Durchsuchen Sie dann durch Scrollen die verschiedenen verfügbaren Standorte.
      • Klicken Sie auf den gewünschten Ort.
         
 
  • So erstellen Sie einen Instagram-Post: 
    • Klicken Sie im Abschnitt Veröffentlichen als auf Beitrag
    • Um mit Ihren Followern in Kontakt zu treten und den ersten Kommentar zu Ihrem Post hinzuzufügen, geben Sie Ihr Instagram first commentein. 
    • Klicken Sie im Abschnitt Medien hinzufügen auf das insertImage ImageFfefeBild-Symbol
    • Um ein vorhandenes Bild von Ihrem Datei-Manager auszuwählen, klicken Sie auf das Bild.
    • Um ein neues Bild von Ihrem Gerät oder einer URL hochzuladen, klicken Sie unten links im Fenster auf „Bild hinzufügen“.
      • Klicken Sie in die Suchleiste und geben Sie einen Suchbegriff ein. Drücken Sie dann die Eingabetaste.
      • Klicken Sie auf die Registerkarte „Stock-Bilder“.
      • Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilddetails anzuzeigen.
      • Klicken Sie auf Einfügen, um das Bild zu Ihrem Social-Media-Beitrag hinzuzufügen.
    • Um ein weiteres Bild hinzuzufügen und ein Instagram-Karussell zu erstellen, klicken Sie im Bereich Medien hinzufügen auf das insertImage ImageFfefe Bild-Symbol. Sie können bis zu 10 Bilder im png-, jpg- und jpeg-Format hinzufügen.

 

  • Taggen Sie Ihre Instagram-Reels oder Bild-Posts, um die Beteiligung an Posts zu erhöhen und Nutzer auf relevante Seiten zu leiten. Sie können Videos in Instagram-Posts nicht mit taggen. Zum Markieren von Nutzern in Ihren Instagram-Reels oder Postings: 
    • Im Bereich Medien hinzufügen bewegen Sie den Mauszeiger über Ihr Bild oder Video und klicken dann auf das Tag-Symbol.
       

 

    •  Klicken Sie irgendwo auf Ihr Bild oder Video-Miniaturbild.
    • Geben Sie im Dialogfeld den Account-Namen ein, den Sie taggen möchten, und klicken Sie dann auf Tag.
      • Geben Sie bei der Eingabe des Account-Namens nicht das Symbol @ein. Anstatt @HubSpot einzugeben, können Sie zum Beispiel HubSpoteingeben. 
      • Sie können maximal 20 Tags zu jedem Foto oder Film hinzufügen.
    • Nachdem Sie Ihre Tags hinzugefügt haben, klicken Sie unten rechts auf Speichern.

 

 

 

Ihre Reels analysieren 

Daten von Ihren Reels werden in den Social-Media-Berichten berücksichtigt, die auf der Registerkarte Analysieren verfügbar sind. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen verfügbaren Social-Media-Berichte

  • Wenn Sie gerade Ihren Instagram Account mit HubSpot verbunden haben, werden die Daten der letzten 60 Tage von sozialen Posts, einschließlich der Reels-Daten, automatisch abgerufen.
  • Wenn Ihr Instagram-Konto bereits verknüpft ist, werden die Daten der letzten 31 Tage von Social-Media-Beiträgen, einschließlich der Reel-Daten, automatisch abgerufen.
Sie können die Performance der Reels auch auf der Registerkarte Verwalten des Social-Media-Tools analysieren:
  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account auf Marketing und dann auf Social Media.
  • Klicken Sie oben rechts auf Spalten verwalten
  • Klicken Sie im Dialogfeld auf die Kontrollkästchen neben den Kennzahlen, die Sie einbeziehen möchten.
    • Es wird empfohlen, bei der Analyse der Performance von Reels die Kennzahl Reichweite zu berücksichtigen. Diese Kennzahl wird anhand der Anzahl der eindeutigen Konten berechnet, die Ihren Facebook- oder Instagram-Beitrag mindestens einmal aufgerufen haben.
  • Klicken Sie unten auf „Speichern“. Sie können dann die Performance Ihrer Reels überprüfen und vergleichen. Sie können auch Ihre Beitragsdaten exportieren, einschließlich der neuen Kennzahl Reichweite

 

War dieser Artikel hilfreich?
Dieses Formular wird nur verwendet, um Feedback zur Dokumentation zu sammeln. Erfahren Sie, wie Sie Hilfe bei Fragen zu HubSpot erhalten können.